The Division: Patch war fehlerhaft – Das hätte er eigentlich bringen sollen

Bei The Division gab es Probleme beim heutigen Patch, welcher nach den Wartungsarbeiten zur Verfügung stehen sollte.

division-agent-grimmig

Eigentlich sollten heute während der langen Wartungsarbeiten einige Fehler behoben und der Challenge-Mode von “Klarer Himmel” aktiv werden. Hierfür stand bereits ein Patch von Massive in den Startlöchern. Allerdings traten dabei scheinbar Fehler auf, sodass die Entwickler nun die Reißleine ziehen müssen: Heute kommt kein Patch und somit keine Fehlerbehebungen und kein “Klarer Himmel” auf Herausfordernd!

Am 2.6. kommt kein Challenge-Mode von “Klarer Himmel”

Aus diesem Grund wurden auch die Wartungsarbeiten, welche bis 13 Uhr angesetzt waren, spontan abgekürzt, sodass die Agenten wieder um 12 Uhr zocken können. Dementsprechend spontan und kurz fiel auch der wöchentliche Lagebericht, das State of the Game, aus, welches dieses Mal vom Community Developer Yannick Banchereau geleitet wurde – und nicht von Hamish Bode.

Er erklärt, dass heute eigentlich viel in The Division hätte verändert werden sollen. Allerdings traten bei dem Patch Probleme auf, weshalb alle Game-Changes verschoben werden müssen.

Folgende Änderungen hätten heute kommen sollen:

  • Die Aktivierung von “Klarer Himmel” auf Herausfordernd: Der Patch hätte auch einige Fehlerbehebungen für diesen Übergriff beinhaltet, weshalb man die neue Schwierigkeitsstufe nicht “einfach so” freischalten könne.
  • Reset der täglichen hochrangigen Ziele: Wenn man zurzeit im Einsatztrupp eines Freundes ist, dieser einen HVT-Auftrag annimmt und man diesen gemeinsam abschließt, wird bei einem selbst dieser Auftrag als abgeschlossen angezeigt – auch dann, wenn er an zukünftigen Tagen eigentlich wieder zu erledigen sei. Der Fix hierfür steht bereit, kann allerdings nun doch nicht aufgespielt werden.
    division-High Value Targets_250892
  • DZ06 Teleport: Wenn man in der DZ06 eine bestimmte Stelle im Untergrund betritt, wird man zu einem Checkpoint teleportiert. Dieser Bug ist im Grunde auch schon gelöst. Er kann nur noch nicht heute verfügbar gemacht werden.

All das wird nun verschoben. Wir dürfen in naher Zukunft außerplanmäßige Wartungsarbeiten und eine Server-Downtime erwarten, während welcher dann die Änderungen kommen. Am heutigen Tag werden diese jedoch wohl nicht mehr stattfinden.

division-heli

Die Entwickler entschuldigen sich ausführlich und betonen, dass der Patch “perfekt” sein muss, damit die Spielerfahrung nicht unnötig beeinträchtigt wird.

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Der Challenge-Mode von Klarer Himmel soll eine komplett neue Erfahrung sein. Massive ist gespannt, wer diese Herausforderung zuerst schafft. Ohne hochaufgelevelte Agenten könne man die Mission jedoch sicher nicht meisten.
  • Das Problem mit dem User Interface ist nun für PC und PS4 gelöst. Der Fix für Xbox One stehe auch schon bereit, allerding wisse man noch nicht, wann man diesen zur Verfügung stellen könne.
  • Die Agenten verbingen nun doppelt so viel Zeit in der Open World wie vor dem Update. Die hochrangigen Ziele würden gut ankommen. Dabei ist es übrigens Absicht, dass diese überwiegend Teile des “Einsamer Held”-Sets springen lassen.
  • Seit dem Update hat Massive deutliche Verbesserungen in der “gesamten Balance” festgestellt. Es werden noch weitere Daten gesammelt, bevor ausführliche Waffen-Balance-Änderungen vorgenommen werden. Hier möchte man aber so vorgehen, dass nicht nur grob die Waffengattungen, sondern auch die Waffen einzeln angepasst werden.
  • Noch eine Statistik zum Kapern des Loots an den Seilen in der Dark Zone: Durchschnittlich 7% aller Abholungen werden sabotiert. Nur 3% davon sind erfolgreich. Und nur 20% der erfolgreichen Agenten sind lebend mit dem Loot davongekommen.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Annette

Und schon wieder gehen die Server runter heute. …..Ob das wohl HEUTE klappt oder gibt es so ein Desaster wie gestern
😉

