Warframe: Endlich dürft ihr auf PS4 & Xbox One die neuen Eidolons jagen!

Das neue Update „Shrine of the Eidolon“ für Warframe kommt bald auch für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One. Dann könnt ich endlich auch auf den Konsolen die neuen Riesen-Eidolons jagen!

Au dem PC können Spieler sich schon seit einiger Zeit den neuen Herausforderungen der Plains of Eidolon stellen. Dort sind zwei neue Eidolon-Riesenmonster aufgetaucht, die den bisher dort anzutreffenden Teralyst wie einen albernen Zwerg aussehen lassen.

Ganutlyst-Warframe

Außerdem gibt’s endlich Fluggeräte, die ihr kapern könnt.

All diese Neuerungen kommen nun auf die Konsolen.

Gantulyst und Hydrolyst laden zum Schlachtfest

Schon am 6. März geht es los und das Update „Shrine of the Eidolon“ kommt auf die Playstation 4 und Xbox One. Die drei größten Neuerungen sind wie folgt:

  • Der gigantische Gantulyst: Dieser neue Eidolon ist doppelt so groß wie ein Teralyst. Der Gantulyst hat einen gewaltigen Felsen als Arm und kann mächtige Strahlenangriffe ausführen.
  • Der giftige Hydrolyst: Dieser Eidolon ist ebenfalls gigantisch, doch seien wahre Gefahr geht von dem Gift aus, das er beständig absondert. Wer sich dem Hydrolyst stellt, sollte sich auf viel Giftschaden gefasst machen.
  • DargynFluggeräte: Wer bisher die Plains of Eidolon erkundet hat, dürfte öfter auf die nervigen Dargyn-Flugschlitten der Grineer geflucht haben. Die wendigen Flitzer greifen aus der Luft an und sind mit manchen Waffen nur schwer zu treffen. Jetzt stehen aber ab und an geparkte Dargyns in der Ebene herum und wenn ihr den Piloten erledigt, bevor er einsteigt, könnt ihr selbst mit dem Dargyn herumflitzen und Luftangriffe ausführen.
warframe-shrine-of-the-eidolon

Mehr Plains = mehr Spaß?

Die neuen Monster in den Plains of Eidolon kommen wie üblich nachts aus ihren Löchern gekrochen. Ihr könnt sie nur in gut aufgestellten Gruppen und mit Top-Ausrüstung besiegen. Dafür geben sie wertvolle Beute, wie die neuen Arcanas. Laut den Entwicklern sollen die Eidolons einen Ersatz für die jüngst aus dem Spiel entfernten Raids darstellen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wer jedoch keine Lust auf die Open-World-Map Plains of Eidolon hat, ist wenig begeistert. Manche Spieler beklagen, dass der meiste neue Content auf den Plains zu finden sei und man die regulären Maps im Weltraum vernachlässige. Wer jedoch gern auf die Plains auszieht, freut sich schon auf das Update.


Wie ihr die neuen Eidolon-Weltbosse Gantulyst und Hydrolyst erledigt, erfahrt ihr hier in unserem Guide!

Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Geni MacDill

Die neuen Eidolons sind der Wahnsinn … sehr geil gemachte Kämpfe, gestern um 18:50 wir brachen auf in voller Erwartung und wurden nicht enttäuscht. Den Teralysten zu besiegen war Routine aber dann der Gantulyst, das war die erste Herausforderung, Kollege hat den Chroma gespielt und musste sich wohl noch an die Veränderung des Frames gewöhnen aber ein anderer Kollege hat ihn mit Rhino nochmal gebufft und ich hab den dunklen Priester Harrow gespielt. Unsere Trinity war permanent am heilen. Aber wir haben es geschafft angespornt von dem ersten Sieg gingen wir los und wollten mehr und oh wir haben mehr bekommen.

Der Hydrolyst, kaum gespawnt kamen die ersten Blitze und verwandelten die Ebenen in eine Todeszone, überall Blitzeinschläge, man hatte wirklich ein Weltuntergangsgefühl. Voller Adrenalin stürzten wir uns auf ihn und beendeten den letzten Kampf 8 Min bevor es Tag wurde.

Geflasht gingen wir nach Cetus und ruhten uns erstmal ein paar Minuten aus. Aber dessen nicht genug gingen wir um 21:20 wieder auf die Jagd ???? Und der Loot, der Loot ohja der Loot … der hat sich wirklich gelohnt, alleine 6 Arkanas, davon sogar 1 Anmut, in ca. 3 Stunden und erst den Fokusgewinn durch die Scherben. ????

DE, ich will mehr, jetzt wo man einmal Blut geleckt hat will man mehr.

Malcom2402

That Beams!!!!

Geni MacDill

???????? BEAMS, BEAMS

War schon geil, die Reaktion dann nur „ich beam den gleich mal“ ???????? Ich konnte nicht mehr

Malcom2402

Mir hat mein Rhino leider nicht so gefallen. Ich muss da noch ein bisschen dran herumbasteln. 197 Stärke ist nicht gut genug. Schade das Fulli grad nicht spielt der hat nen Schickes Build, wenn der brüllt hat man nen 190% Buff bekommen.

Leya

Wenn mein Operator mal groß und stark ist, freue ich mich auch schon auf die Kämpfe. Bis dahin ist aber vermutlich schon die Venus-Map draußen ;D

Geni MacDill

Also ehrlich, manche Spieler beklagen das die regulären Maps vernachlässigt werden, DE hat sich über 4 Jahre nur auf die regulären Missionen fokussiert und jetzt geht die Entwicklung mit Warframe halt weiter. Die Open Worlds beenden ja nicht das spielen auf den regulären Maps, sie Erweitern das Spiel.

Bei mir im Clan gibt es auch viele die nicht fischen wollten oder den Eidolon jagen, jetzt kriegen sie nicht genug davon. Ich finde es gut das DE die Plains erweitert, das man natürlich keine Open World wie in GTA erwarten darf, sollte klar sein. Weder hat DE die Mittel noch die Erfahrung mit Open Worlds wie Rockstar sie hat, aber sie haben mit dem was sie haben Beeindruckendes geleistet.

Leya

Die meisten Spieler beklagen auch nicht, dass es die Plains generell gibt. Bei einigen stößt es eher sauer auf, dass sowas wie die Arcanes und die Unvault-Relikte zu den Plains verschoben wurden. Dadurch haben einige das Gefühl, dass man ihnen die Plains gerade aufzwingt.

Ansonsten ist es schon wichtig, dass sich ein Spiel wie Warframe entwickelt und verändert. Sonst würde es vermutlich kurz über lang kein Warframe mehr geben. 😉

Gaara4

Ich meine die Arcanes, werden jetzt von Eidolons gestoppt, nicht Rivens, wie mein Vorredner bereits festgestellt hat 😉

Blackjack353

Seit wann bekommt man von den Eidolons Riven-Mods?^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x