The Division: Hunger und Durst in Überleben – Die Effekte dieser Werte

Bei The Division schauen wir uns den Einsatz-Auftrag im Überleben-Modus an und betrachten, was Hunger und Durst bewirken.

Das Survival-Update bringt einen brandneuen, spannenden Modus ins Spiel: Überleben. In diesem Modus stürzt Ihr inmitten eines heftigen Schneesturms mit dem Helikopter ab und es beginnt ein Überlebenskampf, in dem Ihr jede Ressource nutzen müsst.

Dabei seid Ihr nicht allein. Weitere Agenten durchstreifen die schneebedeckte Stadt, wobei im PvE-PvP-Modus der ein oder andere auch abtrünnig werden kann, um sich selbst das Leben zu retten.

division-survival

Massive legt nun dar, worum es in Survival überhaupt geht.

Der Einsatz im Überleben-Modus

Euer Einsatz lautet, in der Dark Zone Virostatika zu finden und zu bergen, also Mittel, die die Vermehrung von Viren hemmen. Die Zeit drängt, weshalb man Euch während eines schweren Blizzards aussendet. Doch der Helikopter stürzt ab und Ihr müsst Euch nur mit einer Pistole in der Hand durch den Sturm bis in die Dark Zone kämpfen.

In Überleben steht Euch ganz Manhatten als Spielfläche zur Verfügung. Eine Partie unterstützt 24 Spieler, wobei die Spielersuche für Gruppen und Einzelspieler in unterschiedlichen Abschnitten stattfindet, sodass das Spielfeld ausgewogen ist.

Überlebt mit allen Mitteln

Neben fiesen Gegnern, wie den Hunters, müsst Ihr auch noch der Kälte, dem Hunger, dem Durst und einer Virusinfektion trotzen.

  • Kälte: Ihr könnt in Survival erfrieren und somit sterben. Ihr müsst Wärmequellen aufsuchen, wie Feuerstellen oder windgeschützte Bereiche. Zudem dienen Euch nun kosmetische Items nicht nur dazu, Euren Look nach Belieben zu gestalten, sondern auch dazu, um Euch gegen die Kälte zu schützen. Jedes Kleidungsstück verfügt über einen Kältewiderstandswert.
    division-survival-waerme
  • Hunger und Durst: In Survival könnt Ihr nicht verhungern oder verdursten und dadurch sterben. Diese beiden Bedürfnisse haben einen anderen Effekt. Der Durst beeinträchtigt die Sicht und erschwert es, Behälter zu finden, in denen wichtige Items sein können. Der Hunger verlangsamt die Regeneration. Wenn Ihr gut genährt seid, soll es vorteilhafte Boni geben.

Übrigens: Eure Mitstreiter können Euch etwas von ihrem Essen oder Trinken abgeben. Teilen ist möglich. Die Frage ist nur, ob sie es freiwillig tun…

  • Virus-Infektion: Ein knurrender Magen ist jedoch nicht Eure größte Sorge. In Eurem Körper schlummert eine Infektion, welche Euch langsam tötet. Mithilfe von Medikamenten und Schmerztabletten könnt Ihr diese vorübergehend aufhalten und so das Leben Eures Agenten verlängern. Aber Achtung: Umso mehr Medikamente Ihr nehmt, desto höher wird die Resistenz gegen die Mittel. Schlussendlich seid Ihr völlig immun dagegen. Wollt Ihr überleben, müsst Ihr am Ende in die Dark Zone und den Bergungshelikopter erreichen.
  • Crafting spielt im Überlebenskampf eine wichtige Rolle: Ihr fertigt nicht nur Waffen und Kleidung an, sondern auch Fertigkeiten. Da die Ressourcen begrenzt sind, müsst Ihr entscheiden, welche Objekte für Euch lebenswichtig sind.
    division-survival-crafting

Der Survival-Modus ist kein Spaziergang. Zum einen müsst Ihr Euch die Zeit nehmen und Euch nach und nach mit besseren Items ausstatten, um für die Dark Zone gerüstet zu sein, zum anderen steht Ihr unter Zeitdruck, da sich die Infektion in Eurem Körper immer weiter ausbreitet.

