World of Warcraft: World-First Hochfels geht an Paragon, hoben sich den Butcher bis zum Schluss auf

Bei World of Warcraft ist es gestern Abend, gegen Mitternacht unserer Zeit der EU-Gilde Paragon vom Server Lightning Blade gelungen, die Instanz Hochfels auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad „Mythisch“ zu bezwingen.

Vier Tage war der Raid Hochfels in Europa auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad „mythisch“ offen, dann hat es auch den letzten Boss zerlegt. Und es war nicht der Oger-Imperator Mar’Gok der den Raidern am Schluss noch Widerstand leistete, sondern der Butcher, der Schlächter, der nominell zweite Boss der Instanz. Mar’Gok lag weltweit als erstes gegen 18 Uhr unserer Zeit, 6 Stunden später, gegen Mitternacht musste auch der Schlächter dran glauben (als 12. Kill weltweit) und Paragon konnte ganz offiziell die „Wir waren zuerst fertig“-Flagge hissen.

Hochfels ist „modular“ aufgebaut, nur zwei Bosse, der erste und der letzte, sind wirklich verpflichtend, beim Rest können sich die Spieler die Reihenfolge aussuchen.

Zwar war Hochfels schon seit letzter Woche offen, auf dem Schwierigkeitsgrad „mythisch“ allerdings erst seit Dienstag in den USA und Mittwoch in Europa.

Während die beiden anderen Schwierigkeitsgrade „normal“ und „heroisch“ für zehn bis dreißig Spieler flexibel ausgelegt sind, der Schwierigkeitsgrad skaliert mit, ist „mythisch“ auf zwanzig Spieler festgelegt.

World of Warcraft - Schwarzfelsgießerei

Paragon hat im letzten WoW-Add-On Mists of Pandaria mit 10 Mann geraidet und da die World-Firsts erzielt. Die Raid-Szene in MoP war gespalten in 10er und 25er, häufig wurde diskutiert, was nun die „größere“ Leistung war, im 10er oder im 25er zu raiden und ob es so überhaupt echte „World-Firsts“ gab.

Die finnische Gilde Paragon gehört zu den bekanntesten WoW-Progress-Gilden. Sie spielt schon seit einigen Jahren bei den World-First-Kills ganz oben mit. Im Rennen um den Hochfels-World-First trafen sie auch in diesem Tier wieder auf alte Bekannte. So stehen im Moment unter anderem Method und Blood Legion bei 6/7.

Paragon hat auch einen Wipe-Count für die einzelnen Bosse geliefert, wie oft sie an der mythischen Ausgabe gescheitert sind vor dem Kill:

  • Kargath Bladefist: 0
  • Twin Ogron: 0
  • Brackenspore: 13
  • Tectus: 18
  • Ko’ragh: 38
  • Imperator Mar’gok: 122
  • The Butcher: 121
Autor(in)
Quelle(n): Paragon (Bild)mmo-champion
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.