Start des gewaltlosen MMOs Wander führt zu Wutausbrüchen

Das MMORPG Wander ist frisch auf PC und der Playstation 4 gestartet. Doch obwohl es ein entspannendes Onlinespiel ohne Gewalt ist, wollen manche Gamer derzeit am liebsten durchdrehen.

Denn der Start des MMOs verlief alles andere als reibungslos. Viele Spieler, die sich Wander für die Playstation 4 gekauft haben, berichten davon, dass es zahlreiche Probleme gibt. Es soll immer wieder zu Abstürzen kommen und Clipping-Probleme vermiesen den Spielspaß. Ein Spieler erklärt, dass seine Spielfigur ein merkwürdiges Verhalten an den Tag legt. Würde Wander einmal nicht abstürzen, dann würde die Figur gegen unsichtbare Wände rennen, einen Moonwalk aufführen, schweben oder durch Wände hindurch laufen. Es würde eine Reihe von äußert merkwürdigen Verhaltensweisen geben. Es sei das Spiel mit den bisher größten Startproblemen auf der Playstation 4.

Nicht jeder hat Probleme

Wander MMO Flug

Allerdings gibt es auch Spieler, die das genaue Gegenteil behaupten. Bei diesen läuft Wander hervorragend. Es gibt keine Abstürze und auch kein seltsames Verhalten der Spielfigur. Eventuell ist es ein Problem, das mit der Playstation 4 in Zusammenhang steht oder die Internetverbindung ist schuld daran. Eventuell ist die Toleranzgrenze bei Konsolenspielern auch niedriger was Bugs beim Start eines Onlinespiels angeht.

Momentan ist noch nicht zu sagen, woran diese Probleme liegen und warum sie bei einigen auftreten und bei anderen nicht. Die Entwickler jedenfalls sind schon fleißig dabei, Updates und Patches zu veröffentlichen und kümmern sich um jedes genannte Problem. Sollten die Entwickler also den Grund für das seltsame Verhalten des Spiels auf der Playstation 4 herausfinden, so darf man sicherlich schnell mit einem Patch rechnen.

Wander Wesen

Wander versetzt euch auf eine geheimnisvolle Insel, auf der ihr die Gestalt von verschiedenen Lebewesen annehmen könnt, die alle über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen. Nur, wenn ihr die Gestalt immer wieder wechselt, werdet ihr die Mysterien der Insel aufdecken können.

Spielt ihr auch schon das gewaltlose MMORPG Wander? Falls ja, habt ihr auch mit Problemen zu kämpfen? Wie findet ihr das Spiel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Noch nie davon gehört? Wir haben das MMO Wander in diesem Beitrag vorgestellt.

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gerd Schuhmann

Ich weiß, du meinst das ironisch, aber ich antworte doch mal “ernst”, weil das für uns auch ein wichtiges THema ist.

Wir machen so gut wie nie Tests. Ich glaub, der letzte Test, den ich gemacht habe, war vor einem Jahr: TESO. Cortyn macht ab und an mal Tests, wenn sie wirklich Bock hat, dann spielt sie ein Spiel in ihrer Freizeit und schreibt am Ende einen Test drüber. Aber das geht auch nur, weil sie hier einen relative frei definierte Rolle hat.

Aber normal machen wir das nicht/sehr selten. Ist einfach bei MMOs noch unsinniger als bei anderen Spielen. Man müsste, um den Text “halbwegs” stichfest zu machen, die Spiele unglaublich intensiv spielen. Und am besten dann immer wieder nachprüfen und nachbessern.

Vielleicht wenn wir irgendwann mal eine andere Struktur intern haben, geht das öfter, aber im Moment ist das nicht drin. Ich weiß noch, der TESO-Test – da hatte ich am Ende 300 Stunden Spielzeit. Und ich glaube, es hätte noch viel mehr Zeit gebraucht, um dem Spiel gerecht zu werden. Bei ArcheAge etwa, dem nächsten Spiel, das “getestet” werden müsste, wäre das absurd gewesen, nach 200 Stunden einen “Test” zu schreiben, weil das Spielerlebis so verschieden war für die einzelnen Spieler.

So in dem Bereich 200 Stunden aufwärts müsste man meiner Ansicht nach in MMOs investieren, um einen halbwegs vernünftigen Test schreiben zu können.

Und das steht einfach in keinem Verhältnis. Was man machen könnte, sind solche “Ich hab’s mal 3 Stunden angespielt und das denke ich dazu”-Sachen.

Die meisten Tests im MMO-Bereich sind einfach ziemlicher Quatsch, wenn ich das mal sagen darf. Sieht man jetzt wieder. Warlords of Draenor hat tolle Tests bekommen, Destiny nicht. Bei Licht betrachtet und mit den mehreren hundert Stunden Spielerfahrung, die jetzt jeder hat, kamen bei Destiny Qualitäten zum Vorschein und bei WoW Schwächen. Die hätte man zu dem Zeitpunkt, als die jeweiligen Tests kamen, beide nur so “dumpf vermuten” oder mit einer Kristallkugel herbeiphantasieren können.

Da kann man einfach nix machen: Die Leute wollen innerhalb von einer Woche Tests lesen zu den MMOs, am liebsten schon am Erscheinungstag. Und die Spielerfahrung bei den Games ändert sich enorm über Monate hinweg. Die meisten MMO-Tests haben mit dem Kern von MMOs, der langfristigen Bindung, der Langzeitmotivation, nichts zu tun.

Du gibt den Leuten Eindrücke: So ist die Reise bis aufs Höchst-Level oder so ist es technisch. Aber viele Games fangen da ja erst an.

Film- und Buchkritiken kannst schreiben, wenn du den Film gesehen und das Buch gelesen hast. Spiel-Kritiken, wenn du das Spiel “durch hast”, aber MMO-Kritiken … echt schwer. Ist als würdest du nach 2 Folgen einer Fernsehserie schon eine Kritik über die ganze Serie schreiben.

N0ma

Gibts auch PvP Server?
😀

Randy Mc Pandy

Man hätte das Spiel wohl auch einfach wesentlich eher rausbringen müssen. Als es noch keine MMO Konkurrenz gab. Jetzt fast zeitgleich mit TESO ist leider eine richtig dumme Entscheidung. Hätte es sonst auch mal angespielt.

Anna

übertreib halt. teso jetzt nun wirklich schon lange genug draußen. Über dieses spiel hier, sieht man überhaupt erst seid 2-3 wochen news. also ball flach halten und realistisch bleiben xD

F2P-Nerd

Mal sehen, ob einer der 6 aktuell spielenden Leute auf Steam die Seite hier liest – oder einer der Konsolenspieler, um deine Frage zu beantworten.

Nutzerreviews: Größtenteils negativ (51 Reviews)
http://store.steampowered.c

Also viel Gutes hört man nicht über das Spiel…

Freigeschaltet

Ich hab mir mal ein paar Reiews angesehen. Wie kann man bitte nach 10 Minuten schon auf nicht empfehlen drücken? Was hat man da schon vom Spiel gesehen? Das sind echt einige die nach wenigen Minuten Spielzeit auf nicht empfehlen gehen, sicher hat das Spiel so seine Macken was andere Reviews mit mehr Spielzeit belegen….naja so ist es nunmal zur Zeit….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x