The Division: Update 1.6.1 entfernt das schlechteste Exotic aus dem Loot-Pool!

Bei The Division hassen die Agenten seit Monaten den exotischen Rucksack „NinjaBike Messenger Bag“. Mit dem Update 1.6.1 wird er aus dem Loot-Pool entfernt.

Eben lief das State of the Game am 4. Mai. Dieses hatte überraschend viele gute Nachrichten für die Agenten.

NinjaBike droppt mit 1.6.1 nicht mehr

Der „NinjaBike Messenger Bag“ gilt als das schlechteste Exotic in The Divison. Schon bei dessen Einführung mit dem Update 1.5 stand es in der Kritik, da andere Exotics einfach bessere Vorteile, wie kräftige Damage-Boosts, bringen. Und NinjaBike hat lediglich dieses Talent:

  • Wenn Ihr in der Dark Zone sterbt, verliert Ihr weniger Loot (1 öffentliches Item weniger) und 20% weniger Dark-Zone-XP.division-ninjabike

Mit dem Update 1.6 wurde dieses Talent tatsächlich noch schlechter: Denn der Patch führte die Neuerung ein, dass Ihr keine Dark-Zone-Erfahrung und keine Währung mehr verliert, wenn Ihr in der DZ getötet werdet und nicht abtrünnig seid. Sprich, der Effekt, dass Ihr 20% weniger DZ-XP verliert, ist völlig sinnlos.

Daher fordern die Agenten seit geraumer Zeit, dass dieser unbeliebte Rucksack überarbeitet oder aus dem Lootpool entfernt wird. Denn wenn man sich mühsam durch eine legendäre Mission kämpft oder in Fleißarbeit die Wochenauftragsbehälter erspielt – da sei es eine riesige Enttäuschung, wenn der NinjaBike-Rucksack die Prämie sei. Zu mehr als zum Zerlegen taugt er nicht.

Nun die erlösende Ankündigung von Massive: Das Update 1.6.1, welches im Mai erwartet wird, wird den NinjaBike-Rucksack aus dem Lootpool entfernen. Habt Ihr dieses Exotic bereits in Eurem Besitz, bleibt dieses Item unverändert.

Massive empfiehlt, dass Ihr Eure bisherigen NinjaBike-Exotics aufzubewahrt, da sie in Zukunft mit einem besseren Talent überarbeitet werden sollen und diese Änderung voraussichtlich rückwirkend sein wird. Man peilt Update 1.7 dafür an. Versprechen könne man dies aber noch nicht. Mit 1.6.1 wird es erstmal aus dem Lootpool entfernt, um weitere Enttäuschungen zu vermeiden.

division-agent-grimmig

Ninja-Bag als Belohnung? Da schaut der Agent grimmig drein.

Mehr Inventarplatz im Rucksack

Noch eine gute Nachricht: Massive testet ab morgen auf den PTS, ob eine Rucksack-Inventar-Vergrößerung funktioniert. Künftig soll es bei Level-30-Rucksäcken 120 Slots geben, was vor allem für das Loadouts-Feature sinnvoll und wichtig ist.

Morgen, am 5.5., startet gegen 10:30 Uhr die dritte PTS-Phase, in der diese Neuerung getestet werden soll. Von 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr findet vorab eine Wartung auf den öffentlichen Testservern statt. Die Patch-Notes werden morgen veröffentlicht.

Voraussichtlich wird die PTS-Phase 3 die letzte Phase. Wenn da alles hinhaut, steht dem Release von 1.6.1 im Mai nichts mehr Wege. Daher sollt Ihr ab morgen alles mögliche mit den Rucksäcken anstellen, was Euch einfällt, um mögliche Bugs bei der Slot-Erweiterung aufzudecken. Bei Neuerungen am Inventar könne es auch vorkommen, dass Items verloren gehen.

Hinweis: Die Kapazität des Lagers bleibt unverändert.


Zudem gab es heute noch die Info, dass voraussichtlich kommende Woche die Einladungen für die ETF rausgehen werden. Infos zur Elite-Task-Force für 1.7 und 1.8 findet Ihr im Link.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.