The Elder Scrolls Online: Patch-Woche verkürzt Ladescreens, verbessert Performance im PvP


Bei The Elder Scrolls Online wurde in dieser Woche wieder kräftig gepatcht auf PC, Playstation 4 und Xbox One.

PC-Patch verbessert Performance in Cyrodiil

Performance-Probleme plagen The Elder Scrolls Online. Der PC ist da immer schon ein Vorreiter, bekommt den “aktuellen” Patch ungefähr zwei Wochen vor Playstation 4 und XBox One. Denn die Konsolen-Patches müssen erst von Microsoft und Sony abgesegnet werden.TESO-Inventar

Beim PC erschien der neuste Patch gestern, er verspricht Verbesserungen der Performance in Cyrodiil. Einige Buffs funktionieren jetzt nur noch für Gruppenmitglieder, nicht länger für alle drumherum.

Die Performance-Probleme in Cyrodiil quälen TESO schon lange. Mal sehen, ob der Fix jetzt endlich Abhilfe schafft und die Probleme lindert. Außerdem nutzt sich die Rüstung jetzt durch „normale Abnutzung“ um 33% schwächer ab. An der Abnutzung durchs Sterben ändert sich nichts.

Es gibt noch einiges mehr, hier sind die Patchnotes für den PC auf Deutsch.

TESO-Schatz

Patches für Playstation 4 und Xbox One

Der Xbox-One-Patch kam gestern, der für Playstation 4 wird heute, am 2.12. aufgespielt. Im Moment liegen nur Patch-Notes für die Xbox One vor, aber der für die PS4 wird wahrscheinlich derselbe Patch sein.

Hier löst man das Problem mit den langen Ladescreens für Spieler, die „viele Quests abgeschlossen haben.“ Da hatten schon einige Sprüche gemacht wie „In der Zeit, wo das lädt, hab ich wenigstens mal Zeit, mich um meine Familie zu kümmern … oder einen 800-Seiten-Roman zu lesen.“

Der Patch ist knapp 680 MB groß. Zu den Patch-Notes für Xbox One auf Deutsch geht es hier entlang.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.