The Elder Scrolls Online arbeitet an Friseur, kosmetischem Chirurg, magie-gestützem Fleischformer

Bei The Elder Scrolls Online haben viele Spieler eine enge Beziehungen zu ihren Charakteren aufgebaut. Doch nicht jeder ist mit den Details seiner Spielfigur zufrieden und würde so manches gerne ändern.

Wenn wir ein Jahr zurückblicken zum Start von The Elder Scrolls Online: Bei der Charaktererstellung gab es damals einen Bug, durch den man nicht an die Spielfigur heranzoomen konnten. Die extrem umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten der Charakter-Erstellung konnten deshalb beim ersten Charakter nicht richtig genutzt werden. Nun wollten aber viele loslegen und endlich mit dem Game anfangen, auf das sie sich so lange gefreut hatten.

TESO-Brautkleid2
Bevor geheiratet wird … noch mal fix zum Friseur!

Daher entstanden damals so manche „Kompromiss“-Helden und jetzt nervt das ein oder andere Detail die Besitzer dann doch. Oder der Geschmack hat sich geändert oder man möchte einfach mal etwas anderes sehen. Daher ist es seit langem der Wunsch der Spieler, Zenimax möge so eine Art „Barber-Shop“ einführen. Im MMO-Genre ist damit meist nicht nur ein Friseur oder Gesichtshaartrimmer gemeint, sondern ein Alleskönner, der auch das Gesicht der Figuren ändern kann, wie bei der Charakter-Erstellung. Es ist also eine Mischung aus Friseur, kosmetischem Chirurg und magischem Fleischformer.

Zenimax hat nun in einem ESO Live signalisiert und auch noch mal im Forum bestätigt, dass man an der Funktion im Moment arbeitet. Auch wenn man noch keinen genauen Termin nennen kann und noch nicht erklärt hat, wie genau die Funktion ins Spiel integriert werden soll, etwa über den Kronenstore. Auch der Umfang der Änderungs-Funktion ist noch nicht bekannt.

Quelle(n): TESO Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deer Geronimo

ach sie arbeiten dran… na das ging aber fix nach ca 2 jahren…!!!! bieten andere games schon als standart an… hatte jedesmal im eso forum geschrieben nach diesem wunsch… und betont das so etwas alle wollen… kostüme färben geht immer noch nicht… gut… man kann schilde jetzt färben… aber vom bogen die pfeiltasche nicht… also wie immer… alles nur angedacht… aber nicht fertig gedacht…!!! schließt den support von eso jetzt mit ein… leider…

Alex_Nalfea

Ach, eure Seite ist so toll. Ich google grad “Friseur ESO” und wer hat natürlich einen Bericht darüber geschrieben? mein-mmo.de.
Eure Artikel lese ich echt am liebsten, gut geschrieben, ständig aktuell und dennoch eine Prise eurer eigenen Meinung, ohne Übertreibung. Weiter so!

Wolf

Verstehe nicht warum so etwas nicht schon von Anfang an im Spiel integriert war. Wenn man dann auch noch die Rasse wechseln kann wäre ich zufrieden 🙂

Doc Kremel

Nachdem ich eingeladen wurde an diesem Wochenende Elder Scrolls Online kostenlos zu spielen hab ich mir das doch noch mal angetan. Damals hab ich die ganze Beta mitgemacht. Vieles ist zwar anderes als früher, aber irgendwie ist es langweilig. Die Grafik ist hübsch, es gibt viele Details, aber die NPCs wirken recht hölzern. Auch mit der KI der NPCs ist es nicht weit her. Was aber richtig übel an diesem Spiel ist, sind die Leute die es spielen. Ich dachte Elder Scrolls Online wäre ein MMO, aber ich habe mich da ziemlich allein gefühlt. Kaum einer redet mit einem. Prügelt man sich mit einem NPC, springen andere Spieler herbei, dreschen mit und sind sofort wieder verschwunden. So viele menschenscheue Leute wie in diesem Spiel habe ich noch nirgendwo gesehen.
Wenn sowieso alle alleine spielen ist des doch eigentlich egal wie der Char aussieht.

Marcus B.

Daher sehe ich teso als eine Art Nischenspiel. Es ist perfekt für alle, die gerne mal ein mmo spielen wollen, aber schön inkognito bleiben wollen. Man erreicht fast alles allein. In vielen MMOs hatte ich das Problem, dass ich schnell den Anschluss verloren habe, da ich in Schichten arbeite, und habe dann meist allein gespielt. Dennoch spiele ich gern MMOs, einfach auf Grund des Unvorhersehbaren und der lebendigen Welt, welche nur andere Spieler mit sich bringen.

Koronus

Das hat sich dank TES so eingebürgert, wenn man mal auf andere trifft versucht man die soweit es geht nicht zu stören damit denen ihre Immersion nicht zerstört wird und nimmt es meist als gegeben hin das man von den anderen, wie man meist es selbst auch macht, als verbündeter Söldner, Soldat, Abenteurer, etc. wahrgenommen wird. Also versuche es nicht persönlich zu nehmen, die meisten sind wenn man sie anspricht eh recht kooperativ wobei noch ein Grund warum so viele sich gleich verschwinden sind die Sprachprobleme da ja neben den offiziellen Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch auch noch Norwegisch, Ungarisch oder auch Russisch dazukommt wobei bei Russisch glaube ich ist jetzt nix mehr los.

Wolf

Leider ist es so dass wenn ein Monster stirbt und es mehr als 2 Spieler angegriffen haben es weniger exp gibt als wenn man es alleine getötet hätte. Bei 4 Spielern sind es schon glaub ich nur noch ein drittel exp von dem was man sonst bekommt. Das fördert natürlich nicht gerade den Zusammenhalt. Ich finde leider auch dass man wenn man einfach in der Welt Quests macht oder grindet fast nichts mit anderen Spielern zu tun hat und das ist wirklich traurig für ein Spiel das ein MMORPG sein will. Seitdem ich in pvp und pve Gilden bin muss ich nichts mehr alleine machen, nur leider ist das für jemanden der ein niedriges Level hat keine Lösung weil wenn man da nur sehr wenige Spieler finden wird die auch ein niedriges Level haben.

Thorst

Auf die Idee, mal selbst Leute anzuschreiben, bist du aber auch nicht gekommen?
Ist natürlich leicht Leuten menschenscheue vorzuwerfen, wenn man selbst nichts unternimmt um Kontakt aufzunehmen. Warum sollte Spieler X nun gerade mit dir reden/was unternehmen, wenn er nur gerade ein bisschen alleine questet? Mal abgesehen davon, dass du ja nun eh zu ca. 90% andere Beta Spieler am Wochenende getroffen hast. Die wenigsten aktiven Spieler krebsen noch im Startgebiet rum. Gerade in den Fraktionshauptstädte, im PvP und in Craglorn ist viel los im Chat. Ich hab letztens nen Kumpel durch Volenfell gezogen und dabei noch 2 Rnds aufgegabelt… weil sie gefragt haben, ob sie mit dürfen.
Aber ja, die Leute in ESO sind alle menschenscheu und still. Das lässt sich aus deinen “Nicht-Interaktions-Versuchen” gut ablesen.

Ist immer lustig, wie sich die Leute beschweren, dass keine Interaktion mehr in MMOs stattfindet, wenn sie selbst nichtmal über ihren Schatten springen können.

Doc Kremel

Tja, und weil viele Menschen die genauso “freundlich” sind wie du, sich in diesem Spiel herumtreiben, mache ich mal lieber einen großen Bogen um diesen Mist. Übe dich mal ein wenig in Benimm und Anstand.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x