The Division: „World-Level“ und relevanter Loot von allen Gegnern im Endgame – Das bringt 1.4

Bei The Division gibt es Infos, wie das Endgame mit dem Update 1.4 umgestaltet wird.

Eben ging das State of the Game über die Bühne, welches heute dreimal so lange wie üblich ging. Die Community-Developer sprachen mit dem Game-Designer Drew Rechner über einige Veränderungen, die das Update 1.4 bringen wird.

Zunächst ging es über die „Time to Kill“ und die „Time to be killed“, die aktuell im Endgame keinen Spaß machen. Diese sollen angepasst werden, sodass nicht nur die Hardcore-Spieler, sondern alle Agenten wieder Freude am Spiel haben.

division-flammen

Interessant wurde es gegen Ende des Streams. Hier stellte man vor, wie sich der Fortschritt und die Belohnungen im Endgame verändern.

Stellt mit „World Brackets“ Eure Feinde ein

Ein großes Ziel für 1.4 ist es, den Loot zu verbessern, die Belohnungen sollen relevanter sein. Es soll einfacher – und logischer – werden, von einer Stufe zur nächsten zu kommen. Denn aktuell braucht man beispielsweise den Loot aus dem Challenge-Mode, um den Challenge-Mode überhaupt spielen zu können. Zudem soll die Solo-Spieler-Erfahrung aufgewertet werden.

division-world-tier

Die Maßnahme, die die Entwickler nun ergreifen, sind World-Levels oder „World-Brackets“ im Endgame, mit denen Ihr das Level Eurer Gegner und Euren Loot selbst bestimmen könnt.

Dies läuft wie folgt ab: Sobald Euer Charakter Level 30 erreicht, kommt eine Meldung im Spiel, dass Ihr jetzt die gesamte Welt auf Level 30 einstellen könnt. Dies betrifft die NPCs in Missionen, im Untergrund, in der Dark Zone, in den Übergriffen – und sogar in der Open-World.

Dies hat zur Folge, dass die Open-World wieder aufgewertet wird! Sprich, Ihr könnt wieder Bullet King farmen. Bei benannten NPCs besteht eine erhöhte Chance, den besten Loot des jeweiligen World-Levels zu erlangen. Aber nicht nur das:

Denn alle Gegner können mit dem Update 1.4 den besten Loot springen lassen. Sogar „normale“ NPCs, wenn auch mit geringer Wahrscheinlichkeit. Dies ist gerade für Solo-Agenten interessant, denn Ihr könnt durch die Open-World rennen, Gegner umnieten und es besteht die Chance, dass Ihr gute Items erhaltet.

Ausnahme: In den Übergriffen können weiterhin nur die Bosse Loot droppen.

division-hunter-survival

Wichtige Hinweise zum World-Level

Im Stream waren vier verschiedene World-Levels zu sehen, die als „Tiers“ bezeichnet waren. Es gibt Tier 1, Tier 2, Tier 3 und Tier 4.

Update:

Tier 1: Loot bis Score 163 – Gegner-Level 30

Tier 2: Loot bis Score 182 – Gegner-Level 31

Tier 3: Loot bis Score 204 – Gegner-Level 32

Tier 4: Loot bis Score 229 – Gegner-Level 33

Übrigens: Es gibt keine Gegner auf Level 34 oder 35 mehr. Level 33 ist das Maximum.

division-untergrund

Zudem: Die Gear-Sets haben mit dem Update 1.4 dieselben Ausstattungswerte wie die Highend-Items. Demzufolge ist 229 das neue Maximum aller Items.

Infos zum Loot: Ihr bekommt auf allen Schwierigkeitsstufen den besten Loot des jeweiligen World-Tiers! Auch dann, wenn Ihr auf „Normal“ spielt. Spielt Ihr auf „Schwer“ oder „Herausfordernd“, erhöhen sich lediglich die Chancen, mehr von dem besten Loot zu bekommen. Kurz: Auf höheren Schwierigkeitsgraden bekommt Ihr keinen besseren Loot, nur häufiger guten Loot.

division-agenten-untergrund-980x500

Dabei ist der Challenge-Mode erst ab Tier 2 verfügbar und der Heldenhaft-Modus erst im Tier 4. Zudem soll „Heldenhaft“ nur noch in Übergriffen auswählbar sein.

