Ubisoft veranstaltet peinliches “For Honor”-Turnier – Sieger nutzte Exploit

Dieses Turnier war wohl keine Werbung für For Honor.

Morgen, am 15. August, beginnt die Season 3 von For Honor. Um auf dieses neue Content-Update einzustimmen, hielt Ubisoft mit der ESL ein Turnier am Wochenende ab – denn zur Season 3 wird es erstmals einen Turnier-Modus in For Honor geben.

Die “For Honor Hero Series” waren laut dem offiziellen Twitter-Kanal von For Honor ein voller Erfolg: Es wurden packende Matches gespielt, man kürte drei Sieger (einer auf jeder Plattform) und anschließend gratulierte man ihnen ausgiebig dazu, die ersten Champions der “Hero Series” zu sein.

Allerdings lief dieses Turnier anscheinend doch nicht so reibungslos ab, wie der Reddit-User ColdBlackCage aufdeckt. Er bezeichnet das Turnier als peinlich. Denn der Sieger auf dem PC benutzte einen bekannten Exploit, zudem waren allerhand Balance-Probleme während des Turniers zu sehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

“Du musst deinen Spielstil ändern”, sagt Ubisoft zum Sieger

Der Pole Alernakin konnte sich im PC-Finale gegen den Amerikaner Bandanaa durchsetzen und den Titel an sich reißen. Dabei gab er selbst zu, den seit Längerem bekannten “Unlock tech”-Exploit benutzt zu haben. Mit dieser Technik kann man mit bestimmten Attacken den Block des Gegners umgehen oder Attacken schneller einsetzen. Mit dem richtigen Timing ist es möglich, einen “Phantom-Schlag” (also einen unsichtbaren Schlag, der Schaden anrichtet) vor dem eigentlichen Schlag zu setzen, wie in diesem Video zu sehen ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auch Ubisoft bekam diesen Exploit beim Turnier mit, weshalb der Creative-Director von For Honor bei der Pokal-Übergabe dem Sieger sagte, dass er wohl bald seinen Spielstil ändern müsse:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Allerdings war dies nicht die einzige “peinliche” Situation für Ubisoft. Während des gesamten Turniers waren Balance-Probleme und Bugs zu sehen. Beispielsweise ist eine gewisse Taktik mit dem Plünderer so effektiv, dass man dieser so gut wie nichts entgegensetzen kann, weshalb viele Matches wie folgt abliefen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Der reddit-User berichtet auch von mehreren Bugs beim Turnier, wie beispielsweise diesem hier: Der Gegner fällt nach einem Greif-Versuch zu Boden, da der Boden etwas uneben ist. Das sollte eigentlich nicht passieren. Der Gegner ist fassungslos:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

12.000 Upvotes stimmen dem User gegenwärtig zu, dass das Turnier peinlich war. Vor allem, da dieser “Unlock tech”-Exploit keine neue Entdeckung sei, sondern schon länger sein Unwesen in For Honro treibe. Ubisoft habe es aber bisher nicht geschafft, diesen aus der Welt zu schaffen.

Ein User in den Kommentaren zieht das Fazit, dass es schon eine starke Ironie sei, dass der erste Turnier-Sieger eines Spiels namens “For Honor” Exploits nutzte.


Interessant: Die neuen Helden in For Honor – Trailer zu Highlander und Gladiator

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Exploiter und Cheater gehören für mich in den gleichen Topf. Der Junge sollte mal froh sein musste ich den Preis nicht verleihen. Den Pokal da wieder rausziehen hätte schmerzhaft sein können…

VirtualRoX

Ubisoft hat nix bei der ESL zu suchen oder bei irgend nem anderen Turnier. Die haben kein Spiel was nur ansatzweise einen “Wettkampf tauglichen Kern” besitzt. Anticheat , exploits & glitches fixen alles Sachen wo Ubisoft keinen Wert drauf legt. Das die ESL sowas überhaupt mit macht… Da zerfällt die Illusion die ESL wäre eine faire Platform.

nils stadtmueller

Rs6? Finde ich durchaus Esl tauglich

VirtualRoX

Sicher xD

André Saxeus

RS6 ist ja wohl 1a und ESL Tauglich. For Honor wäre es auch, wenn die glitches mal weg sind.

Mad_Mischief

Ja steigere Dich mal rein 😉
R6 ist fantastisch und super balanced.
Auch For Honor hat das Zeug, muss aber noch einiges dafür tun.

Varoz

Auch wenn es immer noch Bugs und Probleme gibt, mir hat das Spiel als ich es gespielt habe Spaß gemacht, es ist mit Sicherheit keine schlechtes Spiel, aber mir hat die Langzeitmotivation gefehlt.

vs Straightflush

Ich bereue das ich’s gekauft habe. Habe nur gegen neue Leutchen gespielt, so wie’s sich gehört als Anfänger – Nach dem Free Weekend werde ich allerdings nurnoch mit Leuten in einen Topf geworfen, die das Spiel schon seit Release spielen. Einfach dreckig. Morgen soll wohl ne ranked Mechanik kommen, mal sehen ob die hilft.

Keragi

Spielen das noch ne menge leute? Ich dachte das wäre unter den gescheiterten Spielen abgestempelt.

vs Straightflush

Kaum neue, zumindest habe ich keine gesehen. Ich mit meinem Paar Stunden konnte an diesem Tag nur gegen erfahrene Spieler spielen, Spaßfaktor: 0

KingK

FH ist sooooooo ein schlecht programmierter Dreck. Und Ubisoft… Naja Ubisoft halt^^

Matima

Das neue Ubisoft Logo spiegelt ja die ganze Situation wieder…

Venezz

Ubisoft enttäuscht mich einfach nie^^

Psycheater

Ubisoft ????????‍♂️????????‍♂️????????‍♂️

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich hoffe Vivendi kauft sie auf, vielleicht achten die mehr auf Qualität 😀

Psycheater

Ich hoffe es auch. Ubisoft ist der HSV der Spieleindustrie ????

Korunos

Ubisoft… muss ich mehr sagen?

CptBell

ich wolle gerade das gleiche schreiben… ist halt mal wieder so typischer ubisoft

Korunos

Ja es ist halt immer das gleiche und hat sich bis heute nicht geändert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x