The Division: Solo-Build für 1.7 – Damit dominiert Ihr in der Dark Zone

Mit diesem Solo-Build für The Division 1.7 könnt Ihr es alleine im PvP mit gegnerischen Agenten aufnehmen. Besonders geeignet für Dark Zone und Letztes Gefecht. 

Falls viele Eurer Freunde nach dem ersten Global-Event in The Division 1.7 die Motivation für den Shared-World-Shooter verloren haben und Ihr nun alleine durch die Postapokalypse streift, haben wir hier einen mächtigen Build für Euch, mit dem Ihr Euch auch solo in die Dark Zone trauen könnt.

Der Build stammt von MarcoStyle, der laut eigenen Angaben gerne neue Builds kreiert, mit denen man solo gegen andere Agenten antreten kann – und mit denen man auch Chancen hat. Nun zeigt er den Solo-PvP-Build, den er selbst in 1.7 verwendet:

Fast nur Highends und Exotics

Obwohl die geheimen Gear-Sets seit dem Update 1.7 die besten Stats aller Rüstungsteile aufweisen, baut MarcoStyle bei diesem Solo-Build hauptsächlich auf exotische und auf Highend-Rüstungsteile. Der Grund: Mit den bisherigen geheimen Gear-Sets kann man sich zwar hervorragend auf bestimmte Spielstile spezialisieren, wie auf einen One-Shot-Sniper-Build, allerdings gewähren die Highends und die Exotics wichtige Boni für Solo-Spieler.

Das sind die Rüstungsteile:

  • Panzerweste: Barrets kugelsichere Weste (Kein Skill im Cooldown gewährt +10% Fertigkeitenstärke, 1 Skill im Cooldown erhöht den Schaden um 5% und zwei Skills im Cooldown erhöhen die Rüstung um 10%) – Zudem Boni auf Fertigkeit Eile, Lebenspunkte und Munitionskapazität. Als Solo-Spieler braucht Ihr einen hohen Schadens-Output, um gegnerische Agenten innerhalb kürzester Zeit zu eliminieren. Ansonsten flankieren sie Euch oder können einander leicht wiederbeleben.
  • Maske: Highend mit Erfrischt (Heilung wird um 30% erhöht, wenn das letzte Segment der Gesundheitsanzeige erreicht ist) – Zudem Boni auf Fertigkeitenstärke und In-Brand-Resistenz
  • Knieschoner: Geheimer Einsamer Held mit Bonus auf Lebenspunkte, Schaden gegen Elite und Resistenzen – Man kann auch Shortbows nehmen
  • Rucksack: Highend mit Spezialisiert (200% von Schusswaffen und Ausdauer werden der Fertigkeitenstärke hinzugefügt) mit Boni auf Lebenspunkte und Blutung-Resistenz
  • Handschuhe: Skulls MC (Schaden um 16% erhöht, wenn keine Set-Boni aktiv sind) mit Bonus auf Sturmgewehr-Schaden, Fertigkeit Eile und Crit-Chance.
  • Holster: Bliss (Trifft man ein Ziel mehrfach hintereinander mit einer Pistole, wird der Waffenschaden mit allen Waffen für 20 Sekunden um 2% erhöht, stapelbar) mit Fertigkeit Eile. Wenn man mit diesem Spielstil vertraut ist, kann man sich einige Vorteile beim Damage-Output verschaffen. division-highend-build

Bei den Hauptattributen achtet Ihr vor allem auf Schusswaffen und Elektronik. Bei den Mods braucht Ihr Boni auf Elektronik, Fertigkeit Eile und Selbstheilung bei Erste Hilfe. Die Stats seht Ihr auf oberem Bild.

Die Waffen und Talente des Builds

Bei den Waffen werden zwei „M4 Leichtversion“-Sturmgewehre verwendet. Eine M4 hat wichtige Damage-Talente (Kompetent, Kenner und Empfänglich), die zweite M4 hat Talente für die Skills (Begabt, Entschlossen und Talentiert). Die zweite M4 ist wichtig, um zwischen den Kämpfen die Fertigkeiten und die individuelle Fertigkeit wieder aufzuladen.

Beide Waffen haben die gleichen Mods, die Kopfschussschaden und Crits verbessern.

Bei der Pistole wird eine 93R verwendet – mit Experte und Mit kühlem Kopf.division-m4

Die Fertigkeiten:

  • Impulsgeber mit der Zerhacker-Mod
  • Erste Hilfe mit Dopingspritze
  • Erholungs-Link

Die Charakter-Talente:

  • Triage: Gewährt auch Solo-Spielern einen Bonus, wenn Rettungsmedizin aktiv ist
  • Rettungsmedizin: Ein Erste-Hilfe-Set bei geringen Lebenspunkten einsetzen, um den Schadenswiderstand 10 Sekunden lang um 20% zu steigern
  • Konter: Niedrige Lebenspunkte erreichen, um die aktive Cooldown-Zeit für Fertigkeiten um 20% zu verringern
  • In Bewegung: Das Töten eines Gegners in der Bewegung verringert erlittenen Schaden 10 Sekunden lang um 15%

Bedenkt, dass dies zwar ein starker Build ist, aber keine Garantie, dass Ihr alleine gegen mehrere Agenten ankommt. Ihr müsst die Fertigkeiten und Boni geschickt nutzen und dürft nicht mit offenem Visier in die Gegner-Gruppe hineinrennen.


Interessant: The Division 1.7: Mächtiger „Geheimer DeadEYE-Build“ – 1 Schuss, 1 Kill

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.