World of Warcraft: Neuer Levelboost quält Goblins

Ein neues Videos promotet den Levelboost von World of Warcraft – auf sehr abgefahrene Art und Weise, bei der ein Goblin zu Schaden kommt.

Goblins foltern – was für ein Affentheater!

Mit World of Warcraft: Legion wird der Levelbooster verbessert. Nicht nur steigert er das Charakterlevel jetzt auf 100 anstatt 90, sondern bringt (in der Zukunft) auch ein Tutorial mit sich, bei dem man einen geboosteten Charakter erst ausprobieren kann, bevor die Steigerung verbraucht wird.

Um das Ganze ein bisschen zu promoten, hat das für Machinimas zuständige Team von Blizzard ein neues Video veröffentlicht, welches den immerwährenden Konflikt zwischen Gnomen und Goblins aufgreift. Seht dem Goblin Krazzel Crashfuse dabei zu, wie er versucht, die Geheimnisse von Stufe 100 zu ergründen (und dabei auf amüsante Weise mehrfach scheitert).

Hier zeigt sich in meinen Augen wieder, was für Talent die Leute bei Blizzard haben, die für Cinematics zuständig sind. Der kleine Werbespot geht noch einmal weit über die Qualität der Ingame-Cinematics von Warlords of Draenor hinaus, was mich hoffen lässt, dass die Qualität mit Legion noch einmal einen großen Sprung nach vorne macht.

Autor(in)
Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.