WildStar: Entdeckungen werden spannender!

Bei WildStar gehört das Feature der Entdeckungen schon seit Beta zum Repertoire – jetzt wird die Attraktivität erneut gesteigert, um auch im Free2Play-Model zu punkten!

Neue Pets und Kostüme für fleißige Erkunder

Egal in welchem Gebiet von WildStar man sich befindet, die Entdeckungen sind ein fester Bestandteil der Spielwelt. An zufälligen Positionen der Umgebung taucht ein schimmernder Erdhaufen auf, der dem ersten Spieler, der ihn anklickt, eine besondere Gabe spendiert. Das reicht aktuell von Kleinigkeiten wie 15-Minuten-Buffs und grüne Ausrüstungsstücke bis hin zu einem Mini-Event, in dem Wellen von Außerirdischen abgehalten werden müssen. Trotzdem waren die Anreize nicht groß genug, um wirklich auf die Suche nach diesen Entdeckungspunkten zu gehen – man freute sich zwar sie zu finden, aber wirklich gesucht hat man sie nicht.

WildStar Entdeckung Pets
Wer auf Erforschungstour geht, kann bald neue Pets bekommen.

Das wird sich mit dem Free2Play-Patch im Herbst ändern! Dann bekommen die Entdeckungen einige Upgrades spendiert: Zum einen erscheinen sie häufiger, können längere Buffs enthalten und haben darüber hinaus eine Chance, einzigartige Pets (jeweils 1 pro Zone) und Rüstungsteile von 9 verschiedenen Kostümen fallen zu lassen. Auf diese Weise hofft Carbine, einen gewissen Wettstreit unter den Spielern entfachen zu können.

Wie seht ihr das, ein geschickter Timesink oder eine nützliche Ergänzung der Mechanik?

WIldStar Entdeckungs-Kostüme

Natürlich bringt die F2P-Umstellung noch viele andere Änderungen, wie etwa die Überarbeitung der Charakterwerte.

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmogli

es gibt wieder was neues bei wildstar !!! Kosmos – Belohnungen

Zefix

So, kannst mich unter dem Namen „MMO Contact“ finden 🙂

Bermuda

Ich bin neu dabei wer Lust hat freundschaftet Fabius Fluves vom Dominion.
PS: Suche auch eine Gilde

LG Bermuda

Zefix

Kann ich dir sagen wenn ich ihn erstellt hab, mein testchar hat gestern das ewige zeitliche gesegnet 😛

Zefix

Hab mich jetz zum kauf durchgerungen und bereu es bisher nicht 😀 bin auf dem selben Realm aber natürlich noch low-lvl, wennst trotzdem mal groupen willst sag bescheid

wowP_

Die Spiele, die auf F2P wechseln, haben schlicht und einfach versagt.

Nomad

Trollbeitrag

mmogli

Warum Trollbeitrag ..es ist seine Meinung ! Schon dieses “ Trollbeitrag “ ist ein Trollbeitrag .Zuviel WoW Forum tut nicht gut 😉

Gerd Schuhmann

Ich find’s auch einen ziemlichen Trollbeitrag.

Mal mehr als 1 Zeile, bisschen die Gedanken ausführen, bisschen mehr Gehalt wieder, würde der Kommentar-Sektion gut tun.

F2P-Nerd

Verstehe das alles nicht xD
F2P ist doch subba ^^

mmogli

das war jetzt aber voll ein T….beitrag 😉

Nomad

nein, das ist einfach eine Behauptung in den Raum gestellt, ohne jegliche Begründung, Nachweis, in „HaterForm“. Irgendeine Begründung, warum F2Ps failen, das würde mich interessieren. Kann er ja noch nachliefern, bis dahin ist es ein Trollbeitrag.
Genau das hatten wir hier vor kurzem, wrum es ein Trollbeitrag ist (und nicht einfach nur eine Meinung), hier nachgeliefert (dachte, das wäre klar ..??)

mmogli

-Irgendeine Begründung, warum F2Ps failen, das würde mich interessieren ………………………
und warum schreibst du das nicht gleich so ?
Dieser “ wow “ Forum Slang ( „Troll „beitrag ) find ich nicht so toll .

Svatlas

Ich auch und viel Geld schon gespart :)) 15 Games und innerhalb von 5 min direkt den Key und go ! Ich habs mir gerade für 7,99 gekauft. Danke für den Tip. Liebäugel schon lange mit Wildstar

Edit: 30 sec später ist der Key da 🙂 Das ist mal Service!

Nomad

na, hoffe ich für dich, dass er nicht in einem Monat gesperrt wird, weil illegal ….

