World of Warcraft: Workaround für verlorenen Authenticator

Kennt ihr das auch? Zu 19:30 Uhr ist der Raid in World of Warcraft angesetzt. 19:25 Uhr kommt man abgehetzt nach Hause, startet schnell den Computer, versorgt (während dieser gemütlich vor sich hin ratternd hochfährt) noch schnell die persönlichen Grundbedürfnisse und versucht dann (noch im Stehen) 19:29 Uhr einzuloggen. Ins Teamspeak ruft man schon, dass man da ist, aber ausgerechnet heute noch ein Hotfix runtergeladen werden muss! Dann ist es soweit, die atmosphärische Musik des Loginbildschirms ertönt und es könnte direkt losgehen. Wo aber ist der Authenticator hin?

Für dieses Problem gibt es nur zwei gute Tipps: Bindet den physischen Authenticator direkt am Monitorfuß fest oder installiert ihn auf eurem Smartphone – vorausgesetzt ihr habt es nicht im Bad unterwegs liegen lassen und müsst nun wieder losrennen. Doch auch diese scheinbar elegante Lösung hat ihre Tücken: Das kommende Update für den Battle.net Mobile Authenticator unter iOS (also auf iPhone, iPad und iPod) kann die geliebte App bzw. den Authenticator zurücksetzen. 

Workaround, um dem Problem zu entgehen

Damit euch nicht Murphys Gesetz einholt, solltet ihr folgende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen:

  • Hinterlegt eure Handynummer bei den Mobilen Benachrichtigungen. Im Falle eines Problems mit dem Authenticator könnt ihr diesen per SMS entfernen!
  • Notiert euch die, in der App angegebene Seriennummer und den Wiederherstellungscode.
  • Nun müsst ihr den Authenticator aus eurem Battle.net-Account entfernen. Hierzu loggt ihr euch in euren Account und gebt dort zwei fortlaufende Authentifizierungscodes ein.
  • Dann aktualisiert ihr ganz normal die App. Um Verbindungskosten zu sparen am besten über ein Drahtlosnetzwerk – nach Blizzards Aussage sei das auch der empfohlene Weg, um einer ungewollten Zurücksetzung vorzubeugen. 
  • Nun fügt ihr eurem Account den Authenticator wieder hinzu.

Leider ist nicht bekannt, wann das Update für die Mobile App verfügbar sein wird, aber wir hoffen, dass euch diese Nachricht noch rechtzeitig erreicht, bevor es unnötig kompliziert wird, weil ihr nicht in euren Account kommt.

Mehr über den Mobilen Authenticator und eure Accountsicherheit erfahrt ihr in diesem Video.

Autor(in)
Quelle(n): Wichtige Informationen für iPhone, iPad und iPod–Nutzer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.