Belohnungen gibt’s immer

Am Ende einer jeden Session werdet Ihr auf Grundlage Eurer Leistung eingestuft, egal, ob Ihr es lebend herausgeschafft habt oder nicht. Ihr erhaltet basierend auf mehreren Faktoren Punkte, wie: Wie weit seid Ihr gekommen, wie lange habt Ihr überlebt, wie viele Items und Ressourcen habt Ihr gesammelt? Je mehr Punkte Ihr erhaltet, desto mehr Belohnungen gibt es.


In diesem Artikel haben wir uns mit den Belohnungen in Überleben genauer beschäftigt.

Quelle(n): ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Robert Hatkeinenamen

In random Gruppe ist es etwas seltsam weil man die ganze Zeit den anderen den loot klaut…oder anders herum. Zu viert ist es zwar einfacher aber dafür gibts auch die gleiche Menge loot wie im Solo Modus. Man sollte dann zügig alle Sehenswürdigkeiten abklappern und hoffen das die anderern nicht stur alles looten. Aber man muss alles looten um zügig zu craften und seine Ausrüstung zu verbessern. Andere drängen direkt zur dark zone sobald ein paar Waffen gelootet wurden. Zu viert bekommt man die Gegner dann klein und es droppt deutlich besseres Zeug. Aber das muss auch wieder geteilt werden…ich sehe da viel Frust Potenzial.

Sven Kälber (Stereopushing)

Lieber nur mit Freunden spielen, wir teilen eh immer unser Loot untereinander auf. Da sollte es keine Probleme geben. Ich hab gestern auch schon jemanden gesehen der nen Hunter mit Stargear und grüner Pistole niedergemacht hat. Kann also so hart auch nicht sein. Frustpotential vermeid ich aber lieber 🙂

Vinylshark

Klingt interessant, allerdings vergeht mir direkt wieder die Lust, wenn ich Dark Zone lese. Bei PvE hätte ich den Modus gerne mal getestet, aber bei PvP reißt es mich dann einfach nicht genug.

Koronus

Wie oft noch in Survival ist die Dark Zone einfach das Openworld Raid Gebiet von der Schwierigkeit her. Spielst du PvP kannst du überall angegriffen werden, spielst du PvE kannst du auch in der DZ nicht von Spielern angegriffen werden.

airpro

Während alle Penner sich in der feuchtwarmen Kanalisation häuslich einrichten zieht es die Helden in die am heißesten umkämpfte Sperrzone der Stadt, weil die Helis nur dort über der Straße schweben können. Feuerunterstützung beim Ausfliegen oder gegen Hunter ebenfalls fehlanzeige der TV Heli ist schließlich nicht die AirCav.

airpro

Ich sags ja “Dicke Jacken”, meine Daune und das Beanie sind viel Fetter als dein doofer Trainingsanzug und die Pudelmütze Alta! Und dann noch deine affigen Slipper dazu, geh friern. Ich nehme an Premium Jacken haben bessere Coolness Werte.

David

Klingt ganz witzig,aber wie oft will man das durchzocken….. eine session dauert 1-2 std hab ich gehört …..
Ich hoffe die haben noch was in der Hinterhand für den DLC ……
Weil so langsam wird es eng ….. Schwierigkeitsgrad auf null gesetzt , Herausforderung auf null gesetzt….. Loot Gier auf Null gesetzt……
Glücksgefühl bei dem passenden Set Teil auf null gesetzt…..
Ich hoffe da kommt noch was ….

Pkenedy

Wenn ich es richtig Verstanden habe gibts dann auch während der ganzen Session kaum Sicht wegen dem Blizzard… Im Prinzip ist die Grafik auch auf Null gesetzt…

David

Der is gut …… aber nen bisschen übertrieben….weil das Game,eigentlich mega is !!

tuniSN

Guuuut

Plaste-Fuchs

Klingt komplex…

Thatcher

Finde es recht simpel gehalten 😉
Das beste ist aber, dass die Jacken immernoch offen sind -_-

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x