Insgesamt wird dadurch der Fortschritt klarer und strukturierter. Ihr kämpft Euch im Endgame von einem Tier zum nächsten. Dabei könnt Ihr die Schwierigkeit darin jeweils selbst bestimmen. Habt Ihr in The Division einiges drauf, könnt Ihr eine höhere Schwierigkeit wählen und schneller vorankommen.

Zudem: Wenn ein Kumpel in einem höheren Tier ist, könnt Ihr ihm dennoch beitreten. Ihr erhaltet dann ebenfalls den besseren Loot. Es gibt diesbezüglich keine Einschränkungen, um mit den Kumpels zusammen zu spielen.

Ihr könnt die Welt-Tiers auch jederzeit zurückstufen. Jedoch müsst Ihr erst in einem Tier voranschreiten, damit das nächste freigeschaltet wird.

Was haltet Ihr davon?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

73
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Thomas Hass
Thomas Hass
3 Jahre zuvor

Wenn aber zum dritten mal die stats der bereits gesammelten Sachen runterfallen glaube ich verlieren die noch mehr Spieler weil von 268 auf 229 hört sich schon so an iwann ist es nämlich nicht gut das Treue Spieler die von Anfang an spielen immer neu anfangen müssen die müssen ja nicht immer ein Nachteil haben wenn die stats fallen habe ich zum Beispiel mehr Platz auf der Festplatte wenn die stats nicht fallen weniger Platz auf der Festplatte so sieht es aus habe keine Lust immer neu zu sammeln habe meine Sets und bin damit top zufrieden zum dritten mal

Jokl
Jokl
3 Jahre zuvor

Aber die Werte der einzelnen Items skalieren immer noch oder? Sprich Ruf der Wache Handschuhe gibt es mit X oder Y% crit etc., oder anders gefragt, es wird auch weiterhin vom HighEnd-Gear, Crap versionen geben, die einem bis auf den hohen GS aber nicht weiterhlefen, sogar verschlechtern?

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Und wann kommt es endlich und das Dlc

Robert Hatkeinenamen
Robert Hatkeinenamen
3 Jahre zuvor

Klingt alles sehr löblich…aber hab ich lust in der open World nun zum tausendsten mal alles abzugrasen? Ein zeitlicher Fortschritt in der Welt wäre auch mal toll. Ausserdem will ich in die großen Gebäude. Naja bei Diablo funzt es ja auch prima und macht spass. Hoffentlich kommt mit den dlcs noch was wirklich neues.

Hairy Ass Truman
Hairy Ass Truman
3 Jahre zuvor

Klingt alles gut, so weit. Was ich mich aber bis heute frage: warum gibt’s nicht alle Story-Missionen in allen Schwierigkeitsgraden?
Spiele aktuell meinen dritten twink hoch und hab echt Spaß an den Missionen.
Und, btw., warum muss man sich auch beim dritten Charakter die Tutorial-Gelabersachen anhören und durchmachen? Wie man auf ne Dose schießt, das weiß ich beim dritten Champ. ????

