The Elder Scrolls Online: „Schlechteste Werbung aller Zeiten“

Ein Werbeclip zu The Elder Scrolls Online wird von Fans heftig diskutiert. Da sollen vier Schauspieler eine normale „The Elder Scrolls Online“-Gruppe darstellen. Gamer fühlen sich durch sie nicht gerade repräsentiert.

Der „Tony“-Werbeclip löst unter The Elder Scrolls Online-Spielern etwa auf reddit heftige Diskussionen aus. Die einen halten es für die „schlechteste Werbung aller Zeiten“, das sehe alles zu gestellt, zu sauber, zu „Juhu! Wir spielen Videospiele!“ aus. Niemand spreche doch im Voice-Chat so. Wenn da einer Mist baue, gehe es da ganz anders zu und keinesfalls jugendfrei. Viele sagen, sie hätten sich während des Spots fremd geschämt, zu gekünstelt sei das alles gewesen.

Andere nehmen den Spot in Schutz, man könne ja wohl kaum „echten Voice-Chat“ zeigen, das würde ja die Leute verschrecken. Zenimax wolle mit dem Werbespot die „Destiny-Spieler“ ansprechen und ihnen dieses Gefühl von Online-Kameradschaft und Gefrotzel zeigen, sie so zu The Elder Scrolls Online locken. Der Clip stelle TESO besser als die vorherigen Trailer da, er zeige auch die Aktivitäten neben den Kämpfen

Was meint Ihr zum Werbespot?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.