The Division: Kommen Raids? Am 17. Dezember erstmal ein Teaser

Beim anstehenden MMO-Shooter The Division rätseln die Fans, wie das mit den Raids oder dem Endgame aussieht.

Die Alpha ist erstmal vorbei, im März soll The Division für PC; PS4 und Xbox One erscheinen und es ist noch erstaunlich wenig über die eigentlichen Aktivitäten bekannt. Was ist etwa im Endgame los? Immerhin entscheidet das dann darüber, ob man ein Spiel nach dem „Durchspielen der Story“ zur Seite legt oder immer wieder herausholt und in den gefürchteten MMO-„Rhythmus“ kommt.

Der Yotuber Arekkz hat Aussagen der Entwickler aus 2013 zusammengestellt, die von „Multi-Gruppen-Aktivitäten“ reden. Mindestens 8 Leute sollten an diesen Aktivitäten beteiligt sind. „Multi-Gruppen-PvE-Content“ nennt man im Genre traditionell Raid.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Aber damals wie heute hieß es von den Entwicklern Massive: Mehr können wir darüber leider noch nicht sagen.

Vor zwei Jahren sicher verständlich, aber sich daran bis heute nichts geändert hat, macht die Spieler schon langsam nervös. Hoffentlich werden die Hinweise auf Raids oder Multi-Gruppen-Aktivitäten in den nächsten Wochen noch unterfüttert werden könnte. Hoffnung auf zünftigen Endgame-Content gibt es zumindest.

Immerhin heißt es damals wie heute: The Division sei in erster Linie ein RPG. Wer Mit Raids nicht anfangen kann und lieber alleine unterwegs ist: The Division soll man auch solo spielen kann.

Arekkz jedenfalls malt sich aus, man könnte ja eine Festung der Cleaner stürmen oder ähnliches und dann den dicken Loot abgreifen.

The-Division-Untergang

Ubisoft weist auf 17. Dezember hin

Das ist noch Zukunftsmusik. Für den 17. Dezember hat Ubisoft jetzt mit einem kurzen „Silent Night“-Teaser geworben. Zu sehen gibt es da nichts, ein Knabe singt „Stille Nacht, Heilige Nacht“, dann kommt ein ominöser Schriftzug für den 17. Dezember.

Vielleicht gibt es dann mehr Informationen, wie es mit The Division weitergeht, oder einen neuen Trailer. Wobei man zur Stunde vielleicht die harten Fakten vorziehen würde.

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Falk

Da es in New York spielt, könnte man super raids in den Wolkenkratzern unterbringen. Und man könnte dann immer wieder er neue unterbringen. Sie haben doch immer von der Vertikalen Dimension gesprochen. Davon gesehen habe ich noch nichts.

ousa

in der alpha war genau das drin was im „prototypen“ zu sehen war. Das was ich mir von e3 13 trailer erhofft hatte ist drin gewesen. Fehlen nurnoch Raids!

jackennils

Die Aussagen aus 2013 sind leider nichts wert. Die Version, die 2013 auf der E3 präsentiert wurde, war ein Prototyp, der parallel zum eigentlichen Spiel entwickelt wurde. Seither hat sich verdammt viel geändert.

Dawid

Wir haben jetzt übrigens eine Facebook-Gruppe für The Division gegründet: https://www.facebook.com/gr

M

Eine Aufhebung des Presse-NDA und eine Beta-Akündigung wäre super. 🙂

Eraxar

Ich bin vorsichtig optimistisch, das Grungerüst lässt sich gut spielen und hat Potenzial, wenn die es jetzt nicht total verkacken könnte das ein schönes Spiel werden.

Salzstube

@PetraVenjIsHot … dein Einsatz 😀 …..

Also um ehrlich zu sein von meinen Anfangs Riesigem Hype ist momentan nich mehr viel über. Bin zwar trotzdem gespannt, aber wie im Artikel schon steht, ich als Spieler bin schon ein wenig nervös….^^

Der Ralle

Mir ging es eigentlich anders herum. Ich war zwar auch vom Announce Trailer erst einmal gehypt, bis sich dann mein Geist einschaltete und laut „Waaaaatch Doooogs“ schrie. Außerdem sollte man solch erste Präsentationen mehr als Darlegung einer Vision verstehen und sich dort nicht an Details festhalten.
Dann stellte ich erst einmal eine gehörige Skepsis ein, weil es Ubi Soft ist, weil es ein in dem Genre unerfahrenes Team ist und weil das alles sehr „überambitioniert“ klang.
Nun habe ich allerdings auch die Alpha spielen dürfen und bin davon recht angetan. Und mittlerweile steigert sich wieder ein kleiner Hype in mir auf, dessen ich mich nur schwer erwehren kann. Aktuell bin ich einfach dermaßen krass auf jede noch so kleine Info scharf, dass ich mich schon wie ein Schnitzel auf den morgigen Trailer freue.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x