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Das frag ich mich auch schon lange, wird wohl ein ewiges Geheimniss bleiben. Immerhin sind diese Missionen einfach nur geskriptete Events. Sprich wenn Spieler an Punkt A erscheint, Spawnt Gegner Typ X x2 Gegnertyp Y x3 an Ort X usw… Ich verstehe nicht viel von der Programmierung eines Spiels, aber wie schwer kann es sein den Skript auf Heldenhaft zu ändern? Ein findiger Typ würde das warscheinlich an einem Nachmittag für alle Missionen hinbekommen & es wäre defintiv keine Operation am offenen Code-Herzen ;D Könnt ja sein das der 2. Char für deine Mutter, Schwester, Bruder, Freund, Whatever ist. Und die wissens vll. nicht wink

Hairy Ass Truman
Hairy Ass Truman
3 Jahre zuvor

Operation am offenen Code-Herzen ????. Ja, aber mal ohne Flachs: jedes andere spiel fragt mich, ob ich das Tutorial überspringen möchte… Beim dritten Mal Dosenschießen kommt man sich echt ein wenig verkackeimert vor. Sogar meine Mutter würde „Skip“ drücken! ???? Beim ersten Mal ????

xP4ss0x
xP4ss0x
3 Jahre zuvor

Da bleibe ich erstmal sehr gespannt, wie es mit der Down-Time der Agenten ablaufen wird. Hat Jemand Infos zu diesem Thema? Es sollte ein Rüstungsbalken eingeführt werden, der sich kontinuierlich aufladen soll, sobald man nicht beschossen wird. Das würde den „Tank“ an sich komplett aus dem Spiel nehmen, da er ohne damage zu verteilen, unter ständigem Dauerbeschuss steht. Der DD würde den NPC einfach umnieten und seine Rüstung aufladen lassen.
Bin schon länger im Endgame und kann jetzt nicht behaupten, dass mich die Shottis leicht wegholen. Mit über 500k Zähigkeit, 42% Schutz vor Elite, 33k Fertigkeitsstärke und dem Smartcover bleibe ich da eher unbeeindruckt, wenn gleich 2 von den Shottis ankommen.
Wenn jetzt die Gegner doppelt so schnell kippen, sollte man die 3-fache Mänge an NPC´s einfügen. Ist ja momentan wirklich so, dass man 2 min pro Gegner verplempern muss. Warum dann nicht 2 min für 3 Gegner?
Könnte das „Schlachtfeld“ etwas unübersichtlicher machen, sodass man sich vorm Losrennen umschauen muss, um nicht gleich von 2en flankiert zu werden.
Außerdem bedeuten in meinen Augen mehr Kills = mehr Action = mehr Glücksgefühle beim Zocken xD
Aber hoffentlich werden die Bugs nebenbei auch noch gefixt. Wär ne feine Sache

Der Ralle
Der Ralle
3 Jahre zuvor

Haben sich dabei wohl an Diablo 3 orientiert, was kein Vorwurf sein soll. Im Gegenteil das klingt doch alles ziemlich cool. Jetzt noch ein paar Highlights in die Open World wie Überfälle, Nachschubabwürfe oder Geiseln retten und schon wird das Spiel wieder interessanter.

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Neue Single Player Missionen müssten kommen, die man auch koop zocken könnte. Und im Untergrund redet man von riesen Ratten und Krokodilen, Last die mal kommen + Hunde wilde hungrige hunde in der pve Welt.

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Ja man so ist es.

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Wann geht es los und wann kommt das Dlc??

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Ich bin und bleibe bei The Division. Xbox: Ceypress 4311

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Werden MGs dann auch mal besser? Also ohne die anderen 3 deswegen zu nerfen. Muß man die Waffenmods trotzdem weiter teuer kaufen oder droppen die dann auch? Wann gehts los?

Ceypress 4311
Ceypress 4311
3 Jahre zuvor

Ja genau wann geht es los,und wan kommt das Dlc?

