Warcraft-Film: Leak zeigt Szenen aus dem Film [Neue Version]

Der Film zu Warcraft wurde auf der Comic-Con in San Diego vorgestellt. Nun sind Bilder geleakt.

Eigentlich waren die Bilder vom neuen Warcraft-Film nur für die Augen derer gedacht, die am Wochenende auf der Comic-Con in San Diego waren. Da wurden einige Trailer zu anderen popkulturell-relevanten TV-Serien und Kinofilm gezeigt, zum Warcraft-Film allerdings nicht, sondern da gab es direkt Footage aus dem Film: Die Eingangsszenen waren das wohl. Die Horde-Protagonisten und ihre Situation werden vorgestellt.

Es sind schon einige Trailer aus San Diego geleakt worden: Die Studios haben sie daraufhin veröffentlicht. Mit sowas ist bei Warcraft wohl nicht zu rechnen. Da soll ein Trailer ja erst im November kommen.

Daher werden sie das Leak wohl möglichst schnell wieder aus dem Netz nehmen. Also: Hier ist Bildmaterial aus dem Warcraft-Film. Schaut’s, solange es verfügbar ist.

Eine große Diskussion – schon im Leak selbst zu hören -, ist darum entbrannt, ob das zu viele Computer-generierte Effekte sind oder nicht. Das wird gerade in allen Ecken des Warcraft-affinen Netzes diskutiert.

Update: Das erste Video ist weg – hier ist ein anderes.

http://vimeo.com/133621594
Quelle(n): mmorpg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmonsta

falls wer noch nen link hat…zur not auch dl. bitte posten. wollte es jmd zeigen und es is alles, überall down zurzeit.

Gerd Schuhmann

Guck noch mal in den Artikel.

mmonsta

danke 🙂

mmonsta
mmogli

mein mmo

Julius Keusch

Ich gebe dir völlig Recht, eine Zeitschrift, die sich hauptsächlich und vom Namen her mit MMO’s beschäftigt, sollte einfach mal kaum über das Ereignis der MMO – Welt schlechthin berichten.

Gerd Schuhmann

Du postest jetzt seit Monaten unter verschiedenen Namen eindeutig für WildStar und gegen WoW.

Ich hab dich während deiner „Balrim“-Tage schon einige Male verwarnt.

Ich sag’s mal ganz deutlich: So was wie „Ihr seid bestechlich“ – da hört der Spaß auf.

Entweder du nimmst das zurück oder du suchst dir ein anderes Forum. Okay?

Wir behandeln Euch als Leser mit Respekt, wir behandeln die Spiele, die wir covern, mit Respekt. Und wir wollen von Euch auch so behandelt werden. Anderen Leuten mag das egal sein, wenn man ihnen Bestechlichkeit vorwirft (was absolut lächerlich ist, wie dir jeder, der ein bisschen Ahnung hat, versichern kann) – bei uns ist das ein Ban-Grund.

Rn3

Ich habe auch ehr mit etwas in Richtung herr der ringe gehofft, schade drum.

Forwayn

Was ist denn bis jetzt anders als in Herr der Ringe? Die Landschaften dort sind doch zu Teilen auch am Computer entstanden oder erweitert worden.

phreeak

Geiler Trailer… versteh nicht, wieso auf manchen Seiten die Leute oder dieser Vogel da im Video so negativ auf CGI gestimmt sind.. Man hat jetzt nur nen kurzen Ausschnitt einer Welt gesehen, welche im Film auch nicht viel länger vorkommt wahrscheinlich.. Mal abwarten, wie man den Rest gemacht hat…

und CGI muss man halt machen.. ORC’s in Warcraft sind halt etwas anderes als in Herr der Ringe, bei dennen auch Masken reichen… Ausser man findet 400 Komparsen die min. 2 – 2.10 meter groß sind und auf Anabolika.

Plague1992

Auch wenn es sich um kriegerische/ernste Orks handelt, fand ich es viel „kitschiger“ als gedacht. Habe mir so auf ein düsterisches/realistischeres Szenario erhofft, wie Herr der Ringe … Aber das hier wirkt ( wie einer im Video anmerkt ) wie Avatar. Viel nerdiger als jeder Comicfilm etc.

Es wirkte bisher auch ein wenig wie ein Videospiel trailer eben. Unglaublich trashig und teilweise schlecht definierbar untypisch für einen Film ( weiß einer worauf ich hinaus will? xD ).

Bin zwiegespalten.

