Wie kam WildStar eigentlich bei den Testern weltweit an?

Das SF-MMO WildStar hat zwei Monate nach seinem Release von der Presse meist positive Kritik erhalten. Der Tenor der Kritik ist überaus positiv, nur einige kreiden dem Spiel fehlende Innovation an.

Bessere Kritiken als The Elder Scrolls Online, aber auch wenigere

Die Seite Metacritic fasst Tests aus der ganzen Welt zusammen und spuckt eine hübsche Zahl aus. Bei WildStar beträgt sie 82 von 100. Das ist deutlich mehr als bei The Elder Scrolls Online (71 von 100). Dabei erhielt TESO allerdings auch wesentlich mehr Aufmerksamkeit der internationalen Presse als WildStar. Denn den 64 gelisteten Kritiken von The Elder Scrolls Online stehen bei WildStar nur 39 gegenüber.

Die großen Seiten loben vor allem das Tempo und die Euphorie des Games

Eine Auswahl der Pressestimmen:

Die große US-Popkultur- und Videospiel-Seite IGN gibt 87 Punkte. Zwar merkt man einige Launch-Probleme und technische Schwierigkeiten an, hält die aber für Inseln in einem See übersprudelnder Kreativität. WildStar sei laut, grell und dröhnend. Wer damit nicht klar komme, für den sei das Spiel wohl nichts. WildStar lohne sich besonders für Spieler, die bereit sind, viel zu investieren.

Die britische PC-Gamer gibt WildStar gar 90 Punkte. Man erfreut sich am cleveren Quest- und einem herausragenden Kampf-System.

Die deutsche Gamestar ordnet das Spiel ähnlich hoch ein, Jürgen Stöffel wertet mit 86 von 100 Punkten und bezeichnet seinen Trip nach Nexus als ein Spielen wie im Rausch. Allein das bloße Erschlagen von Monstern habe ihm so viel Spaß gemacht, dass darüber das Questen zur Nebensache wurde.

Das deutsche Online-Magazin 4Players gibt 85 Punkte. Der Tester befördert WildStar vom Geheimtipp zum Hit. Man lobt eine kunterbunte Mischung aus neuen und bewährten Elementen.

WildStar Schiffsjungenmission

Leichte Kritik an mangelnder Innovation

Bei mmorpg.com, einer Online-Seite mit MMO-Schwerpunkt, landet man nach einem Test-Marathon bei 84 Punkten, schränkt aber ein, dass das Spiel wenig Neues bringe. Das, was WildStar mache, gelinge mit Eleganz und Drive.

Strategyinformer, eine weitere englischsprachige Online-Seite, schlägt in eine ähnliche Kerbe. Bei einer Wertung von 80 Punkten merkt man an, dass es kein MMO sei, das das Genre nach vorne bringt. Doch sei es gut balanciert und ausgereift.

Das eher der Gaming-Kultur zugewandte Online-Magazin Polygon wertet WildStar mit 70 Punkten. Dabei gibt der Tester an, dass er noch zu wenig vom endlosen Ozean an Content gesehen habe. Das meiste, was er in WildStar mache, habe er schon vorher einmal erlebt, aber diesmal fühle es sich irgendwie schneller an. Das sei im Moment genug, um ihn zu erfreuen.

Mit den 82 Punkten liegt WildStar bei den aktuellen PC-Spielen auf einem starken 12. Platz.

Wir bei mein-mmo.de haben das Spiel auch getestet und schließen uns dem allgemeinen positiven Tenor der Presse an. Unsere Cortyn hat WildStar noch ein paar Punkte mehr verpasst als im weltweiten Schnitt. Bei uns lag das SF-MMO bei 89%.

Autor(in)
Quelle(n): www.metacritic.com/game/pc/wildstar
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.