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Dropen die „Bedürftigen“ auf der Straße dann auch was besseres als graue pistolen? Irgend ne Währung wäre gut. Die Straßen wieder spannender zu machen wäre auch gut. Ich vermisse da noch die Destiny Raufereien zwischen 2 Fraktionen, das wären quasi PvE DZ Events außerhalb. Auch dieses VIP vorm Schacht abfangen hätten sie sich längst abgucken können. Hauptsache die Änderungen funzen so wie es geplant wird und enden nicht wieder mit einer Notbremsung.
Was ich garnicht raffe ist warum man sowas wie die Videobotschaften nicht direkt ins Spiel einbaut und warum die Audioschnipsel im Spiel ebenfalls nicht mal zeitlich voranschreiten. Seit Aufbau der Basis steht dort die Zeit still.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Der Tier wird anhand deines Gearscores „greigeschalten“
Solltest du bereits jetzt (von GS her) sehr gut Equipt sein wirst du auch mit 1.4 sofort Tier 4 betreten können

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Wenn man sich im Endgame von einem Tier zum nächsten kämpft, wird dann der eigene Fortschritt Quasi auf Null gesetzt und alle fangen bei Tier 1 an? Ums Loot gehts mir gar nicht, aber ich hab eigentlich echt keinen Bock mehr Missionen nur auf Schwer zu spielen bis ich Tier 2 erreiche. Heldenhaft macht mir der Untergrund echt Spaß, aber da braucht man ja Jahre um auf Level 40 zu kommen. Und dieses schwer um zu Leveln fand ich echt ermüdend.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Der Tier wird anhand deines Gearscores „greigeschalten“
Solltest du bereits jetzt (von GS her) sehr gut Equipt sein wirst du auch mit 1.4 sofort Tier 4 betreten können.

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Ja perfect! Mensch, jetzt muß ich mir dank dir gar nicht mehr selbst den State Of The Game anschauen. Bist eingestellt… Bezahlung mies, dank meistens auch grin wink

Stefan Janke
Stefan Janke
3 Jahre zuvor

Finde das hört sich für das erste dochmal nicht schlecht an. Die ganze open World mit hochklassigeren Gegnern im Team spielen zu und trotzdem vernünftigen Loot zu bekommen ist doch eine nette Sache.

Dem Gearscore endlich seine Überbewertung zu nehmen ist ebenfalls sinnvoll. Man war ja teilw. gezwungen seinen Gearscore im Matchmaking nach oben zu treiben nur um akzeptiert zu werden.
Man sollte noch ein bisschen dahingehend am Balancing arbeiten das die Deckung zu nutzen noch mehr Bedeutung gewinnt.
Ich bin jedenfalls gespannt was noch auf uns wartet.

Stephan Klemm
Stephan Klemm
3 Jahre zuvor

Klingt nicht so ob es neuen Endgame Content für Day 1 Spieler gibt. Hab mein Gear auf max, die Waffen nahe am Godroll, Millionen von Credits, 2000 PC und max Crafting Material. Was soll ich also noch machen? Wenn es keine weiteren Tears gibt ist die Motivation immer noch in weiter Ferne.

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Wirklich neuen Content gibts auch erst mit Survival.
Was wohl November kommen soll

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Dann hast Du das Spiel eben durch, mach halt ne Pause, oder werd King of the Hill in der DZ. Fang World of Tanks an: Erstes Ziel bis zum Wochenende einen Tier X Panzer freischalten.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

An die Redaktion: Führt doch bitte als Hinweis im Artikel an das die Gearsets nicht generft werden sondern lediglich der Wert des Gearscores. Ich denke dass das hier bei vielen die das SOTG nicht gesehen haben zu großem Unmut führt

