The Elder Scrolls Online kommt im Sommer nach Japan

Das Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online wird im Sommer 2016 in Japan erscheinen.

Wir schauen oft sehnsüchtig in den Osten und träumen von all den Wunderspielen, die sie in Japan, Korea und China haben. So richtig sehnsüchtig gucken wohl nur wenige Asiaten zu uns, aber wenn sie es doch täten, hätten sie bald einen Grund weniger dazu.

Das westliche Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online erscheint am 23. Juni 2016 in Japan. Preise liegen bei 7949 Yen (60 Euro) für die Standard-Edition und 12744 Yen (96 Euro) für die Deluxe Edition. Das Spiel wird in Japan wie hier Buy2Play vertrieben, wer ein Abo abschließt, erhält einen EXP-Bonus.

Die Hintergründe zum Port und dass das ziemlich beeindruckend ist, haben wir in diesem Artikel beleuchtet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMO Culture
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Joss

Passen sie das irgendwie an? Dass die Charaktere und Gegner mehr quiken z.B.?
Darf man gespannt sein, wie sich das macht.

Marco Schulz

Mmh ???? ich habe wirklich keine Ahnung auf was du hier anspielst – das ist doch ein Klischee ????

Joss

War aber völlig ernst gemeint. Ich kenne den asiatischen Spielemarkt überhaupt nicht, bis auf die Titel, die hier erscheinen und wo ich dann mal dreinschaue, um meine Vorurteile zu bestätigen.

Marco Schulz

Hallo Zusammen,

ich kann mir schwerlich vorstellen, dass das Spiel dort zum Erfolg wird. Ist Japan nicht manga- und animeverseucht?

Was will ein westliches MMO auf dem Markt? Eventuell denke ich aber auch in Klischees.

Bin auf jeden Fall gespannt, ob die Leute damit überhaupt etwas anfangen können.

Gruß

Gerd Schuhmann

Also Leute, die sich mit der Materie auskennen, fragen sich genau das gleiche. 🙂 Ich denke man setzt halt auf einen Skyrim-Bonus.

Cresent

Ich würde sagen, so wie ein gewisser Markt für deren Spiele hier besteht, so ist dass auch dort. Allerdings frage ich mich ob sich der Aufwand / Nutzen durch die neue Lokalisierung etc. rechnet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x