Warframe: Sterben wird günstiger!

Das Action-MMORPG Warframe wird Anfang Dezember auf dem PC ein großes Update erhalten. Playstation 4 und XBox One sollen dann folgen.

Warframe_TheSecondDream_Poster_11192015„Was ist ein Warframe?“ – die Frage will man am 2. Dezember auf dem PC klären, das „bislang größte Update überhaupt“ soll da erscheinen: The Second Dream. Und da man 2015 mit einem Paukenschlag beenden will, soll eine cinematisch angelegte Quest diese Ursprungs-Frage jetzt mal klären. In der Pressemeldung finden sich noch ein paar Superlative über diese Quest, da schraubt man die Erwartung ziemlich weit nach oben.

Außerdem gibt’s die Orokon Moonbase als neue PvP-Karte und man lässt das Sterben günstiger werden. Im Moment können sich Spieler nach einem Tod entweder mit der Hilfe eines Verbündeten wiederbeleben oder indem sie ein „Token“ nutzen. Vier Stück hat jeder am Tag, wenn die verbraucht sind, kann man sie über die Echtgeld-Währung wieder auffüllen.

Das wird man mit dem 2. Dezember entschärfen. Spieler bekommen einfach 4 Wiederbelebungen pro Mission. Wenn sie aufs Schiff zurückkehren, wird das automatisch wieder aufgefüllt. Kein Grund mehr, Geld dafür auszugeben.

Der Patch The Second Dream soll Ende Dezember auch für Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.