The Secret World: Hoverboard ist live, kann mehr als in „Zurück in die Zukunft“

Das Dark-Fantasy-MMORPG The Secret World hat Hoverboards eingeführt, die den Spieler tarnen.

Neulich haben wir schon einen kurzen Teaser gezeigt. Nun sind sie Realität, na ja zumindest virtuelle Realität: Hoverboards.

Bei The Secret World sind das Premium-Gegenstände, die im Item-Shop erhältlich sind. Das Hoverboard hier kann sogar noch mehr als in „Zurück in die Zukunft“, dank modernster Orochi-Technologie können Spieler damit nicht nur schweben, sondern auch in einen „Schleier-Modus“ wechseln. Dort ist der Hover-Boarder vor Monstern verborgen. Es sei denn, sie spawnen im Rahmen einer Mission oder lauern Spielern auf.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): TSW
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zord

Mir gefällt der aktuelle Weg von TSW nicht wirklich, auch hier wird der Echtgeld Shop immer weiter bestückt und das was das Spiel eigentlich ausmacht, nämlich Geniale Quests, gerät gefühlt ins Hintertreffen. Hoffe mal das für Haloween was neues kommt

KohleStrahltNicht

Für deine Wünsche ist wohl kein Geld mehr da.
Logisch das Funcom Geld über den shop einnehmen MUß!!

Mit f2p und Geiz ist Geil kann ein Unternehmen wie Funcom kein MMO weiter entwickeln.

Gorden858

Ich habe oft den Eindruck, dass wenn in irgendeinem Spiel Erweiterungen für Shops erscheinen, sofort alle F2P-Spieler das Gefühl haben, inhaltliche Erweiterungen würden vernachlässigt werden, auch wenn deren Erscheinungstakt unverändert bleibt. So ähnlich wie sich hier viele über die steigende Anzahl an Destiny-Artikeln beschwert haben, obwohl die Anzahl von Artikeln über Nischen-MMOs gleichzeitig sogar mitgestiegen ist…

Joss

Mehr pleite als pleite geht nicht. Von daher ist alles, was derzeit bei Funcom läuft oberhalb des Solls. Über alles weitere muss der Markt richten. Und ob dort sich jemand dieses umsatzschwache Kleinod ans Bein bindet, erscheint leider fraglich. Meine Daumen sind gedrückt. Ohne Funcom wäre meine Spielewelt um ein vielfaches trister. In vielen anderen Unternehmen würden die Angestellten in solchen Zeiten Druckertinte und Kulis klauen. Bei Funcom designen sie ein Hoverboard. Obwohl ich solche Gimmicks nicht brauche, hat das schon Stil.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x