SVBgunslinger
SVBgunslinger
3 Jahre zuvor

Sag mal wird mein Gear jetzt eigentlich genervt? ^^

Ralf Häsen
Ralf Häsen
3 Jahre zuvor

Das geht mir doch jetzt schon wieder auf den sack.Also was jetzt?Mein gear score ist jetzt fürn arsch nachdem ich mir meine knappe freizeit abgeknappst habe um diese in das spiel zu stecken,um zu farmen usw., nur damit die spielebetreiber jetzt wieder ne andere scheisse sich einfallen lassen um alte fehler zu überstreichen?Ich habe schon zu meinen leuten gesagt: ich hoffe nicht,dass an waffen oder set teile rangegangen wird.Wenn ich das aber jetzt hier lese,platzt mir schlicht und einfach der A……Meine Fresse ey.Anstatt ihren glitsch/buck müll erstmal in den griff zu bekommen,neiiiiinnnn da gehen die wieder an die spieler ran.War jedes mal schon so.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Alter Schwede: Der Gearscore sagt doch sowieso nichts aus, warum immer alle so geil auf den sind.
Dein Gear bleibt von seinen Werten 1:1 so wie es jetzt ist. Nur wird der Gearscore der Gearsets eben an High-End Teile angeglichen.
Soll heißen das dein Agent genauso schlagkräftig sein wird wie bisher, nur das du statt 255 dann 229 GS hast.
Wo ist nun das Problem?

Ralf Häsen
Ralf Häsen
3 Jahre zuvor

Na ich hoffe,dass du recht behalten wirst.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Das ist Fakt, Hamish hat das im SOTG bestätigt und betont…

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Sehs sportlich, ich glaub nicht das sich an deinem Gear etwas ändert außer der Score an sich. Und eine Vereinheitlichung an sich is ja gar nicht schlimm … 101, 131, 145, 163, 182, 191, 204, 214, 229, 240, 268. Da wir dann ja theoretisch wie auch praktisch nicht in der Lage sind einen Gear Score von 231+ zu erreichen fällt ja schonmal das Hardcore DZ Bracket weg & das finde ich richtig geil smile

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Das fällt insofern weg da du in Tier 4 auch in der DZ zu den höchsten NPCs kommen wirst. Zeitgleich wirst du aber, wenn du bis jetzt mit 255er Agents im Bracket gelandet bist, mit genaudiesen im „biszu 229“ bracket landen.
Es wird sich nichts/sehr wenig an der bevölkerung der brackets oder besser gesagt an der einteilung ändern

Dellengolf
Dellengolf
3 Jahre zuvor

Oh ohh das gibt auf den Sack vom Eder

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Mir ist auf den ersten Blick jetzt nicht ersichtlich was das bringen soll….fürs Endgame und den Loot den man da braucht sind Tier1-3 doch völlig egal. Obs die ,wie bisher, garnicht gibt oder ob sie da sind und ignoriert werden, macht für mich keinen Unterschied. Wenn einemTier1-3 nichts bringen und zu tode langweilen wegen 0 Chance auf besten Loot und Tier4 weiterhin so frustrierend ist wie das bisherige Endgame…was hat sich dann geändert? ….zumindest der Ansatz mit stark verkürzter Downtime von Gegnern sowie Spielern macht Hoffnung. Da liegen die Schrotzen hoffentlich auf halbem Weg wenn sie weiterhin wie Milchmädchen beim Blumenpflücken so unbeeindruckt auf mich und meine Deckung zuspazieren.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Leute mir fällt das hier schon auf: mit Halbwissen wird hier gemotzt…
Massive wird die TTK grundsätzlich überarbeiten – man spricht hier von guten 50%. Ein Video zeigte es deutlich: mit den neuen Settings lag der NPC in beinahe der Hälfte der Zeit.
Zusätzlich geben dann Lvl 33 NPCs den besten Loot (die wohlgemerkt schwächer sein werden als die jetzigen) und nicht Lvl 35.

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Danke für die Info….ich hatte ,weil ich eben erst von der Arbeit kam,tatsächlich wie von dir eiskalt erkannt nur erstes „Halbwissen“ und habe daraufhin die obigen Fragen formuliert. Danke für die Antwort. Hättest du es dabei belassen und mich nicht grundlos erstmal abgeledert und Dinge unterstellt wäre alles gut…

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Sorry Jimmey das du „draufgezahlt“ hast, ich entschuldige mich in aller Form bei dir.
Tatsache ist leider das hier in praktisch allen Beiträgen mit Halbwissen gejammert wurde…

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Naja, habe in meinem Post eigentlich weder gejammert noch irgendeine negative Haltung zum Ausdruck gebracht. Was meinst du mit „draufgezahlt“?

