WoW: Content-Krise gelöst – „Wollen die Geschwindigkeit beibehalten“

Content und Patches ohne Pause in World of Warcraft? Die Entwickler halten an ihren Zielen fest.

Wenn man auf die letzten Jahre von World of Warcraft zurückblickt, dann waren die meisten Fans begeistert zum Start eines jeweiligen Addons und verloren im Laufe der folgenden Monate verstärkt die Lust am Spiel. Der Grund dafür war oft, dass es Dürreperioden gab, in denen keine neuen Inhalte entwickelt wurden, weil sich die Entwickler bereits auf die nächste Erweiterung vorbereitet haben.

Mit Legion sollte alles anders werden – und bisher ist es das auch geworden. Mit jedem Addon haben die Entwickler ein bisschen mehr darüber gelernt, wie sie ihre Arbeitszeit besser einteilen können und effektiver an Inhalten arbeiten, ohne dass es zu langen Pausen kommt.

wow-legion-schneefederreisser-wowhead

In einem Interview mit Gamespot sagten die Entwickler dazu:

„Unser Team ist über die Jahre kontinuierlich gewachsen und es ist auch eine Sache, einfach „klug“ zu arbeiten. Wir haben mehr als 12 Jahre lang gelernt, wie wir WoW machen – einige hier arbeiten seit 15 oder 16 Jahren an WoW. Wir haben gelernt, an mehreren Patches parallel zu arbeiten und große Patches mit kleinen Patches zusammenzubringen.“

wow-legion-voljin-normal

„Es war für uns ein großes Ziel mit Legion [anhaltend Content zu bringen]: Wir können nur wissen, wie es bisher lief, aber es fühlt sich an, als wenn Patch 7.1 zu einer Zeit kam, als die Spieler sehr glücklich damit waren – ebenso wie Patch 7.1.5.“

Cortyn meint: Bisher macht Blizzard mit Legion alle großen Versprechungen wahr und liefert regelmäßig Content, was nicht zuletzt durch die Verzögerung einzelner Raids begünstigt wird. Mir persönlich vergeht die Laune am Spiel noch nicht und zumindest die Nachtfestung wird mich wohl noch einige Wochen lang unterhalten, bevor sich so etwas wie Langeweile einstellen könnte. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Pläne für Patch 7.2 ebenfalls erfüllt werden – denn der Sommer ist noch weit hin und von den „großen“ Features kann wohl kaum eines zurückgestellt werden.


Ein Diskussionspunkt sind auch die Sets in den Ordenshallen – sind sie ein kritischer Designfehler?

Quelle(n): gamespot.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Also für Leute die zumindest dem casual-raiden (nhc+hc) nicht abgeneigt sind, sollte der Stoff erstmal nicht so schnell ausgehen mit NH. Wenn man jetzt auch noch gerne den ein oder anderen twink am Start hat sowieso nicht. PvP und mythic+ mal ganz aussen vor gelassen.
Finde es gut das sie dranbleiben wollen, wir werden sehen wo die Reise hingeht.

Payonsantim

Naja, schlimm ist es nicht, wenn es Contentlöcher gibt. Es gibt so viele gute Spiele auf dem Markt, auch aus dem Hause Blizzard wenn mal ein paar Monate in WoW nix laufen sollte, dann nimmt man halt was anderes ^^

Caldrus82

Ja, stimmt im Grunde, aber ist nicht optimal. Es ist schon schwierig genug für kleinere Gilden bei aktuellem Content Leute fürs raiden zu finden. Wenn größere Contentlücken kommen dann verlierst du automatisch wieder einige und es wird nur noch schwerer eine solide Truppe zusammenzustellen.

maledicus

In meiner Erinnerung steht noch eingegraben “wir können das tempo nicht halten” , mit dem Satz wurde bei Blizzard damals die Phase eingeläutet zwischen Add-Ons kaum noch irgendwelche Inhalte kostenfrei zu bringen. In den ersten paar Jahren kam ja regelmäßig irgendwas, aber das is lange her ^^ Da habe ich mich schon gefragt — welches Entwicklerstudio wenn nicht Blizzard hat die Resourcen regelmäßig kostenfreie Inhalte zu liefern?! Aber es ging denen wohl auch einfach zu schnell weiter & höher in der Charakterentwicklung.

Freut mich für alle WoW -Spieler wenn sich das jetzt wieder ändert.

Gruß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x