WoW: Die Patchnotes für 7.2 „Das Grabmal des Sargeras“ sind da

Blizzard hat die Patchnotes für Patch 7.2 „Das Grabmal des Sargeras“ veröffentlicht. Wir verraten Euch, was sich in WoW nun ändert.

In wenigen Tagen ist es soweit, denn bereits an diesem Mittwoch (29.03.2017) wird Blizzard den Patch 7.2 „Das Grabmal des Sargeras“ für World of Warcraft aufspielen. Im Voraus haben die Entwickler nun bereits die Patchnotes veröffentlicht.

Fortsetzung der Klassenkampagnen

Die Klassenkampagnen von Legion haben in Version 7.0 relativ plötzlich ein Ende gefunden und den Hunger nach mehr Story zurückgelassen. Diese Geschichten werden nun fortgeführt und jede Klasse bekommt ein neues Kapitel spendiert. Als Teil dieser neuen Questreihe werden die Spieler sogar mit einem klassenspezifischen Reittier belohnt! Die meisten Spezialisierungen haben sogar eigene Einfärbungen, sodass jeder zu seinem favorisierten Spielstil auch ein eigenes Mount besitzt.WoW Legion priest holy

Neues Gebiet: Die Verheerte Küste

Mit Patch 7.2 kehren die Helden an die Verheerte Küste zurück, wo sie an der Seite von Illidan Sturmgrimm und Khadgar versuchen, die Legion bei ihrem Vormarsch aufzuhalten. Das Gebiet lockt mit einer neuen Geschichte und jeder Menge frischer Weltquests sowie der Fraktion der Legionsrichter. Für Nachrücker wird es besonders angenehm, denn das Gebiet lockt mit Nethersplittern, die für starke Einstiegsausrüstung ausgegeben werden kann.

Fliegen auf den Verheerten Inseln

Einige verteufeln es, andere lieben es: Fliegen kehrt nach World of Warcraft zurück. Nach dem Abschluss eines Achievements, das Ruffarmen und das Erforschen der Verheerten Inseln beinhaltet, können die Charaktere endlich wieder auf ihre Flugreittiere steigen. Das Reisen wird somit deutlich bequemer und die Reise von einer Quest zur nächsten vergeht (Achtung, Wortwitz) wie im Flug.WoW Legion Fliegen

Neue Stufen für die Artefaktwaffen

Neben der Ordenskampagne bekommt auch jede Artefaktwaffe eine kleine Questreihe, die neue Kräfte freischaltet und damit neuen Anreiz für das Sammeln von Artefaktmacht liefert. Um mit dieser Quest beginnen zu können, müssen aber mindestens 35 Punkte bereits in die Waffe investiert worden sein. Auch einige der alten Eigenschaften können nun bis zu 4 Mal ausgebaut werden, was selbst „alte“ Fähigkeiten noch mächtiger macht.

Weitere Highlights von Patch 7.2 „Das Grabmal des Sargeras“

  • Die Obliterumschmiede kann nun kostenlos freigeschaltet werden
  • Klassensets können in der Transmogrifikation nun einfach sortiert werden
  • Der Schwierigkeitsgrad aller Dungeons wurde angehoben
  • Karazhan kann nun als „unteres und oberes“ Karazhan im Dungeonfinder vorkommen
  • Fast alle legendären Gegenstände haben Balance-Änderungen erhalten

Kil'Jaeden-WoWDie vollständigen Patchnotes findet Ihr auf der offiziellen Seite von World of Warcraft (siehe Quellen).


Das Grabmal des Sargeras wird übrigens noch aufgewertet. Die Beute darin ist noch nicht final!

Autor(in)
Quelle(n): worldofwarcraft.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.