WoW: Horde und Allianz werden sich grundlegend verändern

Mit Battle for Azeroth wird sich einiges in WoW ändern. Vor allem der Standpunkt von Horde und Allianz dürfte sich verschieben.

Mit World of Warcraft: Battle for Azeroth sind die Fraktionen von Horde und Allianz stärker in den Fokus des Spielgeschehens gerückt. Am Ende der Erweiterung werden beide Seiten klarer definiert und ihre Standpunkte deutlich zu erkennen sein. Während die Horde zwischen zwei Extremen schwankt, muss die Allianz aus der Passivität erwachen.

WoW: Allianz gegen Horde – Wer hat mehr in Azeroth geleistet?
WoW Wallpaper Horde Heroes Battle for Azeroth

Der Narrative Producer Steve Danuser und Ely Cannon, Lead Artist von World of Warcraft, sprachen über das Thema der Fraktionen und ihrer Entwicklung mit dem Magazin Polgon.

Die Horde ist gespalten zwischen Ehre und Grausamkeit: Die Horde wurde schon im Vorfeld gespalten. Auf der einen Seite gibt es die eher „bösen“ Mitglieder, wie die Verlassenen. Sie sinnen auf Eroberung und versuchen, ihr Volk zu vergrößern – um jeden Preis. Sie schrecken nicht vor der Seuche oder Massenvernichtung zurück. Jedes Mittel ist recht für das Ziel.

WoW Saurfang Sylvanas Titel

Auf der anderen Seite existieren die eher von Ehre getriebenen Charaktere, wie Orcs oder Tauren. Sie mögen kein unehrenhaftes Verhalten und Grausamkeiten, wie sie Sylvanas plant.

Doch auch dazwischen gibt es viel Platz. Blutelfen und Goblins sind häufig auf den eigenen Vorteil bedacht – haben aber manchmal noch eine Vorstellung von Ehre.

WoW Wallpaper Alliance Heroes Battle for Azeroth

Beide Seiten existieren seit jeher in der Horde. Die Entwickler „wollen zeigen, wo beide Positionen ihren Platz in der Horde haben“ – denn die ist mehr als eine homogene Mischung. Die einzelnen Völker haben drastisch unterschiedliche Ansichten.

Allianz muss einen Weg wählen: Die Allianz hat in der Vergangenheit von World of Warcraft immer die Rolle der reagierenden Seite eingenommen. Die Horde agiert und die Allianz reagiert.

WoW Alliance Horde Battle title

Jetzt, nach dem Brand von Teldrassil, muss die Allianz sich überlegen, was sie tun will. Rutscht sie einmal mehr in Passivität? Würden das die heimatlosen Nachtelfen nun überhaupt zulassen? Oder versucht die Allianz ihre Stellung als kontrollierende Partei in Azeroth zu festigen? Vielleicht sinnt die Allianz, die sonst immer ruhig und besonnen war, zum ersten Mal auf Rache.

Ist Eine Welt ohne Fraktionen denkbar? Auf die Frage hin, ob World of Warcraft auch ohne die Fraktionen funktionieren würde, ist man eher skeptisch. Viele Spieler identifizieren sich mit ihrer Seite, haben über ein Jahrzehnt für Horde oder Allianz gekämpft. Diese Identifikation kann man nicht einfach wegnehmen – und das würde auch aus Sicht der Story wohl nicht so schnell funktionieren.

WoW-Fan sorgt sich: Ist die Horde die böse Fraktion? Das sagt Blizzard

Cortyn meint: Sicher scheint jedoch zu sein, dass beide Fraktionen am Ende von Battle for Azeroth ganz anders sein werden, als sie in diese Erweiterung gestartet sind. Das ist eine gute Gelegenheit für Blizzard, beiden Fraktionen einen neuen, klaren Anstrich zu verleihen. Dabei wird auch die Identifikation der Spieler mit ihrer Fraktion gestärkt.

Wo würdet ihr eure Fraktion gerne am Ende von Battle for Azeroth sehen?

Quelle(n): polygon.com, wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ert

War dir Frage nicht beriets für die Horde gewesen bei den Erreignisen rund um Garrosh?

Der hat doch auch sehr viele Ehrenlose entscheidungen getroffen, nicht um sonst sind Charaktere wie Voljin oder Thran so sauer auf ihn gewesen.

Nachdem spielen von der Kampagne von Allianz und Horde, interessant sind, aber die von der Allianz ist emotional sehr ergreifend und bringt auch was für einen der Führenden Allianz charaktere. Während die Hord ein gute Kampagne hat aber es nichts wirklich ergreifendes oder für einen wichtigen charakter.

Für die Horde waren jetzt eher die beiden cinematic vor BFA.

cyber

Also ich kann mich dieser Ansicht anschließen. Politisch gesehen sind die Fraktionen doch sehr in Bewegung. Bei der Horde merkt man es ganz besonders, Schultern ja/nein.

Anduinsagt auch im Lorderon Cinematic, dass er als Anführer der Allianz für die verbrannten Nachtelfen die Verantwortlich übernimmt. Und dies schlussendlich auch der Antrieb sein könnte zu Handeln. Und mit Genn und Jaina hat er zwei Berater an der Seite die diesen Konflikt schon lange wollen. Wie die Draenei, Zwerge und Gnome dazu stehen würde mich allerdings auch interessieren sie sind zwar gute Verbündete aber ihre Ansicht zu der Sache ist mir entgangen.

