War Rage: Total War mit Action- und MMO-Elementen? – Sandbox gibt’s auch

Das Strategie- und Action-MMO War Rage geht in China in eine Beta. Hier im Westen soll es 2018 erscheinen.

Sonntag ist häufig der Tag, an dem wir mal in den fernen Osten schauen, auf Spiele abseits des Mainstreams. Was entwickeln sie in Asien, wo gehen die Trends hin?

Wir haben schon häufiger über War Rage berichtet. Das ist eines dieser neuen Action-/Strategie-MMOs, die in Asien gerade im Trend sind. Andere Spiele dieser Gattung sind das ewig verschollene Kingdom under Fire 2 oder Tiger Knight: Empire War. Man nennt diese Gattung auch „Siege-MMOs“, also Belagerungs-Spiele.

In all diesen Games führt man eine Armee in die Schlacht wie in der im Westen bekannten „Total War“-Reihe, kann aber selbst eingreifen und mitmischen.

War Rage gilt als hyperrealistisch. Dem neusten Trend in China folgend, soll auch War Rage Sandbox-Elemente aufweisen. Es wird von NetEase entwickelt, die geben auch die Blizzard-Spiele in China heraus und stehen hinter Games wie Revelation Online.

So langsam nimmt War Rage Form an. Die Entwicklung geht voran. Es wird in China am 18. Februar in eine Beta starten. Hier sollen auch erstmals die Wettereffekte spürbar sein.

War-Rage

Hier im Westen, heißt es, sollte man nicht vor 2018 mit einem Release rechnen.


Mehr Infos zu War Rage gibt es hier:

War Rage: Hyperrealistisches Belagerungs-MMO?

Autor(in)
Quelle(n): 2p
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.