WoW: Hotfix – Kräuterkundler fühlen sich betrogen!

Ein Fehler in World of Warcraft lässt die Kräuterkundler ächzen. Doch ein Hotfix soll nun für Linderung sorgen.

Die Rückkehr nach Argus, der Patch 7.3 für World of Warcraft, ist wohl eines der größten Content-Updates in der Geschichte von Blizzards MMORPG. Für fast alle Gruppen gibt es etwas zu tun, egal ob Berufe, Rufsammler, Pet-Battler oder Spielzeug-Liebhaber. Gerade Kräuterkundler, die sich ein paar Gold extra verdienen wollten, haben in den letzten Tagen das Pet Teufelspeitscher gefarmt. Das sollte angeblich auf ganz Argus in Pflanzen auftauchen können und einen soliden Preis in den meisten Auktionshäusern erzielen. Besonders findige Spieler farmten also Tag und Nacht Astralwinde in Mac’Aree.

Doch jetzt die schlechte Nachricht: Das Pet konnte bisher gar nicht von Astralwinden droppen. All die Stunden Arbeit waren für die Katz.

WoW Astralwinde Argus
Bildquelle: wowhead

Der neuste Hotfix soll nun Linderung verschaffen. Er erhöht die Droprate des Haustiers. Darüber hinaus kann die Pflanze – jetzt wirklich – in Astralwinden enthalten sein. Viele Spieler sind entsetzt darüber, dass sie in den letzten Tagen vergeblich gefarmt haben.

Hotfix in WoW vom 20.09.2017

Die kompletten Änderungen und damit Patchnotes des aktuellen Hotfix haben wir hier für Euch.

Klassen

Paladin

  • Die Eigenschaft Infusion des Lichts vom Netherlichttiegel wird nun nicht mehr durch Heilung vom Größeren Segen der Weisheit aktiviert.

Nicht-Spieler-Charaktere (NPCs)

  • Fionas Karavane (Östliche Pestländer) sollte nun nicht mehr auf mysteriöse Weise auf einigen Servern verschwunden sein.
  • Großlektorin Enaara sollte nun für alle Spieler während der Quest „Recurring Madness“ in Mac’Aree sichtbar sein.

Spieler gegen Spieler

Druide

Wildheit

  • Rasendes Zerfleddern wird nun korrekt von Zielen entfernt, die Schaden durch Fähigkeiten oder Zauber erleiden.

wow-legion-artifact-skin-druid-feral
Berufe

Kräuterkunde

  • Die Droprate für den Teufelspeitscher wurde erhöht. Außerdem kann er nun in Astralwinden enthalten sein.

Quests

  • Die Folianten der Pein sollten während der Quest „Lektionen von Feuer und Schmerz“ nun deutlicher zu sehen sein.
  • Das Abbrechen von „Talgaths Streitkräfte“ oder „Flankenmanöver“, nachdem eine der beiden Quests abgeschlossen wurde, sollte nicht länger verhindern, dass man die jeweils andere wieder annehmen kann.

In Amerika ist der Hotfix bereits seit gestern (19.09.2017) live. Bei uns wird er mit den kommenden Wartungsarbeiten in der Nacht auf den Donnerstag (21.09.2017) live gehen.


Habt ihr schon gesehen, wie ein Dämonenjäger jetzt den Raidboss Helya im Alleingan besiegt hat?

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x