Svatlas

Was für ein Blödsinn:) Meine Spiele wurden noch nie gesperrt und desweiteren ist es nicht illegal. Informiere Dich mal lieber oder denkst du wirklich die großen Keyshops dürfen seid Jahren illegale Geschäfte betreiben?!?Die kaufen die Keys ja selber bei den Entwickler oO….nur haben die eine ganz andere Gewinnspanne als z.B Steam etc. Steam zockt die Leute teilweise ganz schön ab….Ich sag nur Batman: Arkam Knight Edtion 90€ oO Selber schuld wer soviel zahlt…Teilweise ist Steam sogar teurer als der normal Handel.

Gerd Schuhmann

Vielleicht liest du dich mal tiefer in das Thema ein. Das ist auch nicht alles so koscher wie du jetzt denkst, grade wenn so Keyseller nur einen auf Marktplatz machen.

http://www.polygon.com/2015

Da wird z.B. erzählt, dass Leute unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Keys von Entwicklern schnorren (ich hab ein youtube-kanal, wir machen Videos drüber) und die dann verkaufen.

Und in den letzten Monaten gab’s in der Tat häufiger News, von „besonders günstigen Keys“, die der Publisher dann komplett sperren ließ.

Die Wahrheit ist wohl irgendwo dazwischen. So bejubeln sollte man das wohl nicht unbedingt nach dem Motto: Jeder, der woanders kauft, ist ein Idiot.

Svatlas

Aber grauer Markt heißt nicht direkt illegal 😉 Wieviel Menschen nutzen die graue Zone aus und befinden sich dennoch am Rande der legalität 🙂 Ich sage nur Steuer 😉

Edit: Ich bejubel das nicht und 2tes habe ich nicht gesagt das es Idioten sind….. Wer sein Geld zum Fenster rauswerfen will, soll es machen. Es ändert nichts an der Tatsache,wenn es wirklich illegal wäre…..gäbe es dieses Angebot nicht. Alle diese Keys können bei weitem nicht zusammen geschnurrt werden…..Die Entwickler stecken genauso damit unter einer Decke. Nur versuchen sie die Leute für doof zu verkaufen. Ansonsten hätte EA, Ubi und Co schon lange alle dicht machen lassen.

Gerd Schuhmann

Wenn Entwickler keine Kohle machen, weil sie von Zwischenhändlern belogen und abgezockt werden.

Und du für einen Key, der den Verkäufer 0 Euro gekostet hast, 20 Euro zahlst, dann bist du halt als Käufer Teil dieses Systems.

Ist auch echt nicht mein Problem. Aber dann so Werbungsartig „Alles toll, nie was passiert, wieder 10 Euro gespart, Wuhuuuu, 30 Sekunden Service“ … da denke ich dann auch … jo, supi.

Svatlas

Dann würde es seid Jahren keine Spiele mehr geben und Rockstar keine Milliarden verdienen. Wenn ein Spiel 60 Euro kostet heißt das noch lange nicht das die 60 Euro an den Entwickler gehen. Wenn das Spiel zu 30-35 Euro verkauft wird im Keyshop oder woanders kannst Du davon ausgehen das der Entwickler zu 100% sein Produkt verkauft hat und der Keyseller/Verkäufer nur paar Euro dran verdient oder mehr.

Gerd Schuhmann

Lies mal den polygon-Artikel, den ich dir verlinkt habe. 🙂

Mal davon ab, dass diese Sachen, die du beschreibst, glaub ich eher mit Länderunterschieden zu tun haben und du da ein brasilianisches Spiel zockst – dann müsste man auch gucken, wie das mit Abgaben, Steuern usw. aussieht.

Also gibst du bei den Keyshops an, dass du 19% Steuern zahlen willst, oder machst du das schwarz? Weil ich glaub mit 19% Aufschlag, ist das alles nicht mehr so günstig und rosig?

Svatlas

Ich mach nix schwarz. Ich bin doch nicht Lebensmüde 😉 Hier ein Ausschnitt der Rechnung:

Hallo ***;

hiermit erhalten Sie die Zusammenfassung der
Bestellung.

Ihre Bestellten Produkte zur Kontrolle
———————————————————————-

1 x Batman Arkham Knight – Premium Edition 36,99
EUR
Lieferzeit: 23.06.2015
Verkäufer: ****

Zahlungsgebühr (7,00 %): + 2,59 EUR
Summe: 39,58 EUR

MwSt.: Alle Preise inklusive gesetzlicher
Mehrwertsteuer.

Auf Steam 90 Euro. Ja ne ist klar! Da soll man nicht woanders kaufen…. 😉

Ich habe Verkäufer und meinen Namen mit ****. Will hier ja keine Werbung machen. Soll jeder selber entscheiden. Das System funktioniert so schon seid Jahren. Im Endeffekt brauchen die Entwickler die Shops. Nur der Endverkäufer ist unter anderem in den Hintern gekniffen aber nicht der Entwickler.

