The Division 1.6: Starker Build fürs PvE – Der beste Build für Solo-Agenten?

Bei The Division 1.6 stellen wir einen „Best Build“ fürs PvE vor. Dieser eignet sich besonders für Solo-Agenten.

Die AlphaBridge-Dominanz ist seit dem Update 1.6 vorbei. Nun sind die Agenten auf der Suche nach neuen, starken Builds, mit denen sie gut gerüstet die frischen Herausforderungen bewältigen können.

Einen interessanten Build, den Ihr mal nachbauen könnt, liefert Disturbed Gaming. Im Video stellt er den seiner Meinung nach „besten Solo-PvE-DPS-Build“ vor. Dieser sei extrem gut, was Damage-Output und Survivability betrifft. Ihr teilt also nicht nur gut Schaden aus, sondern bleibt auch länger am Leben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So baut Ihr den Build fürs PvE nach

Zwei große Ziele verfolgt dieser Build, der für Solo-Agenten geeignet ist:

  • Viel Schaden am Feind anrichten.
  • Die eigenen Überlebenschancen erhöhen. Nach den Änderungen an der Rüstung müsst Ihr neue Wege finden, um länger auf den Beinen zu bleiben. Gerade für Solo-Agenten eine Herausforderung.

Die Rüstungsteile für den Build

Um diese Ziele zu erreichen, setzt auf dieses Gear:

  • Maske: Weg des Nomaden – mit Bonus auf Gegnerischer Rüstungsschaden und Schaden gegen Elite
  • Handschuhe: Weg des Nomaden – mit Bonus auf Kritischer-Trefferschaden, Gegnerischer Rüstungsschaden und Sturmgewehr-Schaden
  • Brustschutz: Stürmer – mit Bonus auf Lebenspunkte und Gegnerischer Rüstungsschaden
  • Rucksack: Stürmer – mit Bonus auf Lebenspunkte und Munitionskapazität
  • Holster: Stürmer – mit Bonus auf Nachladetempo
  • Knieschoner: Stürmer – mit Bonus auf Lebenspunkte und Schaden gegen Elite
    division-pve-build

Durch den 2-Set-Bonus von Weg des Nomaden erhaltet Ihr +15% Lebenspunkte bei Tötung. Das heißt, Ihr erledigt einen Feind und gewinnt dabei einen Teil Eurer Lebenspunkte zurück. Da Ihr in 1.6 nicht mehr so „zäh“ seid wie in 1.5, ist dies ein wichtiger Bonus, um am Leben zu bleiben. Da Ihr mit diesem Build selbst viel Schaden anrichtet, tötet Ihr die Feinde schnell und profitiert so noch mehr von diesem Gear-Set.

Mit 4 Teilen vom Stürmer-Set erhaltet Ihr +20% Stabilität, +10% Gegnerischer Rüstungsschaden sowie das Talent, dass jeder aufeinanderfolgende Treffer 1% mehr Schaden zufügt. Der Bonus kann bis zu 100% erreichen. Fehlschüsse vermindern ihn um 2%. Der Bonus verringert sich um 1% pro Sekunde. Richtig angewandt steigert Ihr so Euren Damage-Output enorm.

Die Hauptattribute sind in diesem Fall:

  • Schusswaffen: 6756
  • Ausdauer: 5186
  • Elektronik: 2806
    division-agenten-last

Die Waffen des Builds

Diese Waffen kommen zum Einsatz:

  • LVOA-C: Dieses Sturmgewehr ist auch in 1.6 mächtig. Es hat die Talente Nachtragend, Brutal und Bösartig. Ansonsten ist auch eine G36 empfehlenswert, die weniger vertikal verzieht.
  • SASG-12 S – Schwarzmarktversion: Schrotflinte mit Nachtragend, Empfänglich und Zerstörerisch.
division-pve-waffe

Bei den Waffen-Mods solltet Ihr auf Kopfschussschaden und auf Crits setzen. Mit dem Stürmer-Set wollt Ihr möglichst wenig Fehlschüsse haben, weshalb Ihr möglicherweise mehr Crits als Kopfschussschaden verbessern solltet.

Charakter-Fertigkeiten:

  • Impulsgeber mit Taktischer Scanner: Der Schaden erhöht sich auf feindliche Ziele, die gescannt wurden.
  • Erste Hilfe mit Überdosis: Heilt effizienter und kann Lebenspunkte über den normalen Wert hinaus steigern.

Charakter-Talente:

  • Rettungsmedizin: Ein Erste-Hilfe-Set bei geringen Lebenspunkten steigert den Schadenswiderstand 10 Sekunden lang um 20%.
  • In Bewegung: Das Töten eines Gegners in der Bewegung verringert den erlittenen Schaden 10 Sekunden lang um 15%.
  • Präzision: Ein Kopfschuss auf den Gegner fügt den Impulsgeber-Effekt zu.
  • Eine ist Keine: Ein Kopfschuss auf den Gegner bietet eine Chance von 50%, die Kugel nicht zu verbrauchen.

Was haltet Ihr von diesem PvE-Build für einsame Wölfe?


In diesem Artikel stellen wir einen PvP-Build für The Division 1.6 vor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
airpro
airpro
3 Jahre zuvor

es wäre einfacher wenn man die setteile wie talente und skillz ad hoc umtweaken könnte anstelle auf guten drop und roll grinden zu müssen, nur um dann festzustellen, daß das ganze doch nicht so klappt wie erhofft.

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Habe mal only gelb mit skullz handschuhen versucht. pakhan mit brutal und Headshot Scope+Dämpfer. Funktionierte zumindest besser als mein nur nomade set. vlt aber auch weil meine Setteile alle noch nicht optimal sind. Gibts schon eine neue liste der optimalen Set stats?

