WildStar: Bald auf PS4 und Xbox?

Aufgrund seines Kampfsystems würde sich WildStar gut für die Konsole eignen – jetzt sprach der Product Director über dieses Thema.

Telegrafen-Wahnsinn auf der Konsole?

WildStar-Zukunft-2015
Ob die Entwickler schon an einer Konsolenumsetzung schrauben?

Als Aurin über den Fernseher hüpfen und als Chua mit dem Gamepad kleine Rowsdower in die Luft sprengen? In einem Interview mit Gamespot sprach man Mike Donatelli, den Product Director von WildStar, auf das Thema der Konsolenportierung an. „Das würde Sinn ergeben“, hieß die dann doch etwas überraschende Antwort. „Wir haben inzwischen viele MMOs erlebt, die eine erfolgreiche Konsolenversion auf den Markt gebracht haben.“

Zwar gibt er keine konkrete Bestätigung, eine Andeutung ist es aber auf jeden Fall: „Ohne zuviel sagen zu wollen, ist es sicher zu behaupten, dass ein erfolgreiches MMO, das noch erfolgreicher werden will, eine Konsolenversion in Betracht zieht.“ Wer jetzt schon im Traum mit seiner Playstation 4 elendige Dominions vom Planeten ballert, sollte etwas zurückrudern. „Vielleicht werden wir es eines Tages machen, aber erst müssen wir unsere Heimatplattform vollkommen in den Griff kriegen.“

Damit hat er recht, denn auf der PC-Version von WildStar geht seit der Free2Play-Umstellung relativ wenig – trotz Erweiterung der Server ist das Spiel dem aktuellen Andrang noch immer nicht gewachsen, Lags und lange Warteschlangen sind die Konsequenz daraus.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

WildStar auf der Konsole klingt also vorerst noch nach sehr ferner Zukunftsmusik. Ich persönlich stelle mir das Housing-System mit einem Gamepad ohnehin als sehr schwierig vor und würde vermutlich mehr als eines gegen die Wand pfeffern. Aber bis Carbine die aktuellen Probleme der PC-Version behoben hat, braucht wohl niemand mit einer Umsetzung der Idee zu rechnen.

Quelle(n): gamespot.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael Schäfer

Wäre Gute Idee wenn man auch sein Account darüberlaufen lässt vom PC, aber die probleme auf PC haben wirklich Vorrang. Selbst auf den Ausweich Server gibt es ab und zu ein Lag der selbst mich irgend wie in den Tod Reisst wenn man nicht aufpasst.^^

Und auf den Ausweich Server ist die Population der Hohen Gebiete sehr gering, weil viele eher neu anfangen da ist die Start Zone noch sehr lebendig viel Population dort hatte gestern einen gesehen der Ream first Sani hat 😀 Also Sonnst macht es Fun wieder Wildstar zu spielen 😀

M

Wäre WildStar als B2P auf allen 3 Plattformen zeitgleich released worden, sähe es auf Nexus heute ganz anders aus.

Der MMORPG Markt auf den Konsolen ist noch nicht so übersättigt wie auf dem PC & die Konsoleros haben mit Destiny bewiesen, dass sie über die ein oder andere Designschwäche hinwegsehen können, solange das Gameplay spaßig ist.

Würde es für die Konsolen erneut erscheinen würde ich es mir zu 100% nochmal kaufen.
Die ersten 5 Wochen WildStar auf dem PC waren die beste MMORPG Erfahrung seit TBC.

Keupi

Grundsätzlich eine gute, wenn auch etwas späte Idee.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x