WildStar: Dritter Content-Patch wieder voll PvE

Beim SF-MMO WildStar ist der dritte Content Patch auf dem Test-Server aufgetaucht. Nachdem der zweite Patch die PvP-Probleme des Spiels anging, wird sich der dritte wieder voll aufs PvE konzentrieren.

So führt er eine neue Story-Zone ein und überarbeitet Mobfähigkeiten in der ganzen Welt. Ein neuer 20er-Raid und eine 5er-Instanz sind ebenfalls auf dem Test-Server.

Der dritte Content-Patch folgt deutlich in den Spuren des ersten. Wieder wird es um die geheimnisvolle Seuche „The Stain“ gehen. Der Patch trägt daher den Namen „Defile“ oder „Die Verderbnis.“

Die Story um das vermeintliche Geistermädchen Drusera setzt sich in der neuen Story-Zone „Die östliche Grabkammer“ fort. Die Drusera-Missionen bilden einen roten Faden durch WildStar und sind das, was man in anderen Spielen als „epische Quest“ bezeichnen würde.

5er-Instanz zum „Einstieg“ in die Welt der WildStar-Instanzen

Das neue 5er-Verlies „die ultimativen Proto-Spiele“ sind eine Art Game-Show, die von den grünen Kapitalisten von Protostar ausgerichtet wird.

WildStar Protostar

Bald werdet ihr sicherlich erfahren, ob wir die Ultimate-Protogames überlebt haben.

Laut Informationen aus einem Stream vor ein paar Wochen soll diese neue 5er-Instanz auch über einen Modus verfügen, der sie in eine Art „Einsteiger“-Dungeon verwandelt. Bisher war der Wechsel vom Questen in die Welt der Instanzen ziemlich hart. Die beiden Verliese, die auf Stufe 20 auf die Spieler warten, konfrontieren Dungeon-Neulinge mit den harten Realitäten des Gruppenspiels in WildStar. Das war für so manchen ein raues Erwachen.

Mit dem „Tutorial“-Dungeon will man diesen Kulturschock abschwächen. Bisher ist die Instanz auf dem Testserver aber nur im 50er-Modus spielbar.

Es ist auch noch nicht klar, ob der „Tutorial“-Modus oder die 50er-Version es überhaupt in den Content-Patch #3 schaffen. Glaubt man einem Dataminer, sind die „Ultimate-Protogames“ erst für den vierten Content-Drop vorgesehen.

20er-Raid schwerer oder leichter als die Gen-Archive?

Über den neuen 20er-Raid ist im Moment noch wenig bekannt. Er wird noch nicht mit diesem Drop live gehen, dafür ist er schlicht noch nicht reif. Carbine scheint den Raid „Augmentor 20“ nur deshalb bereits auf den Test-Server aufgespielt zu haben, weil man sich Feedback erhofft.

Es ist unklar, ob der neue Raid leichter wird als die Gen-Archive oder ob er schwerer wird als der jetzige 40er-Raid. Das Thema „Raid-Schwierigkeit“ bei WildStar ist heikel. Mit dem jetzt aufgetauchten 20er könnte Carbine nachsteuern oder auch nicht – das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Im „potentiellen“ Zeitplan ist der Raid übrigens für den Content-Drop #6 vorgesehen, also erst zum Ende des Jahres.

Viele Balance-Änderungen und neue Sprüche für den Taxifahrer

Der Content-Drop #3 fängt aber nicht nur am Ende an und haut Eiskugeln auf den ohnehin schon vollen Becher, sondern möchte auch am Erlebnis bis dahin einiges ändern. So sollen landauf, landab die Mobs neue Fähigkeiten bekommen. Der Technologist (eine Art futuristischer Getränkebrauer und Consumables-Crafter) wird überarbeitet – und der Taxifahrer bekommt endlich neue Sprüche. Die alten wurden auch langweilig. Der Taxifahrer in WildStar ist ein plappernder Roboter, der einem New Yorker Cab-Driver nachempfunden ist.

Wie für Carbine üblich haben die Patch-Notes den Umfang eines Kleinstadt-Telefonbuches. Ihr findet sie in den Quellen. Zum Abschluss empfehlen wir noch einen Einblick in die neue Zone, zusammengestellt von wildstar-arkship.de:

Autor(in)
Quelle(n): forums.wildstar-online.com (THE POTENTIAL CONTENT DROP SCHEDULE)forums.wildstar-online.com (PTR - UPDATE NOTES - DEFILE! - 1.1.1: 8/01/2014)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.