Wann kommt Turtok zu Pokémon Unite? Was wir zum Pokémon bisher wissen

Turtok und Guardevoir wurden bereits vor Release von Pokémon Unite angekündigt. Nachdem Guardevoir am 28. Juli seinen Weg ins Spiel gefunden hat, ist nun Turtok an der Reihe. Hier ist, was wir über das Pokémon wissen.

Das Wasser-Pokémon Turtok (EN: Blastoise) ist seit der ersten Generation in den Pokémon-Hauptspielen vertreten und gehört zu den ikonischen drei Starter-Pokémon. Turtok entsteht durch die Entwicklung von Schillok, welches sich wiederum aus Schiggy entwickelt. Die Entwickler TiMi haben Turtok fest für Pokémon Unite angekündigt und er war bereits in der Beta des MOBA spielbar.

Was kann Turtok? In der Closed Beta von Pokémon Unite konnte man einen Blick auf das Moveset von Turtok werfen. Mit Attacken wie Aquaknarre oder Hydropumpe gilt er als Fernkämpfer. Mit einem Zähigkeits-Wert von 3,5/5 Sternen, liegt Turtok nur knapp unter den bereits bekannten Verteidigern Lahmus und Castellith. Damit wird er vom Spiel als Verteidiger deklariert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Ähnlich wie andere Pokémon wird wohl auch Turtok eigene Skins bekommen. Ein Leak zeigt einen der möglichen Turtok-Skins.

Seine Ausgangsattacken sind die Schädelwumme und Aquaknarre. Danach könnt ihr euch auf Level 5 für Nassmacher oder Hydropumpe entscheiden, was daraufhin Aquaknarre als Attacke ersetzt. Nassmacher schadet dem Gegner und senkt seine Bewegungsgeschwindigkeit. Stattdessen ist Hydropumpe ein reiner Damage-Move.

Auf Level 7 habt ihr dann die Wahl zwischen Surfer und Turbodreher. Ersteres betäubt getroffene Gegner. Nach Upgrade erhält Turtok zeitweise einen schützenden Schild, sobald Surfer trifft. Setzt Turtok Turbodreher ein, rotiert er sich um die eigene Achse und ist dabei frei steuerbar.

Nach dem Erreichen von Level 13 erhöht Turbodreher Turtoks Bewegungsgeschwindigkeit und verringert den Schaden von Gegnern an ihm. Wenn ihr euch für einen der beiden Angriffe entscheidet, ersetzt er die Ausgangsattacke Schädelwumme.

Hier könnt ihr euch ein Video mit ihm, seinen Attacken und Gameplay aus der Closed Beta ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Achtung: Da dies die Closed-Beta-Informationen vom 6. März 2021 sind, können sich, sowohl Attacken als auch Werte noch bis zum offiziellen Release von Turtok ändern. Sobald es mehr Informationen zu Turtok gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Wann ist der Release von Turtok?

Das wissen wir zum Release: Bereits am 17. Juni, über einen Monat vor offiziellem Spiele-Release, wurde Turtok bereits zusammen mit Guardevoir angekündigt. Während Guardevoir bereits spielbar ist, gibt es für das Wasser-Pokémon keinen festen Release-Termin.

Einige Spieler rechneten zwei Wochen nach Release mit Turtok, da direkt in der ersten Woche nach Erscheinen des Spiels Guardevoir Einzug in Pokémon Unite erhalten hat. Am 3. August wurden aber nur Patch Notes für den Folgetag gepostet, die Bug-Fixes und Balancing enthielten. Von Turtok fehlte jedoch jede Spur. Es wird nun von Usern spekuliert, ob die Schildkröte noch im August kommt oder sogar erst September.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Ein Teil der Spieler hofft auf baldigen Release von Turtok

So wurde das erste neue Pokémon releast: Seit dem Tweet im Juni ist man nicht mehr auf die beiden Taschenmonster eingegangen. Einige Tage vor Release von Guardevoir wurde jedoch der Tweet vom 17. Juni vom offiziellen Account retweetet. Kurz danach kam einen Tag vor der Veröffentlichung von Guardevoir ein Post, in dem das Psycho-Feen-Pokémon angekündigt wurde.

Es ist möglich, dass der Release von Turtok ähnlich ablaufen wird.

Gehört ihr zu den Spielern, die sich auf Turtok freuen? Was sagt ihr zu seinen Fähigkeiten aus der Closed Beta? Habt ihr eine Vermutung, wann Turtok endlich spielbar werden könnte? Schreibt es uns in die Kommentare.

Pokémon Unite: Update ändert morgen 14 Pokémon – Patch Notes

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Momo

Oh nooo möchte unbedingt Urgl und Turtok haben, kann mir aber nicht Mal ein leisten… Das Gold farmen dauert echt zu lange wenn man nur für ein bis zwei Spiele Zeit pro Tag hat.

Sven

Dann investier die 10-20 Minuten am Tag sinnvoller. Wegen 1-2 Runden am Tag lohnt sich das Game nicht.

Hyyga

Freue mich auf einen weiteren Verteidiger! Besonders Nassmacher und Surfer kann ich mir in einigen Team-Comps sehr gut vorstellen. Gute CC-Fähigkeiten von Turtok. Wird definitiv getestet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x