World of Warcraft: Patch 7.2.5 macht mythische Dungeons bis zu 50% härter!

WoW zieht die Schwierigkeit für „Mythisch+“-Dungeons drastisch an. Die werden schon auf niedrigeren Stufen richtig knackig!

Das nächste Update für World of Warcraft steht vor der Tür. Der „kleine“ Patch 7.2.5 bringt zahlreiche Klassenänderungen und die Eröffnung des Grabmal des Sargeras mit sich. Dadurch steigt auch das maximale Itemlevel an, das Spieler ergattern können. Um das auszugleichen und dabei Spaß und Spannung an den Instanzen zu bewahren, werden die Dungeons deutlich härter.

  • Auf der niedrigsten Stufe „Mythisch+2“ bekommen die Gegner einen Bonus von 10% auf Lebenspunkte und Schaden, anstatt von bisher 8%. Das mag hier noch nicht ins Gewicht fallen, da die Schwierigkeit jedoch exponentiell ansteigt, wird das auf höheren Stufen deutlicher.
  • Anstatt auf Stufe 10 von 100% Bonus zu profitieren, sind es mit Patch 7.2.5 bereits satte 136%!
  • Noch eindrucksvoller wird es, je stärker die Stufe ansteigt. In einem „Mythisch+25“-Dungeon beträgt die zusätzliche Gegnerstärke nicht mehr „nur“ 535%, sondern 885%.
WoW Grabmal des Sargeras 9

Das sorgt dafür, dass die ersten Spieler wohl bald Bosse in einem 5er-Dungeon zu sehen bekommen, deren Lebenspunkte in den Milliardenbereich hineinragen.

WoW Mythic Dungeons Chart
Bildquelle: Nimos Reddit/r/wow

Auf Reddit hat der Nutzer Nimos eine schöne Grafik erstellt, die ziemlich genau zeigt, wie stark sich die verschiedenen Schwierigkeitsgrade verändern.

Im Klartext bedeutet das, dass Spieler ab Mittwoch sich nicht mehr in Dungeons der gleichen Stufe wagen sollten wie noch zuvor. Das könnte zu einigen bösen Überraschungen führen. Mit der Zeit sollten die Charaktere im Itemlevel jedoch wieder aufholen können, wodurch die Schwierigkeit der Dungeons entsprechend sinkt. Es ist also lediglich eine temporäre Hürde.

Patch 7.2.5 erscheint noch in dieser Woche, bereits am 14. Juni 2017. Vorher gibt es aber knapp 6 Stunden Wartungsarbeiten.


Habt Ihr schon die Überlebenstipps für Patch 7.2.5 gesehen?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rudi Loca

Immer weiter so Blizzard….Die Konkurrenz läuft euch schon lang den Rang ab FF14 *hust*

Cortyn

Ja, seit knapp 10 Jahre. Solange liegt WoW nämlich schon im Sterben. Ist aber auch hartnäckig, dieses sterbende Spiel!

Fronto

Und ich glaube das FF14 Team würde aus dem Schampus trinken nicht mehr herauskommen wenn sie auch nur einen Bruchteil der Spielerschaft von WoW hätten.

Im Vergleich zu WoW ist auch ein FF14 ein Nischentitel. Daran wird sich wahrscheinlich auch die nächsten Jahre nichts ändern.

Rudi Loca

Wo lebst du denn? Selten so eine gelogenen Mist gelesen.
FF 14 hat an die 7 Millionen Spieler,und mit Stormblood werden es noch mehr.Im Gegensatz zu Blizzard gewinnen sie Spieler dazu.Nischentitel ich lach mich Kaputt Komiker echt^^

Longard

7 Millionen? Steigend?

Quelle, Offiziell bitte. Dann wird sich zeigen wer der Komiker ist.

Izzie

https://ffxivcensus.com/

Von 7 Millionen aktiven Spielern weit weit weg. Aber immerhin haben sich das 10 Millionen Leute mal angeguckt.

Fronto

Und wenn man das in Relation zu den über 100 Millionen WoW Accounts stellt die bisher erstellt wurden sind wir dann wieder beim Nischentitel.

Der Vergleich hinkt natürlich weil WoW eine Laufzeit hat an die FF erst einmal herankommen muss aber im Jahr 2022 können wir ja noch einmal Vergleichen. Vielleicht haben sie bis dahin ja aufgeholt…

Rudi Loca

Aujedenfall ist ff 14 zurzeit was Spieler/Abos betrifft dicht hinter WoW.
Da müssen sie sich nicht mehr Verstecken.

Jonny_wee

Ich frage mich jedes mal wieder, warum Leute wie du zum Beispiel (man betone das „zum Beispiel“!), sich immer bei den wow Artikeln rumtreiben um zu erzählen, wie blöd sie es doch finden und alles andere ja viel besser sei. Ich mein, ich schreibe ja auch nicht bei anderen Games uns rede da über ein Spiel, welches mir nicht gefällt. Hat doch jeder sicher besseres zu tun.

Oder…

Ahmbor

Du solltest an an deiner Lesekompetenz arbeiten.

TomRobJonsen

Sollte Jyux auch und du am Verständnis!

Jyux

So wird den Spielern in WoW gedankt. Jeder Patch ein Tritt ins Gesicht.

Du hast dir deine gute Ausrüstung hart erarbeitet und kannst somit schneller z.B. tägliche Quest erledigen? Tja dann lassen wir einfach alle Gegner mit deinem Item-Level skalieren, damit du absolut nichts davon hast.

Du hast dir gute Ausrüstung hart erarbeitet um somit schwere Dungeons einfacher zu bestreiten? Tja dann erhöhen wir einfach den Schwierigkeitsgrad, damit du absolut nichts davon hast.

War ja schon kurz davor mein Abo mal wieder zu aktivieren, aber wenn ich dann sowas lese und auch der Begriff „zahlreiche Klassenänderungen“ genannt wird, hab ich eher doch kein Bock. 🙂

Ist das Grabmal eigentlich dann der letzte Raid von diesem Addon oder kommt da noch was?

N0ma

Blizzard ist der Meister des Hamsterrades

KohleStrahltNicht

Wieso?
Es gibt doch bestimmt besseres Gear nach dem Ende eines Raids.
Muß denn immer alles so leicht und schnell sein?

Zord

Darum geht es denke ich nicht. Es geht mehr darum das man gefühlt immer stärker wird und ehemals schwierige Gegner irgendwann mit links umhaut. Nur hat Blizzard statt neue Herausforderungen zu bringen einfach die alten Sachen schwerer gemacht und damit den gefühlten Fortschritt zunichte gemacht. Während man früher eigentlich nur in Raids nach jedem Patch wieder von vorne mit dem Item farmen anfangen musste, muss man das nun überall. Aber statt das es die Motivation hebt immer wieder neue Ausrüstung zu farmen verliert das irgendwie an Wert. Man hat einfach nicht mehr das Gefühl im Laufe des Addons mächtiger zu werden und dadurch freut man sich kaum noch wenn ein neues Epic droppt, man weiß genau das es spätestens mit dem nächsten Patch wieder entzaubert wird.

Sven

Steigt denn dann auch das Itemlevel der Gegenstände die man in den Dungeons erbeuten kann?

Teus

Yep, soweit ich weiß gibts dann höheres ilvl bis Stufe 15. Bisher ja nur bis 10…

bisher ist max 890 in 10er. Da es mit dem neuen Raid mithalten muss denke ich mal, dass du mit lvl 15 Dungeons dann 915er Gear bekommst evtl. auch 910…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x