The Division: Server down am 2.3. – Erste Bugs nach 1.6 werden gefixt

Bei The Division ist heute, am 2.3., eine Server-Wartung. Zwei Bugs werden behoben.

Am 28.2. erschienen das Update 1.6 und der DLC „Letztes Gefecht“. Der Launch lief allerdings nicht reibungslos ab: Die geplanten Wartungsarbeiten mussten aufgrund von Komplikationen um zwei Stunden verlängert werden, um im Anschluss auf unbestimmte Zeit ausgedehnt zu werden.

Heute, zwei Tage später, findet bereits die nächste Server-Wartung statt:

  • Um 9:30 Uhr werden die Server auf PS4, Xbox One und PC heruntergefahren. Die voraussichtliche Downtime beträgt drei Stunden, sodass Ihr gegen 12:30 Uhr in das postapokalyptische New York zurückkehren könnt.division-agent-schuss

Changelog am 2.3.

Zwei Fehlerbehebungen werden aufgespielt:

  • Das DeadEYE-Talent funktionierte noch mit Zielvorrichtungen ohne Zoom. Das wird gefixt.
  • Ein Problem wird behoben, wodurch Ihr in der Dark Zone zu viel Erfahrung bekamt. Es waren seit 1.6 teilweise nur wenige NPC-Kills nötig, um ein Level aufzusteigen. Wer die Zeit nach dem Launch von 1.6 ausnutzte, konnte schnell im DZ-Level steigen.

Die wichtigsten Änderungen, die 1.6 und Letztes Gefecht brachten, lest ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): forums.ubi.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (67)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.