Ravioli_1988

“sodass die Entwickler nun die Reißleine ziehen müssen” ist wirklich nett formuliert für das, was hier wieder geschehen ist. Aber dieses Vorkommnis steht ja schon fast stellvertretend für den gesamten bisherigen Verlauf von “The Division”.
Vielleicht hätten Ubisoft und Massive die Reißleine bereits vor dem release ziehen sollen.
Aber halbherzig entwickelte Unterhaltungssoftware bildet ja heutzutage leider den Status quo. The Division bildet da keine Ausnahme. Nichtsdestotrotz kann ich nicht verstehen, dass man bei einem fehlerhaften (neudeutsch: verbuggten) Spiel, dessen Probleme man auch nach fast drei Monaten noch nicht alle ausgebügelt hat, es nicht schafft, wenigstens einen FEHLERFREIEN PATCH aufzuspielen. Unglaublich auch, dass man erst während des Patchvorganges bemerkt, dass er fehlerhaft ist!!
Also verdammt noch eins: SCHÄMT EUCH; UBISOFT!!!
Vielleicht wäre es an der Zeit, dass die Spieler anfangen, die Reißleine zu ziehen!!!

Stefan K.

seh ich genauso ich hab lange Geduld aber das ist schon echt ne Zumutung unübertrieben! Da sollte man Leute echt entlassen! Hauptsache mal den Spielern das Geld schnellstens aus der Tasche gezogen und dann nichts auf die Reihe bekomen, sowas kann sich kein Unternehmen auf Dauer leisten! Sessionpass hol ich mir definitv nicht, die restlichen Inhalte können se sich in den Anus schieben, 60 Euro waren dafür schon zuviel, 20-30 wäre angebracht gewesen wobei es ja heute soviel kostet, kauft ja sonst keiner mehr 😀 Also seit Releaseday und heute muss ich sagen: am Anfang liegs deutlich stabiler und besser, mal abgesehen von der Anticheat Software die ebenfalls nicht Aktiv war und man erst diese hochgefahren hat als alles voll mit Cheater war… UNGLAUBLICH!

Das einzigste was man wirklich sagen und Positiv sagen muss und kann, der Support ist mega schnell am Telefon erreichbar und Freundlich dazu 😉

Norm An

Die unendliche Geschichte… und ich hab auch noch die Goldedition gekauft, ich bitte um ein bisschen mitleid ;-/

Can'tStop

OT: Haben die wieder an den Loot rumgeschraubt?
Ich hab nach der Verbesserung in der Dark Zone bestimmt 30-40 Setteile rausgeholt am Tag und jetzt seit 4-5 Tagen gar nichts mehr, maximal 3

Wie und wo farm ich denn nun am besten Set Teile?

Phil

Naja wenigstens haben Sie wie einige es schon geschrieben haben nicht noch mehr kaputt gemacht, allerdings finde ich das HVT Problem als zu massiv und das sollte man nicht auf einen bestimmten Patchday schieben, sondern umgehend per Hotfix ändern.

doctoreholiday

Also kann man es folgendermaßen zusammenfassen: die Server waren 4 Stunden down und es ist NICHTS passiert?

groovy666

bei dir klingt das ja schon fast negativ! ist es aber nicht…

es gab ne downtime und es ist nicht, ich wiederhole NICHT, mehr kaputt als davor – DAS IST EINE SENSATION!

😉

GPF Stalbert86

Ich seh darin auch eine Steigerung!

doctoreholiday

Ok, also sieht die Steigerung folgendermaßen aus.
Am Schlechtesten – Schlecht – Nichts

groovy666

tja so ungefähr – in diesem fall halt ne verminderung (des übels) und keine Steigerung…

Stefan K.

würd ich nicht beschwören irgendwo ist wieder was kaputt nur ist noch keiner an diese Stelle gelaufen um anschließend durch die Map zu fliegen oder iwelche Werte stimmen nicht oder oder oder 😀

Guest

Ich dachte immer bei Bungie bekämen die nichts gebacken, aber das hier sind schon ganz neue Dimensionen.

Sven Kälber (Stereopushing)

Also so ein kleines bischen ist es ja schon zum lächeln… 😉

SP1ELER01

ZITAT: Noch eine Statistik zum Kapern des Loots an den Seilen in der Dark Zone: Durchschnittlich 7% aller Abholungen werden sabotiert. Nur 3% davon sind erfolgreich. Und nur 20% der erfolgreichen Agenten sind lebend mit dem Loot davongekommen.
__________________________________
Also von 1.000 gerufenen Hubschraubern schaffen es nur 6 Leute den loot zu Kapern und damit zu entkommen?
Überrascht mich etwas, hätte mit mehr gerechnet ^^

Christopher Pander

Also ich auch. Aber sie haben es bei mir auch schon mal probiert und nicht geschafft. Aber das es so wenige sind.

