The Division: Fan entwickelt Top-Screenshot-Tool, wird lebenslang gebannt

Mit dem Programm “Cinematic Tools” kann man geniale Screenshots in The Division aufnehmen. Der Entwickler dieses Programms wurde jetzt auf Lebenszeit gebannt.

Cinematic Tools” ist ein Programm, das vom finnischen Physik-Studenten Matti Hietanen entwickelt wurde. Damit wird es den Usern möglich, in Spielen wie Battlefield 1, Star Wars Battlefront 2 und seit Kurzem auch The Division beeindruckende Screenshots zu erstellen.

Mit dem Tool kann man die Kamera frei vom eigenen Ingame-Charakter bewegen, die Zeit anhalten, das HUD ausblenden sowie allerhand weitere Spielereien durchführen, um fantastische Aufnahmen zu machen.

Eigentlich ein geniales Tool, mit dem die Agenten ihre Kreativität ausleben können. Doch den Division-Entwicklern scheint das nicht zu gefallen – Hietanen wurde jetzt permanent gebannt.

Cinematic Tool führt zum Bann

Bereits in 2016 bastelte der Modder an dem Cinematic-Tool für The Division, allerdings wurde es damals von Anti-Cheat-Maßnahmen blockiert – es funktionierte nicht.

Anfang 2018 optimierte Hietanen sein Programm und entwickelte eine stabile Version, die diesmal für The Division geeignet ist. Zahlreiche Agenten probierten das Tool direkt aus und erstellten hübsche Screenshots, die Hietanen via Twitter teilte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am Dienstag, den 6. Februar, veröffentlichte Hietanen jedoch einen etwas anderen Tweet. Er bekam eine Nachricht vom Division-Team:

“Wir haben auf Ihrem Account mehrfach Aktionen festgestellt, die einen direkten Verstoß gegen unsere Verhaltensregeln darstellen. Wir haben die nötigen Maßnahmen eingeleitet, um die Spielerfahrung anderer zu schützen, und das führt nun dazu, dass Sie einen permanenten Bann erhalten. Daher können Sie Tom Clancy’s The Division nicht mehr spielen.”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Warum handelt es sich um einen Verstoß?

Sonderlich überrascht oder enttäuscht zeigt sich Hietanen nicht. Er reagierte mit einem “Whoops” und der Anmerkung, dass es sich trotzdem gelohnt habe. Schließlich war ihm schon vorher bewusst, dass dieses Programm gegen die Nutzungsrichtlinien verstößt.

“Cinematic Tools” wurde zwar nicht fürs Cheaten designt, allerdings nutzte Hietanen dafür ein Programm namens “Cheat Engine”. Dieses kann in den Spiel-Code eingreifen und Veränderungen durchführen, wie die Kontrolle über die Kamera übernehmen. Der Gebrauch verstößt gegen die Nutzungsrichtlinien der meisten Games.

Daher warnt Hietanen explizit auf seiner Webseite davor, dass Bans möglich sind, wenn man sein Tool nutzt:

Beachtet, dass einige Spiele wie zum Beispiel Battlefield 4 Anti-Cheat-Systeme besitzen, die das Tool als Hack einstufen und Euch bannen können. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für gesperrte Accounts und ähnliches. Benutzung auf eigene Gefahr.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Nun hat es den Modder selbst erwischt. Gegenüber Kotaku gibt Hietanen an, dass dies sein erster lebenslanger Bann sei. Davon lasse er sich aber nicht entmutigen. Während nun andere Agenten hübsche Screenshots in The Division machen können, bastle er weiter an seinen Tools für Battlefield. Diese Franchise habe ihn als erste dazu inspiriert, Cinematic-Tools zu entwicklen.

Und wer weiß, vielleicht schauen sich die Division-Entwickler die Sache nochmal an und überdenken den permanenten Bann.


Völlig ohne externe Tool könnt Ihr Euch einen granatenmäßigen “Finale Maßnahme”-Build in The Division 1.8 erstellen!

Quelle(n): kotaku, GameStar, cinematictools
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexhunter

Ok die Division durch 0 ist klar, aber das gilt ja nur für diese eine Runde. Es kann aber doch nicht so schwer sein die Gesamtanzahl der Kills durch die Gesamtanzahl der Deaths zu teilen, über alle Spiele hinweg. Die Gesamt-Kills werden ja sogar bei Dossier mitgezählt.
Bei anderen Games geht das doch auch.
So ist die K/D hier absolut nichtssagend.

Alexhunter

OT: hab mal wieder skirmish gespielt und da wird doch am Anfang des Spiels ein Spieler (der beste im Team?) vorgestellt wo dann seine K/D, winrate und seine Ausrüstung angezeigt werden. Was ist das für eine K/D die da angezeigt wird? Overall, weekly, daily? Overall kann das eigentlich nicht sein, da gestern ich da zum ersten mal angezeigt wurde und bei mir stand da eine K/D von 2,20 ????
Die ersten Spiele hatte ich aber so dermaßen auf die Fresse bekommen und hatte da mit Sicherheit eine 0,xx K/D. Mittlerweile läuft es zwar deutlich besser und ich hatte auch schon die Belobigung als bester Spieler des Teams bekommen und schon mal ein Spiel mit 8 Kills und 0 Deaths gehabt (bestes Ergebnis mit 14500 Punkten), aber das kann unmöglich schon ausgereicht haben um die Overall K/D auf 2,2 zu bringen.