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

hihi – österreichische Redensart….
Du warst sozusagen der Leidtragende weil ich mich in deinem Post über die anderen aufgeregt habe smile

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Ahso ok grin

Adell Vállieré
Adell Vállieré
3 Jahre zuvor

Sehr nette Änderungen. Aber nun kurz gefragt: Wo liegt denn dann der Reiz in dem Spiel?

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Mich stören die jetzigen NPCs auch nicht aber für nicht „Top gegearte“ Agents ist die Änderung durchaus ein riesen Anreiz wieder zu spielen.
Ich denke das Massive lieber 95% der Casuals im Game haben und zufrieden haben will, als 5% Hardcore-Agents

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Vor Allem weil die 5% jetzt immer noch spielen und sich trotzdem noch unterfordert fühlen, während 95% nur noch für die monatlichen „Gratis Drops“ einloggen.

Dellengolf
Dellengolf
3 Jahre zuvor

Eins kapiere ich nicht mit dem World Level Lege ich das Level der Gegner fest aber nicht die Schwierigkeit oder wie verstehe ich das.. Mit der Schwierigkeit erhöhe ich dann nur noch die Chance auf guten loot oder was..
Weil wenn ich das mal zu Ende denke was oben steht
Tier 1 LVL 30 GS 163
Tier 2 LVL 31 GS 182
Tier 3 LVL 32 GS 204
Tier 4 LVL 33 GS 229
Das heißt für mich persönlich nur Tier 4 ist interessant aber heißt auch 33 Gegner
Hilfe Angst

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

dh.:
Mit dem World Level legst du die stärke der Gegner und die qualität des loots fest.
Mit dem Schwierigkeitsgrad legst du dann die Quantität des Loots fest

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Und Angst ist lt. Massive nicht „angebracht“: jetzige Lvl 33 Gegner werden nicht den neuen 33ern entsprechen. Die TTK wird dramatisch angepasst (was man so gesehen hat um teilweise bis zu 50%)

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Heißt das jetzt das die neuen 33er schwächer sind als jetzige 33er oder andersrum?

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Das haben Sie in der Klarheit nicht definiert.
Ich schätze aber das aufgrund der gesenkten TTK die Gegner etwas schwächer werden.

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Na super also wird das endgame keine Herrausforderung.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Bis zur nächsten Anhebung des GS ????
Ich denke das mit Survival neuer Content und neues GS Cap kommt, dann gibts auch wieder Herausforderungen und was zu tun

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Mal hoffen nich das der gearscore erhöht wird und die dann nur 34 sind (und schwächer als die jetzigen 34er)

Patrick Pfannkuchen
Patrick Pfannkuchen
3 Jahre zuvor

Hallo Michael,
Ich glaube du bist einer der wenigen die das Spiel überhaupt verstanden haben. Bin auch seit Day 1 dabei. Ganz ehrlich gesagt ich finde es beschissen das die Gegner so übel abgeschwächt werden. Ich hab jetzt auch kein Traum Set, aber gegen die 35er kann man sich trotzdem gut wehren wenn man zusammen spielt und nicht immer rumjammert es ist zu schwer. Ich finde man muss sich sein Set verdienen. Es war harte Arbeit als die 35er in die dz kamen. Musste oft sterben bis man Schritt für schritt besser wird. Ich habe halt nur die Befürchtung das das Spiel wegen den ganzen lowbob Typen ganz an Reiz verliert, wenn man sein gutes loot auf einmal nachgeworfen bekommt und dafür die Gegner genervt werden. Bin kein Profi aber so 35er hat man mit ruf der Wache mit wenigen Schuss unten.