Plague1992

Aus dieser News wird irgendwie nicht ersichtlich ob und was sich nun verändern soll. Klingt alles viel mehr nach Spekulation. Selbst die Entwicklerzitate sind ( absichtlich? ) vage formuliert.

Belpherus

Ähm schon mal was von „Spoilern“ gehört? Natürlich sind sie Wage, mit irgendeiner expliziten Aussage würden sie doch Plotpunkte preisgeben

Plague1992

Ich meine damit keine bestimmten Details. Es hieß es wird sich bei den Fraktionen grundlegend was ändern, davon lese ich aber nichts. Son Baum bei der Allianz brannte ab okay, dann ist es aber weiterhin ungewiss ob und wie sie reagieren werden und wenn ja ob das überhaupt Konsequenzen haben wird. Also wird sich vielleicht auch nichts ändern?

Bei der Horde genauso, die hatte schon immer Probleme sich klar zu definieren oder ihre Ansichten klar zu stellen ( wird in der Quelle deutlich ). Nun gibts quasi ( immernoch ) den Zwiespalt zwischen Ehre und Grausamkeit und es ist ungewiss ob das gegen Ende vom Addon überhaupt aufgelöst wird. Also bleibt vielleicht doch alles beim alten?

Xehanort

Na das wird jetzt im Verlauf der Erweiterung geklärt , nicht in den ersten Tagen ^^

Plague1992

Das ist wiederum ein anderes Thema mir geht es um diesen dummen Artikel. Es hieß es wird sich in den Fraktionen ( quasi definitiv ) was ändern. Wenn man so eine Aussage wählt muss man diese auch mit Fakten belegen. Am Ende besteht die News aber nur aus Spekulationen und quasi so Sachen wie „vielleicht, es könnte, ob … „. Also ist eben nichts gewiss.

Hätte man ein „könnte“ in die Überschrift gepackt wäre alles okay, aber so ist die News einfach verwirrend und die Überschrift sogar falsch ausgedrückt. Mal ganz nebenbei wird nicht ersichtlich was denn nun die Entwickleraussagen sind und was nicht, ich musste in die Quelle schauen um mich „richtig zu belesen“.

Die einzigen male wo die Entwickler auf die Zukunft eingehen sind:“Battle for Azeroth is absolutely an opportunity to look at both sides [honorable and evil] that have made up the Horde storylines throughout the years and pull them together.“. Das klingt nicht gerade in Stein gemeißelt, auch hat er bereits erwähnt dass dieser Konfilkt schon seit Jahren besteht und diesmal erneut aufgegriffen wird, also bleibt alles wie es ist?

„The Alliance is going to have to realign itself … Do they want to get revenge on the Horde, or do they want to build a better world?“ Klingt erstmal alles andere als eindeutig, wirkt ebenfalls wie die typische Standardprozedere. Also sie müssen sich erstmal neu ausrichten und sich entscheiden ob sie kämpfen wollen oder nicht? Bin jetzt kein Lore Experte, aber wäre sehr verwunderlich wenn soetwas noch nie vorher passierte. Für mich klingt das wieder nach der typisch passiven Allianz.

Um meinen vielleicht mal zu verdeutlichen „And maybe give a chance for the Horde to look inward and maybe become something new“. Das klingt für mich alles andere als offensichtlich.

Belpherus

Toll das du den Artikel als dumm bezeichnest, wobei er nichts weiter macht als getroffene Aussagen in eigenen Worten wiedergeben.

Um es für dich nochmal zu erklären
Es wird Veränderungen geben, in beiden Fraktionen über dieses Addon. Nicht es könnte passieren, es wird passieren
Der Zwiespalt der Horde und die bisherige Passivität der Allianz sind der Anschlagpunkt.
Die Entwickler bleiben aus Zwei Gründen wage
Zum einem um nichts zu Spoilern, zum anderem um nicht fehlinterpretiert zu werden.
Zudem ist Blizzard mit seinen Äußerungen immer wage, wenn es um die entferntere Zukunft geht

Plague1992

„Es wird Veränderungen geben, in beiden Fraktionen über dieses Addon.“

Wo steht das? Nichts was ich hier lesen kann bestätigt diese Aussage. Es sind reine Vermutungen, Erwartungen und Spekulationen. Keine Aussage der Entwickler ist Aussagekräftig genug ( Wie du ja glücklicherweise selbst bemerkst ) um so ein Statement ( / Überschrift ) zu wählen.

Gerd Schuhmann

“Well, what I would say is that there is definitely room for what those factions represent to evolve and change and for their relationship to change,” said Danuser. “Those factions are so tied into player identity, when you see those banners, you know what they stand for — they’re personal to you as a player. You did things for that faction, you fought that enemy, you held the line for them, defended your capital. All those things. That wouldn’t be something we would take away lightly. That’s part of the Warcraft DNA. But shaping what those factions mean in the world and how they interact with one another? That’s something this expansion really allows us to focus on and resolve in a way that will be satisfying for players on both sides.”

Da ist „Horde und Allianz werden sich grundlegend verändern“ schon eine legitime Schlussfolgerung. Zumal es bei allem, was gerade bei WoW passiert, darum geht.

Das Konzept der beiden Fraktionen und ihre Bedeutung für WoW haben sich bereits verändert, im Vorfeld von BfA, indem Blizzard den Fraktionskonflikt angeheizt hat. Ich denke aber das ist Spielern eher klar als Außenstehenden.

Koronus

Das wir endlich Mal am Ende nicht die Deppen sein werden sondern dominieren und geinter als jemals zuvor emporsteigen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x