Tim Rudi-Gipl

Ich habe mich auch gewundert, habe bei allen Punkten mit wesentlich mehr gerechnet.

Jochen

Eben nachrechen ….. Von 1.000 Helis werden 7% sabotiert = 70. 3% sind erfolgreich = 30. Und von diesen 30 können 20% lebend entkommen, das sind dann 6 Rogues. Korrekt 🙂 Hätte ich jetzt aber auch höher eingeschätzt.

GPF Stalbert86

1000*0,07 = 70 Kaperungen,
“3% davon sind erfolgreich” = 70*0,03 = 2,1 erfolgreiche Kaperungen,
Da die Truppgröße bei den 2 Bergungen unbekannt ist, kann man nicht auf die Anzahl der überlebenden Agenten schließen.

Michael Eder

Ich ging bei der Ankündigung dieses “Features” auch davon aus das schnell mal 1/4 aller Abholungen gekapert werden.
Wers selbst schon versucht hat weiß aber das es garnicht so Einfach ist wies klingt. 4er Gruppen zu “farmen” ist schwierig bis unmöglich (vor allem im 201+ Bracket) und 3er oder kleiner Squads laufen nurnoch selten durch die DZ

Bodicore

Und die welche davon kommen habe ich einfach ziehen lassen weil verfolgen mehr zeit kostet als neuen Loot zu sammeln…

Christopher Pander

Ok Danke schön

ps-zocker

228

Christopher Pander

Hallo kann mir jemand sagen was der maximale Ausstattungswert bei the Division ist

hnry

irgendwie schreiben hier nur hater – die denen das egal ist spielen wieder und genießen das spiel

Tim Rudi-Gipl

Ich finde das Spiel auch total geil, scheiß auf die paar kleinen Bugs. Ich habe aber auf der Playsi auch kein Cheaterproblem. :-p

hnry

ja aber das cheaterproblem is doch auch kaum noch existent beim PC

Stefan K.

ja das !! haben sie unter kontrolle bekommen

Stefan K.

Auf der Playstation sind ja auch nicht soviele Negative Bugs und Fehler…

Guest

Man muss kein hater sein, um zu erkennen, dass hier vieles falsch und nicht nach Plan läuft. Ich habe schon koreanische C-MMOGs gespielt, die deutlich stabiler liefen als das hier. Für große Namen wie Ubisoft und Massive ist das schon miese Arbeit, aber ansonsten ist es natürlich kein schlechtes Spiel. So ein MMOG hat zu Beginn ja viele Fehler, die stabilisieren sich aber nach release, aber hier wird es irgendwie zunehmend schlimmer.

Stefan K.

das hat nichts mit Hater zu tun sondern es geht ums Prinzip, man wirft schnell mal ein Grottenschlecht Programmiertes Spiel mit mehr Bugs als sonst was auf den Markt dazu ohne Aktivierte Anticheat Software und erst als 100 Tausende Cheater da sind, ach hey wir machen mal die AntiCheat Software an… was für deppen Arbeiten denn da? Und wenn ich schon ne Serverdowntime mache dann kann man es nicht bringen und hier sagen Gescheitert! Habe mehrere Server im Rechenzentrum und da kann ich mir auch nicht erlauben zu sagen Gescheitert aber hauptsache mal Stundenlang down, oder ich fixe was und erschaffe damit 100 neue Fehler… Sorry ich schreib selbst Software und weiß von was ich rede, meine Software geht erst raus wenn alles getestet ist und Sauber läuft da scheiß aufs Schnelle Geld hier gehts um nen Ruf den man genau mit so einem Käse sich sauber versaut… Ubisoft eben

Biggs

Der Patch funktioniert nicht? Kool, dann gibt’s wenigstens heute die täglichen Missionen mal nach nem Patch oder eben nicht Patch day.. hmm, wenn dann der nächste Übergriff kommt, spiel ich villeicht mal “klarer Himmel”.

Chris Utirons

Finde die machen sich damit keinen guten Namen, gab es überhaupt mal einen Patch der bei denen gut lief?

Klarmacker

Nein wüsste keinen

Ulukay

so langsam entwickelt sich das ganze zu nem totalen kasperletheater…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x