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Da hast du grundsätzlich zwar Recht, aber: Massive (und ehrlich gesagt ich auch) hat großes Interesse daran das nicht zu 90% Ruf der Wache und Rückholer gespielt wird. Außerdem sollen nicht nur die Top 5% aller Agents zurecht kommen, was nur Bedeuten kann dass die NPCs generft werden müssen.
Casuals müssen eine Chance auf Erfolg haben, sonst ist das Spiel Tod.
(Hard-)Core Agents werden nach wie vor leichtes Spiel haben

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Klingt ja alles ganz supi, läuft. Was sich allerdings meinem Verständniß entzieht, warum der Heldenhaft Modus nur noch in Incursions auswählbar sein soll??? Auf meine täglichen 5 Minuten Heldenhaft Lexington Event Center möcht ich eigentlich nicht verzichten grin

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

weil die gegnerstärke und der loot nichtmehr durch den schwierigkeitsgrad (normal, schwer,…) definiert wird sondern durch den „World-Level“

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Ja, aber 4 World Level = 4 Schwierigkeitsgrade. Muß sich denn ein Incursion zwangsläufig von der Gegnerstärke unterscheiden? Warum nicht Heldenhaft warlich Heldenhaft machen?

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Weil erkannt wurde das die NPCs im Endgame für einen großteil der Spieler einfach zu stark waren/sind.
In Lexington wird es weiterhin Level 33 Elite Gegner geben (World level 4 – Herausfordernd soweit ich mir das aus dem SOTG gemerkt habe)

Sir_Lancelot
Sir_Lancelot
3 Jahre zuvor

Bei diesem Spiel gehört so viel geändet! Zumindest in meinen Augen und bis ich es wieder anfassen würde. Der Loot ist nur eine Sache. Vorranging wäre da das Gegnerverhalten und die Reaktion der Welt auf den Spieler. Ich habe einfach keine Lust, im Endgame auf einem Gegner zu ballern und das interessiert den gar nicht. Alles verhält sich irgedenwie statisch, wie vom Programm vorgeschrieben. Ob der Spieler nun da ist oder nicht, egal! Reagieren wir eh nicht. Spieler hat Handgranate geschmissen? Was soll, ich laufe dennoch mal weiter, ohne auch nur mit den Wimpern zu zucken. 50 Granaten, 1.000 Schuss und viel Frust später, stirbt der Gegner dann einfach. Und dann kommt der nächste, der sich vom Spieler und seiner Aktion 0,00 beeindrucken lässt und durch die Levels läuft, als wäre da sonst keiner. Und dann würden wir erst zum Loot kommen und zu so vielen weiteren Sachen! Eine gute Idee aber leider sehr schlecht umgesetzt! Das Spiel hätte was werden können, wenn man sich nur ein wenig mehr ins Zeug gelegt hätte. Aber so, ist es nur ein billiger Shooter, von dem schon bald keiner mehr reden wird. Schade eigentlich.

Der Flip
Der Flip
3 Jahre zuvor

Mann, hab ich dieses Game gefeiert..hat mich von destiny „entsuchtet“..die xbox only alpha hat mich quasi zum Xbox Käufer gemacht….aber ich glaube wirklich das der Punkt da ist wo die meisten das Game nicht mehr anfassen und nur die mit Season Pass vllt zum nächsten addon 2017 nochmal kurz reingucken, weils halt bezahlt ist….das absurde ist: es ist teilweise zu hart, dann wiederum viel zu einfach an Max gear zu kommen….hab da auch keine Idee mehr zu….es macht leider einfach keinen Spaß mehr….aber es bleibt das schönste NY das ich jemals in einem Game erleben durfte!!!!

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Jahre zuvor

Ich finde das mit den einstellbaren Schwierigkeitsgraden für die PvE Welt eigentlich ganz gut. Für mich ist diese Lösung sogar viel kreativer als ich erwartet hätte. Mir gefällt das so wie es sich liest. Wie es sich dann spielt wird man ja sehen. Bin aber optimistisch. Hallo? Da ist immerhin die Division Task Force gerade im Spezialeinsatz. Das sind die Besten der Besten der Besten etc. Die Navy Seals der Gaming Szene sozusagen.