Desweiteren funktioniert mein Beispiel oben in allen Bereichen der Wirtschaft. Wenn ich ein Schnitzel essen gehe, heißt es ja nicht, das der Verkäufer 100% Gewinn macht. Sein Wareneinsatz beträgt 35% z.B So funktioniert das mit der Software auch. Nur das der Wareneinsatz von der Software schon 100% Verkauf ist vom Hersteller

Svatlas

Ich habe den Artikel gelesen. Klar, gibt es auch dort Probleme. Letz endlich stellt sich doch die Frage, wo kommen diese Keys her? Vom Hersteller! Das dieser sich nicht vor Kreditkartenbetrug schützen kann, ist klar. Solang die Hersteller keine Limitation einfügen liegt der Fehler auch bei dem Entwickler(HumbleBumble Aktionen ausgeschlossen). Hier ist die Rede von einem jungen Mann, der nebenbei seine Keys verkauft. Ich rede, aber von einem Keyshop mit über 290k Likes und nicht lausigen 325 Reviews. Wenn ich natürlich bei solchen Personen Keys kaufe……muss ich mich nicht wundern, wenn da etwas schief läuft. Das ganz große Geschäft machen dennoch beide. Es ist nichts anderes wie ein Ankauf- Verkauf Markt der dort beschrieben wird. Würden diese Transaktionen ohne Kreditkartenbetrug ablaufen, wäre es ein normaler grauer Markt.
Solang dieser nicht definiert ist, kann ich mich dort frei bewegen und somit ist dieser auch nicht illegal. Diese Art von Markt gibt es ja auch an der Börse mit hochspekulativen Geschäften.

Nomad

Falsch, du solltest dich besser informieren. Sonst wüsstest du, dass bei TESO vor kurzem zig Accounts, die von großen Keysellern stammen, gesperrt wurden.

Svatlas

Weil sie vermutlich mit einer gestohlenen Kreditkarte bezahlt wurden. Kein Wunder oder?!? Und nochmal zum mitschreiben….Es ist nicht illegal…Der KK Betrug schon:)

Edit: Aktueller Keyshop Preis The Elder Scrolls Online – Tamriel Unlimited 54,99 € 29,99 €

Kannst sagen das von 20€ bis 54,99 €(Release,später wird alles billiger) die Gewinnspanne des Verkäufers/Zwischenhändler etc ist. Der Entwickler hat seine Kosten locker gesichert. Ohne min.100% Gewinn oder mehr, kannst du als normal selbständiger nicht überleben. Da Keyshops einen geringeren Verwaltungsaufwand haben…können diese auch ganz andere Preise machen. Der Gewinner ist und bleibt der Entwickler, der bekommt sein Geld. Solang alles legal läuft.

Glaubst du allen ernstes, das ein Unternehmen Accounts dicht macht, wenn diese für den Preis legal erworben wurden? Gerade ein MMO mit gebannten Accounts in Verbindung zubringen ist schon sehr mutig und wage. Kreditkartenbetrug steht da an oberster Stelle….. Ansonsten zeige mir die Quelle, wo normale Spiele in Massen gebannt wurden. Dann reden wir weiter.

Nomad

Ja, gesperrt wurden KK-Betrug Keys:

http://mein-mmo.de/the-elde
In unserem Fall wurde ein Steam Key für das Spiel weiterverkauft. Das ist ebenfalls illegal. Der Account wurde zwar nicht gesperrt, aber es hatte zur Folge, dass man im Spiele-Shop nichts kaufen konnte. Das ist eine nicht unerhebliche Einschränkung. Und es ist Betrug des Verkäufers, denn es wurde so getan, als wenn es ein „normaler“ Key ist, der es einfach nicht war. Man bekommt einen Key, der einem nicht gehört, sondern dem, der den Steam Account besitzt.
Keyseller verkaufen eben nicht nur günstiger über „normale Großkundenrabatte“, was völlig OK ist, sondern zum Teil auch solche illegalen Keys.

Svatlas

„Bestimmte Unternehmen schlagen Profit daraus, dass sie mit gestohlenen Kreditkarten und betrügerisch erlangten Kreditkarteninformationen digitale Käufe von seriösen Händlern tätigen und diese gestohlenen Waren dann weiterverkaufen.“

Sagt doch alles aus……Wer da kauft ist selber schuld.