Cortyn

Ich kann dir nur sehr eingeschränkt folgen. Ein „realistisches“ Szenario? Mit Orcs? Welcher Aspekt war denn „kitschig“? Dass für Orcs Famile/Clans der ganze Stolz ist und sie über ihren Sohn reden (und diesen beschützen wollen – wie kitschig! Man könnte fast meinen, sie opfern ihre Kinder nicht einfach so!).
Aber vielleicht verstehe ich dich nur falsch. Führe deine Kritikpunkte mal etwas aus 🙂

Corbenian

Dir ist die Geschichte von Warcraft zumindestens rudimentär bekannt? Dann dürfte dir auffallen, dass der Film sich sehr nah an der Lore von Warcraft hält. Die „kitischige“ Orc Familie sollte jedem Warcraft Spieler sehr gut bekannt sein… immerhin kennt man den Bengel sehr gut 😉

Der Film soll ein „Geschenk“ von Blizzard an seine Fans werden. Die Community hat sich stets einen Warcraft Film im Stile der Cinematics gewünscht… nun ja, der Film wird offensichtlich genau das… und ich persönlich freue mich riesig!

Shiv0r

Der Film soll Cash machen und die Zielgruppe erweitern, für den Warcraft Franchise um noch mehr Cash zu machen. Mit einem Geschenk an die Community hat es wenig zutun. Zumal stilistisch der Film sich sogar sehr stark in der Stilisierung soweit man von den Promobildern und dem oben verlinkten Film beurteilen kann, unterscheidet. Schon aufgrund des Cgi Schauspieler Mix. Die Wod Cinematic Scene ist beispielsweise um einiges stilistischer gehalten als die Szenen im obigen verlinkten Movie.

Ich bin da auch nachwievor ziemlich skeptisch muss ich sagen gerade die neusten Promobilder wirken nicht wirklich konsistent hingegen die Scene nicht unbedingt schlecht aussah allerdings war die Qualität des Videos auch bescheiden. Reingehen werde ich wohl trotzdem alleine aufgrund des technischen Aspektes wenns vom Storytelling auch taugt um so besser.

Corbenian

Dir ist schon bewusst, wie ein Unternehmen funktioniert? Warum sollten sie kein „Cash“ machen? Soll Blizz lieber so wirtschaften wie Staaten? Sich nur verschulden, ohne an den morgigen Tag zu denken?

Shiv0r

Weil es nach deiner Logik ein Art Geschenk sei. Ich kenne persönlich kein Familienhaushalt, wo ich für ein Geschenk bezahlen müsste. Rein finanziell könnte es ja auch Blizzard stemmen, da die Cashcow WoW immernoch läuft und sie selbst bei fehlgeschlagenen Projekten wie Titan ohne Probleme eine Einstellung des Projektes durchführen konnten auf grund ihrer Cashcow. Da ist ein Film vom Budge her eher lächerlich.

Aber hättest du meinen Text aufmerksam gelesen wäre dir auch aufgefallen, dass ich nicht angezweifelt und angefechtet habe, dass sie Geld verdienen möchten sondern dass es eine Art Geschenk sei. Dass der Film das gleiche im Sinn hat wie Star Wars EP 1-3, sollte doch wohl offensichtlich sein und mit einem Geschenk hat das wie bereits gesagt wenig zutun.

Forwayn

Warum sollte eine Fantasywelt die vorrangig in Computerspielen beheimatet ist, denn nicht durch CGI umgesetzt werden?
Die bisherigen Poster und Ankündigungen haben mich ja eher skeptisch werden lassen. Das hier gezeigte Material sieht ja trotz schlechter Videoqualität sehr beeindruckend aus.
Mal eine Frage zur Lore: Sind das Draeneisklaven, die Gul’Dan dort opfert, um das Portal zu öffnen? Gruselig!

Cortyn

Jupp. Das meiste sind Draenei. Eventuell sind darunter auch noch ein paar Orcs, die sich den Plänen der Legion in den Weg gestellt haben. Ich fand es ungeheuer eindrucksvoll, die schwächlichen, abgemagerten Hände der Gefangenen zu sehen, während Gul’dan von ihren Seelen zehrt. Der Film wird klasse. Ganz sicher. *mit dem Hypetrain durchs Portal fahr*

Pliszcen Hakoke

Tschuu Tschuu

F2P-Nerd

Tschuuuu Tschuuuu … *hust keuch stöhn*

Corbenian

Da fahr ich gerne mit! 😉

Bin mal gespannt, wie Medivh wird. Fand ihn in den Spielen stets klasse.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x