Chri Stian
Chri Stian
3 Jahre zuvor

HAHAHAHAHAHA
Ja es liest sich gut und ich find es auch nicht verehrt die Wahl selbst zu treffen, aber was ist mit dem bisherigen Loot. Da bringen auch keine SEALS oder sonst wer was.

gLasiii
gLasiii
3 Jahre zuvor

Dito

Chri Stian
Chri Stian
3 Jahre zuvor

Und wieder mal wird damit der ganze Kram entwertet.

Alle 268 Items die man sich erspielt hat, sind dann doch total für den A*****.
Ich habe beispielsweise verdammt lange gebraucht um meinen Taktiker auf 268 zusammenzukriegen mit den entsprechenden Stats. Da ist unmengen an Kohle draufgegangen fürs umrollen. Meine 268 er Knieschoner haben bspw. 1073 Rüstung, das ist schon verdammt nah am Maximum für einen 268er Stat und mit einem 240 Item niemals realisierbar, wenn der neue max GS dann bei 229 angesiedelt wird, hätte ich auch all den 214er Kram vom Anfang behalten können.

Oder vertue ich mich hier und das gilt nur für neuen Stuff oder wird dann wieder rumgenerft?

Im Enrst ich bin diesem Spiel bis jetzt echt treu geblieben, aber wenn 1.4 nicht der Hammer wird, dann kann ich dieses ganze „Dieses Spiel ist Tot“ Gequatsche echt verstehen und muss dem Recht geben.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
3 Jahre zuvor

Ruhig brauner. Ich denke nicht dass sie dein Eqiup nerven. Ich denke und hoffe eher dass der GS einfach mehr aussagt. Das heißt deine Werte bleiben, nur dien GS ist jetzt 229. Zumindest war es ja ein Anliegen den GS aussagekräftiger zu machen.

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Naja aussagekräftiger is es damit ja auch nich.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
3 Jahre zuvor

Warum nicht? Vorher wurde der GS sinnlos vergeben und nach oben gepushed. Kann ja sein dass er sich jetzt aus bestimmten Werten errechnet. Wissen wir ja bisher nicht. und dann macht es schon Sinn ein max von 229 zu haben.
z.B. Kann ich mit einem 4er Set, savage gloves und recless west bessere Werte als mit 6 Set teilen erreichen und ich war mit meinem GS niedrig. Jetzt komme ich mit beiden auf den gleichen gs wenn die Werte stimmen.
Wie gesagt ich spekuliere…

Dellengolf
Dellengolf
3 Jahre zuvor

Genau so sehe ich das auch mit dem gemeinsamen Maximum von 229 machen Sie denn ganzen Golden Loot auch wieder interessanter.. Ich kann mir absolut nicht vorstellen das die die Sets nerfen.. was meint ihr was dann los wäre..

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Nochmals: im SOTG wurde ganz klar gesagt: Die Gearsets erfahren keinen Nerf!! Nur der Wert des GS wird adaptiert!

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Ich sehe das genauso, das der GS somit „fairer“ angezeigt wird. Wie schon erwähnt können dich „GS-Nazis“ nichtmehr anhand eines 248 GS kicken nur weil du 5er Sentry & Reckless spielst

NeX
NeX
3 Jahre zuvor

Theoretisch is aber auch jemand mit nur gelben equip max score.
Sowie es jetz ist erkenn ich besser wer sein set wirklich ausreizt, beispielsweise nehm ich eher den wache mit 251 mit als den mit 255.
Und leute die einen rausschmeißen weil man nich 255 ist, sind meist leute die ey nix drauf haben und somit wäre ich froh wenn die mich kicken wink

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Es wurde ganz klar im SOTG gesagt: die Gearsets und deren Stati werden NICHT generft, es wird nur der GS angepasst. Hilft vor allem beim Matchmake vor den „Gearscore-Nazis“ die dich kicken weill du statt 255 zB 248 hast (Zb Sentry & Reckless & 204er Waffe)

Maurizio Pancamo
Maurizio Pancamo
3 Jahre zuvor

R.I.P Division

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

RIP Maurizio

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.