Davon reden wir hier doch die ganze Zeit oder hört sich 30 Euro nach einem billig Code an?!? Das diese Keys nicht legal sind sieht doch jeder Blinde mit Krückstock. Darüber brauchen wir hier auch nicht weiter diskutieren. Ein ordentlich geführter Keyshop, achtet darauf das es keine Diebesware ist. Nicht umsonst hat mein Keyshop des vertrauens 300k likes und eine Kundenzufriedenheit von 92%. Selbst diese kann man nicht fälschen. Falls das Argument kommen sollte…

Ein illegal erworbener Code und oder legal erworbener Code, auch da liegen Welten zwischen. Nur weil ein Keyshop einen Code verkauft…..heisst das noch lange nicht das dieser illegal erworben wurde bzw das das kaufen dort illegal ist……herrje

Nomad

Das würde ich nicht empfehlen. Aus eigener Erfahrung vor kurzem mit einem anderen Spiel eine böse Überraschung erlebt.

Pilani

Ein kleiner Kommentar zum letzten Satz.
Absolut jede Beschäftigung in einem Spiel ist im Prinziep ein Timesink. 😉
Die Frage ist, machts Spaß seine Zeit auf diese Art zu verdaddeln, oder eben nicht.
Ich kann mir schon vorstellen, dass es funktioniert. Entfernt erinnert es an die Named-Mobs aus WotLk. Ich fand das recht anspornend.

mmogli

Mir wer lieber ein neues 50 Gebiet auf Nexus ! Und alles andere so lassen wie es ist 😉

Zefix

Hat einer von euch noch so gästepässe? Ich würds gern ausprobieren obs was taugt und auf meinem holzrechner noch läuft. Das 10 Tage trial scheints nicht mehr zu geben 😡

mmogli

Kauf es dir einfach !

Xenomurphy

Ich war mir nicht mehr sicher, aber leider hatte ich meinen Gästepass schon einem Freund von mir gegeben. Sorry.

Im Augenblick kostet das Spiel nur 14,99 € und es lohnt sich meiner Meinung nach, die zu investieren – gutes Kampfsystem, toller Humor und Anspielungen (z. B. an Trashfilme der 50er) und, wie man hier auf Mein-MMO kürzlich erst lesen konnte, das wahrscheinlich tollste Housing aller MMOs.

Ansonsten musst du dich nur noch kurzzeitig gedulden, bis es F2P ist.

Nomad

Versuchs mal auf Twitter bei @wildstar_de, die sind eigentlich ganz kulant. Da habe ich meinen damals auch bekommen.

Skorpix

Ich habs wieder angefangen, weil ihr mich wieder auf das Spiel gebracht habt! Eigentlich ein sehr schönes MMO. Und wer sagt das es für Kinder ist, der sollte mal aufhören so oberflächlich zu denken und nich immer gleich vorurteile haben. Bei WoW genau das selbe. Comic Grafik wird immer gleich verspottet.. Grafik ist nicht entscheidend und auch Geschmackssache… ich finds sehr liebevoll und detailliert!

Xenomurphy

Da kann ich dir nur zustimmen, Skorpix. Die Simpsons oder South Park sind auch nichts für Kinder und trotzdem wahnsinnig beliebt.

Je mehr ich von Wildstar erkunde, desto besser gefällt es mir. Und wo ich gerade das Wort „erkunden“ erwähnt habe, ich liebe es, in MMOs in aller Ruhe herumzuspazieren und alles zu erkunden, allein schon deshalb, weil sich die Devs und Grafiker meist sehr viel Mühe mit Details geben.
Das sollte belohnt werden und jetzt wird man sogar umgekehrt als Spieler dafür belohnt.

Noch eine Sache: Ich kann die Leute nicht verstehen, die wie die Besessenen ausschließlich direkt von einer Quest zur nächsten eilen, nur um sich dann nach kürzester Zeit beschweren zu können, dass nicht genug Endkontent vorhanden ist.
Wenn ich mir ein Buch kaufe, lese ich es auch nicht nur quer, um schnell zur letzten Seite zu kommen und wenn ich mir einen Film anschaue, mache ich das auch nicht im Suchlauf, nur um den Nachspann sehen zu können.
So!

Skorpix

Schön das wir einer Meinung sind. Spielst Wildstar auch?

Xenomurphy

Ja, ich habe aber erst vor kurzer Zeit angefangen und spiele parallel noch WoW und ESO mit Freunden.

Aber Wildstar macht mir im Moment am meisten Spaß.

Gorden858

3 MMOs? Das klingt stressig 😉

Xenomurphy

Das ist es zum Glück nur in den seltensten Fällen :o)

Wie ich schon weiter oben erwähnt habe, lasse ich mir gerne Zeit. ESO zum Beispiel zocke ich seit Oktober 2014 und ich bin jetzt gerade erst auf VR 3.
Nichts drängt zur Eile.

Mazze

Ich kann dir nur zustimmen, ich finde auch, dass es ein tolles Spiel ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x