Warframe:  „Sande des Inaros“-Update ab heute für Konsolen verfügbar

Bei Warframe ist ab heute das „Sande des Inaros“-Update für die Konsolen PS4 und Xbox One verfügbar. Was Euch erwartet, lest Ihr im Folgenden.

PS4 und Xbox One Space-Ninjas flogen seit Wochen ziellos durchs Weltall und fühlten sich schon von ihrer geliebten Lotus allein gelassen und vernachlässigt. Nun aber erscheint Update 18.5 für Konsolen-Tenno, welches sowohl technische Verbesserungen als auch spielerische Änderungen und neue Zusätze mit sich bringt.

Neue Quest mit „Charakter“

Das Hauptaugenmerk des „Sande des Inaros“-Updates ist der neue Warframe Inaros und die Quest, über die ihr ihn erspielen könnt. Um diese zu starten, gilt es, der extravaganten Silberbüchse Baro Ki’Teer einen Besuch abzustatten. Bei ihm könnt ihr die neue Quest für ein paar Dukaten und Credits erwerben und damit tiefer in die Geschichte des Online-Shooters Warframe eintauchen.

warframe2

Thematisch und stilistisch reisen wir ins alte Ägypten. Hier treffen wir auch auf neue Gegner, die katzenähnlichen Kavats und ihre Meister. Nach Abschluss eures Kurztrips habt ihr eine alte Mumie im Gepäck, dessen Fähigkeiten sich staubtrocken wie folgt lesen:

  • Austrocknen – Vernichtet Gegner durch eine fluchbeladene Sandwelle, die sie blendet und ihnen Gesundheit raubt.
  • Verschlingen – Lässt Gegner in Treibsand tappen, um sie dort festzuhalten und zu verschlingen. Raubt ebenso Gesundheit und erzeugt einen freundlichen Sandschatten, der für euch kämpft.
  • Sandsturm – Durch eine wirbelnde Sandspirale werden Gegner weggefegt oder verschlungen, sollten sie im Treibsand gefangen sein.
  • Skarabäen-Schwarm – Lässt Gesundheit in gehärtete Skarabäen-Rüstung transformieren. Gegner lassen sich durch einen Skarabäen-Schwarm wegfegen. Die Überlebenden verwenden ihre eigene Lebenskraft, um Verbündete zu heilen.

Wem der Sinn eher nach heißer Wüstenaction als nach trockener Lektüre steht, für den haben wir das Ganze auch noch als schnelle Bildfolge:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Besonderheit bei Inaros ist, dass er als einziger Charakter keinen schützenden Schild besitzt und daher den Gegnern das Leben aussaugen kann und muss, um selbst nicht in seinem Sarkophag zu enden.

Neue Waffen – und davon nicht zu knapp

warframe-tabelle

Da PC-Spieler zwischen den größeren Updates immer wieder neue Waffenzusätze erhalten, welche für Konsolenspieler erst später zur Verfügung stehen, hat sich mittlerweile einiges angesammelt, was es nun zu bauen und auszutesten gilt. Um es möglichst kurz zu halten, hier eine Übersicht der neuen Spielzeuge:

warframe3

Hinzu kommen noch die halbautomatische Sniper „Vulkar Wraith“, die durch Operation Schatten-Schuld demnächst erspielbar sein wird, sowie die drei Waffen Dex Sybaris, Dex Dakra und Dex Furis, welche den Spielern zum 3. Warframe Geburtstag spendiert wurden.

Um diese drei Geschenke zu erhalten, müsst ihr euch nur zwischen dem 8.4., 20 Uhr und dem 15.4., 20 Uhr, ins Spiel einloggen. Alle Dex Waffen beinhalten außerdem einen Waffenplatz und kommen mit eingebautem Orokin Beschleuniger.

Reaktor Sabotage 2.0

Soviel zum knallig tödlichen Teil des Updates. Doch das war noch längst nicht alles.

Der Sabotage-Modus auf Grineer und Corpus Raumschiffen wurde einer größeren Änderung unterzogen und bietet nun je 4 neue Räume. Außerdem kommen dort Mechaniken zum Tragen, welche je nach Entscheidung des Spielers die Umgebungstemperatur etwa unter den Gefrierpunkt sinken lässt.

Mehr Mondmissionen machen munter

warframe4

Des Weiteren warten drei weitere Mondmissionen darauf, von Euch gespielt zu werden. Hierbei handelt es sich um Verteidigung, Gefangennahme und Spionage.

In letzterem Modus macht ihr sogar Zeitsprünge und wechselt zwischen intakter und verfallener Umgebung. Ferner werden eure Parcourskünste auf die Probe gestellt.

Insgesamt sind 20 neue Mondumgebungen zu bewundern und zu erforschen.

Fashion-Frame

Aber auch für die Fashion-Fanatiker unter den Weltraum-Ninjas gibt es einige Dinge, mit denen ihr euch für den Frühling herausputzen könnt.

Hierzu zählen die beiden Syandanas Abrasys und Celestia, das Porta-Rüstungsset und eine neue Farbpalette. Außerdem wird die Riege der Raumschiffe um das Xiphos erweitert, welches innerhalb der Mission einen kleinen Geschützturm liefern kann.

warframe5

Letztlich findet auch der Strega-Skin für Trinity seinen Weg auf die Konsolen.

Technische Änderungen

Der wichtigste Aspekt der technischen  und grafischen Verbesserung des Spiels betrifft die direkte und indirekte Beleuchtung. Allein dieser technische Aspekt wird über 4 GB des Gesamtdownloads betragen.

Zusätzlich erfuhr der Chat eine komplette Überarbeitung. Es stehen nun Funktionen wie Flüstern und Emojis zur Verfügung, um mit anderen zu kommunizieren.

Macht Euch noch heute auf den Weg zu Baro Ki’Teer, um Eure Gegner mit dem Fluch der Mumie zu belegen und sie im Treibsand versinken zu lassen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x