Compadre

Das Waffentalent „Begabt“ aktiviert sich bei mir nicht bei Fähigkeitenkills, sondern tatsächlich nur bei Waffenkills. Ist das ein Bug oder haben die das geändert?

Sven Kälber (Stereopushing)

Nein, das muß ein Bug sein. vlt. ne andere Waffe in der Hand gehabt. Ich hab das gerade mal für dich getestet, das wäre mir ganz neu. Klar, funktioniert! 😉

Compadre

Habe definitiv die richtige Waffe ausgewählt, aber die Fertigkeitsstärke erhöht sich nicht, nachdem ich einen Gegner mit der Haftgranate kille. :/ Ich teste es im Lexington, liegt das vielleicht am Ort oder an bestimmten Gegnertypen?

Sven Kälber (Stereopushing)

Ahhh, das einzige womit du stacken kannst ist das Geschütz, etzala.Haftgranate sowie Seeekers nutzen wenn dann nur Rüstungschaden & Schaden gegen Elite, aber das Geschütz ist quasi die Skill Erweiterung deiner Waffe, weil schießt ja auch (bei Flamme stackst du glaub ich auch nicht den Taktiker Bonus, obwohl du Damage machst, ob sich das auch auf Begabt auswirkt, weiß ich nich), ne 😉

Compadre

Schade, wäre auch zu schön gewesen nahezu dauerhaft mit +15% Fertigkeitenstärke rumzulaufen.

Marcel Brattig

Lol

Alexhunter

Seit ich auf dem PC neu angefangen habe, hab ich jetzt ~200 Stunden Spielzeit. Bin auch täglich in der DZ unterwegs. Ich bin mir oft aber echt nicht sicher ob das alles so legit ist was man da antrifft. Klar oft sehe ich absolut ein, dass die einfach besser gespielt haben und zur Recht gesiegt haben.
Aber es gibt Situationen wo ich es mir nicht erklären kann. Gestern haben wir so einen getroffen.
Wir waren zu dritt (2 mal komplett ausgestattete Prädator und ich als 6er Set Stürmer mit Rüstung und Waffen knapp am Cap). Der rogue war auch Stürmer und Solo. Er hat sich da mit ganzem Server angelegt und ist nicht einmal gestorben und hat sehr viele gekillt. Im Killfeed tauchte ständig sein Name auf, aber nie dass er gekillt wurde xD
Wir haben den zu dritt auch nicht Down bekommen. Einmal hatten wir den, aber da löste seine Ulti automatisch aus. Ein Kollege hat ihn mit Shock torrent getroffen und voll draufgehalten, hat ihm nix ausgemacht. Nebenbei hat er noch paar Sprüche über public Speakchat losgelassen.
Keine Ahnung wie das gehen soll ????

Sunface

Ist The Division immer noch so arg mit Cheatern verseucht?

schaican

ab und zu trifft man mal ein paar in der DZ, sind zwar weniger geworden aber für diejenigen die diese “leute” dort antreffen immer noch ärgerlich

D_e_l_a_ T

Kurz und knapp: ja.
Auf pc sind es die Hacker, auf Konsole die Cronus Max Opfer mit kleinen Pullermann.

Sunface

Von Cronus höre ich das erste mal. Was macht das Ding?

D_e_l_a_ T
Sunface

Also das ist auf jeden Fall ein Cheat. Aim Assist, kein Recoil und Makros. Da finde ich eigentlich sogar schlimmer als XIM4. Pfui.

airpro

Stimmt ich dachte zwar zielen mit der Maus wäre schon ein haushoher Vorteil, aber mit den Makros läßt sich ja richtig Schindluder anstellen. Nimmt man Tastatur und Maus kann man auch Alle 10 Programme per Taste abspulen. Da wird der Agent zum Swiss Army Knife. http://www.bollywoodlife.co

airpro

und ich dachte die “Elite” Pad paddles wären ein Vorteil.
Burst fire Makros und dann mit ner Semiauto aufs Gesicht? PvP done with You. Das dürfte reine PvP Titel wie BF und Battlefront dann ja noch mehr beschäftigen, oder passen die einfach besser auf?

Raven-UT

Auf der PC-Version kann man sagen, dass immer noch Cheater unterwegs sind. Streuner hat da unrecht. Ich spiele täglich mehrere Stunden in der DZ und wir sind eine große Truppe (über 20 Spieler). Cheater treffen wir täglich… Leider.