Novader
Novader
3 Jahre zuvor
Quickmix
Quickmix
3 Jahre zuvor

Im Last Stand bleibt keiner länger am Leben. smile
Spiele das Stürmer Set seit 6 Monaten mit ständigen Tweaks .
Ich ziehe die M4 Leichtversion vor.
Ansonsten MP7 und je nach Bedarf das Monster: SASG 12-S.

Kleriker Cirdan
Kleriker Cirdan
3 Jahre zuvor

Mp7 spielt irgendwie jeder :/ hab mir jetzt auch mal ne Schrotflinte optimiert, gerade als Rückholer kann ich da perfekt meinen Postenkreis verteidigen^^

Novader
Novader
3 Jahre zuvor

Ich bin auf eine MP5 gewechselt. Theoretisch weniger Schaden als die M4 und Mp7 und doch klappts besser mit der.

xP4ss0x
xP4ss0x
3 Jahre zuvor

Habe mal versucht, die Talente Boshaft und Erbittert auf meine Waffe zu packen.(Kritchance erhöht, wenn 2 Gesundheitsbalken voll sind und generelle Kritchanceerhöhung von 5%)
Das sind ja 2 Talente die immer aktiv sind, wenn man grade nichts am Machen ist.
Werden mir aber nicht als aktiv angezeigt, und wenn ich mich nicht verrechnet habe, taucht die Kritchance der beiden Talente auch nicht in meinen Charakterinformationen auf.

Sind die Talente verbugt oder so?

Oder liegts daran, dass ich das D3 Set angelegt habe? Wieso liest man überhaupt immer, dass das Set mit 1.6 gestorben ist?

schlimo
schlimo
3 Jahre zuvor

Man sagt das weil der 4er Bonus die Talente vom Schild nimmt. Das mit der Berechnung von Crit- Chance und Schaden ist mir auch schon aufgefallen bei meinen builds.

xP4ss0x
xP4ss0x
3 Jahre zuvor

Zumindest am Schießstand ist der Schadensbuff vom Schild aber aktiv. Hab das jetzt nicht ausgerechnet, aber er wird deutlich höher.

schlimo
schlimo
3 Jahre zuvor

Mh, tja ich habe es selbst noch nicht getestet. Was steht denn in der Beschreibung des 4er Bonus? Da ist doch irgendwas verändert worden.

xP4ss0x
xP4ss0x
3 Jahre zuvor

Das die Kritchance der Waffe nicht auf 0 gesetzt wird.
Also sollte das mit den Talenten auch klappen.
Habe mal eine andere Setkombi angezogen. Aber auch hier werden die beiden Talente nicht als aktiv angezeigt

Quickmix
Quickmix
3 Jahre zuvor

Boshaft funktioniert einwandfrei. Auch mit der Combo Erbittert. Habe das auf meiner MP5 Navy.

Thomas Fantomas
Thomas Fantomas
3 Jahre zuvor

striker auf kopfschüsse zu eichen find ich nur so mittel

Psycheater
Psycheater
3 Jahre zuvor

Ich frage mich ob hier jemals ein Build erscheint der vom Ersteller des Builds nicht als „Hardcore-in-die-Fresse-max-DPS-Build“ betitelt wird. Alleine daran sind man das seit Tag 1 der Gear Sets eine Gear Set Variation fehlt; da jeder nur max. DPS haben will. Einfach weil alles andere keinen Sinn macht und unbrauchbar ist

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

naja solange alles andere keinen sinn macht smile hab nomade ausprobiert aber nach 1.6 muß man ja wieder alles umbauen. Die elites haben mir die health schneller runtergeschmolzen als ich spritze und medkits nachwerfen konnte.
Deckung und nicht überannt werden ist jetzt solo wohl pflicht.

Frank
Frank
3 Jahre zuvor

Genau. Seit Tag 1 spiele ich annähernd ein identisches Build, Stürmer ist schon immer dabei. Vom damals übermächtigen Rückholer im Team mal abgesehen.
Mit 1.6 kam als einzige Änderung, man kann jetzt nicht mehr einfach durch rennen. Muss ab und zu auch mal zurück, weil die Menge der NPC’s das Leben kosten kann.
Habe natürlich auch andere Builds probiert, bin aber immer wieder zu 2 Kombis zurück, je nach PVE oder PVP.
Ich hatte eine Weile nicht gespielt und auf 1.6 gewartet.
Hm, alles wie vorher.
Das erste Mal Season Pass gekauft und von 2 DLC’s enttäuscht. Geschmacksache eben.
Bin aber auch kein Hardcore Gamer und ist meine persönliche Meinung.

Novader
Novader
3 Jahre zuvor

Ich muss widersprechen. In den einschlägigen Foren werden mehr als nur DPS Builds vorgestellt und diskutiert. Ich beispielsweise stehe voll auf Supporterrollen: Rückholer-Heiler, taktischer Heiler und Skill-Builds mit Seeker oder Turrets. Nur in der DZ und in LS habe ich meist Stürmerklamotten an.

Robert Hatkeinenamen
Robert Hatkeinenamen
3 Jahre zuvor

Welche Mods soll man einsetzen? Welche auf den Waffen und welche auf den Klamotten? Das hätte ich gerne auch noch serviert. *g*

Hab aktuell Ausdauer Mods mit 2% Verstärkund des Scanners drauf.

marcel
marcel
3 Jahre zuvor

Top das ihr Builds vorstellt! Aber wenn Ihr schon einen Artikel zu einem Video macht, dann würde ich mich persönlich über mehr Tiefgang freuen. Ich bin gestern auch über das Video gestolpert und finde, der Artikel erwähnt viele wichtige Faktoren dieses Builds nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.