Colonel_Bliss

Es kommt immer darauf an was du als Cheater definierst…
Ist es ein Cheater wenn er dich durch eine Wand erschießt?
Ist es ein Cheater wenn er auf einer stelle rennt und dann 30 Kugeln auf ein mal auf dich fliegen und die Person mit Affenspeed über den Boden gleitet?
Ist es ein Cheater wenn du in 0.2 Sekunden stirbst?
Das oben sind alles keine Cheats oder Bugs…. das oben ist der netcode oder jemand der einfach besser ist und es nunmal schaft mit einer M4 dir 60k auf den Kopf zu hauen.

Es ist immer leicht Cheater zu callen wenn man durch ne Wand stirbt aber das sind halt keine Cheats das sind laggs.

Es gibt kaum Cheater in Division PC aber der Netcode ist halt fürn Arsch.

Raven-UT

Ich wollte schon wieder auf die Diskussion eingehen… ich lasse es mal.
Wir wissen, dass es reichlich Cheater gibt, und es nicht am Netcode liegt. Damit belasse ich es mal.

Colonel_Bliss

Da gibt es auch nicht so viel zu Diskutieren… Die besseren Spieler wissen wenn jemand Hackt und die Normalen Spieler callen einfach jeden dritten als Hacker. Insbesondere Streuner und Ich sind nicht gerade unbekannt und spielen regelmäßig mit Marco widdz etc und denen fällt genau sowenig Hacker auf wie uns. Aber komischerweise immer hier. Warum? Entweder hast du insbesondere extrem Pech im Leben oder beschuldigst einfach legit players.

GSG_Enriques_IX

Das hat mit beschuldigen nix zu tun. Davon haben wir jede Menge Beweisvideos. Und es ist ein Unterschied ob jemand besser ist oder sich mit unlauteren Mitteln Vorteile verschafft! Können wir es beweisen, wird er gemeldet. Also zieh dir mal nicht die Hose mit der Kneifzange an. Auch der vom dir so hochgelobte ist schon verewigt.

Einen schönen Tag

Sven Kälber (Stereopushing)

Ohh ihr spielt mit Marco & Widdz, na dann… Also grundsätzlich geb ich dir recht von deiner Aussage, die Looser schreien immer gerne Cheater, dabei hat der Spruch, das immer jemand kommt der einfach besser ist als du, schon ganz lange bestand. Aber Sorry, aber genauso hat Bestand, das wenn man wirklich recht hat, muß man seine Aussage nicht mit den Namen bekannter Youtuber untermauern 😉 Vlt. zockt ihr ja sogar regelmäßig mit denen, will ich mir keine Wertung erlauben, und jetzt auch bitte keinen Hate. Aber deine so grundrichtige Aussage, bekommt so einfach einen komischen Touch. Weißte was ich mein? 😉

Klatsch1.0

Schwachsinn, Streuner und Bliss haben Recht, kaum noch cheater. Es gibt 2 Arten von Spielern in TD. Die die wissen wie der Hase läuft und die, die wie Hasen laufen. Die Serverprobleme Beine ein anderes Thema. Grüße

Raven-UT

Und wieder einer, der keine Ahnung hat^^

Jabba

Greift dann das Ansel Tool von NVidia nicht in den Programmcode ein? Division wird offiziell gelistet das es unterstützt wird und das Nvidia Programm läuft in der Regel immer im Hintergrund auch wenn man Ansel nicht nutzt.

Bonebanger

Es gibt bei dem meisten Cheatdetektoren eine Whitelist, Nvidia Software ist oftmals schon in den Code der meisten Games eingebunden da viele Entwickler heute auf dieser Basis ihre Engine schreiben. Stichwort PhysX etc

Cheat Engine allerdings steht ganz oben auf der Liste der Bannbaren Tools, da es einem unglaubliche Macht über den Programmcode geben kann wenn man weiß was man tut. Oftmals werden bei vielen Onlinegames schon Ban`s ausgesprochen obwohl bei dem User Cheatengine nur im hintergrund “idle`lt” .

airpro

Bill Gates hätte ihm das Programm sofort abgekauft und fortan selbst fürs Marketing verwendet, aber der trinkt ja auch kein Tee.

sir1us

er trinkt keinen tee? wieso nur ?!

Psycheater

Puuuh. Schwierig. Klasse Tool für die die es interessiert und die Ergebnisse sind echt klasse. Auf der anderen Seite eben etwas was den Spielcode verändert

Andreas Vollmer

Ganz schwierige Situation meiner Meinung nach… Ja er hat definitiv gegen die Nutzungsrechtslinien verstoßen aber auf der anderen Seite hat er bloß paar Bilder gemacht und mehr nicht… Kann halt irgendwie beide Seiten verstehen…

Dake

Zu Recht gebannt.

Michael

Das ist ungefähr zu Recht gebannt, wie Cointainern zu Recht Diebstahl ist.

GMC

Geiles Tool aber ich kann verstehen warum man gebannt wird wenn man es benutzt^^

Krabbensaft

Weil es gegen die Nutzungsrechtlinien verstößt?

GMC

Wie meinst?

davidus

er sah ein “nicht”, wo ein “nicht” nicht vorhanden ist 😉

sir1us

wirklich nicht ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

38
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x