The Division 1.6.1: Wie sinnvoll sind öffentliche Testserver?

Bei The Division sorgt das Update 1.6.1 für Frust. Dabei wurde es wochenlang auf den PTS getestet.

Die Stimmung der Agenten ist gegenwärtig richtig mies. Das Update 1.6.1, das eigentlich viele Probleme beheben und das Leben der Agenten angenehmer gestalten sollte, brachte nicht die gewünschten Verbesserungen.

Stattdessen beschweren sich die Spieler in den Foren über neue Probleme, über Glitches, über Bugs, die nicht behoben wurden, obwohl sie in den Patch-Notes stehen. Selbst der NinjaBike-Rucksack, der eigentlich aus dem Loot-Pool entfernt werden sollte, droppt noch immer. Mit all diesen Ärgernissen und Ungereimtheiten von 1.6.1 haben wir uns hier beschäftigt.

division-agenten

Viele Agenten haben sich schon damit abgefunden, dass das Jahr 2 wenig neuen Content liefern wird. Aber dass die Entwickler selbst kleinere Quality-Updates nicht ordentlich auf die Reihe kriegen, lässt sie fassungslos zurück. Auch unsere Leser halten dies in den Kommentaren für „lächerlich“. Die Kritik an Massive wird wieder laut.

Bei all den Bugs – wozu waren die PTS zu 1.6.1 gut?

Dabei wurde das Update 1.6.1 wochenlang auf den öffentlichen Testservern, den PTS, getestet. Nun fragen sich zahlreiche User: Wozu war das eigentlich gut?

Der Sinn der PTS besteht darin, kommende Inhalte von einer großen Spielerschaft vorzeitig testen zu lassen, damit die Entwickler auftretende Fehler vor dem Release beheben und Feinjustierungen vornehmen können.

Und die PTS zu 1.6.1 konnten hier auch Erfolge aufweisen: Mehrere Bugs wurden frühzeitig behoben, Massive konnte ein wenig an der Balance drehen und das größte neue Feature, die Loadouts, funktioniert nun einwandfrei.

division-agent

Die Loadouts sind aber so ziemlich das einzige, das gegenwärtig positiv aufgenommen wird. Zu viele Bugs suchen die Agenten nach 1.6.1 heim, zu viele Punkte aus den Patch-Notes wurden nicht umgesetzt. Ein User auf reddit spottet: „Willkommen zu den wahren PTS“. Denn erst jetzt kommen all die Probleme des Updates ans Licht, die Massive bald beheben darf.

PTS auf PS4 und Xbox One – Die Lösung?

Die PTS sind an sich eine gute Sache. Jedoch müssen die PTS für The Division effektiver Probleme identifizieren können. Zwei Vorschläge:

  • Massive muss konkrete Anweisungen zu den PTS geben: „Testet in den kommenden Tagen speziell diese Neuerungen und gebt Euer Feedback dazu ab.“ Die PTS-Phasen sollten strukturierter ablaufen
  • Die Spielerschaft auf den PTS muss größer werden: Bislang konnten nur die PC-Spieler auf die PTS. Allerdings haben die Konsolen eigene Versionen mit eigenen Problemen und Bedürfnissen. Um alle Probleme zu entdecken, müssen die Agenten auf PS4 und Xbox One in die Testphase intergriert werden.

Das haben die Entwickler für die PTS zum Update 1.7 vor: Zum ersten mal soll es einen PTS-Build auch für PS4 und Xbox One geben. Man arbeite dran, dies zu ermöglichen.

Bislang gab es die PTS nur auf dem PC, da die Entwickler hier schnell reagieren und neue Updates zügig aufspielen können. Bei den Konsolen müssen Patches erst einen Zertifizierungsprozess von Sony und Microsoft durchlaufen. Wie sie die PTS für PS4 und Xbox One also konkret realisieren wollen, bleibt abzuwarten.

Was meint Ihr? Wie sinnvoll sind die PTS zu The Division? Wie müssen sie sich verändern?


Die Patch-Notes zum Update 1.6.1 findet Ihr hier.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guybrush Threepwood

Ich befürchte das Spiel wird das Grab von Massive werden. Wie übel muss der Code sein wenn einfachste Bugs nicht richtig gefixed werden können? Aber das wurde ja auch alles schon während der Beta gesagt, nur das es dort niemand wahr haben wollte.

Lindbeagle

und natürlich für 1000 Stunden

Lindbeagle

sorry für die Grammatik ist T9 zuständig…. mein Gott.. da wär ich ja nie aus der Grundschule rausgekommen.. wie gesagt sorry for that

Lindbeagle

WoW.. alles super oder?.. eher oder… ? fangen wir mal damit an das die Heal bug fixes anscheinend nachgereicht werden. Sieht eher so aus als habe man bisschen die DZ Umgebung redisigned um dieses Sit in in DZ2 zu eliminieren. Aber anscheinend habe sie es nicht im Zeitrahmen Geschaft das die anderen Bugs schon gefixed sind. Mich persönlich nervt es das man Legendär zockt und wenn man im ersten Durchlauf nicht direkt Erfolg hat alles viel schwieriger wird. die Gegner droben willkürlich zum teil, glichen rum und man beisst ständig ins Gras. Das hat mit der Team Tactic Aufstellung nix zu tun. Das ist nur Buggy. Und wenn man es schafft kriegt man alle Nasen lang die mistigen Exotics die ich entweder x-mal bekommen hab wie bliss holster, ferros maske, barrets beste oder die die ich im shop kaufen kann (liberator / Historian etc). Wenn ich legendär bei all den Bugs durchkriege will ich die seltenen exotics haben wie die Urban MDR.. und nicht den Krempel den ich für Phönix kaufen kann. Und wo wir bei Phönix sind… warum kann ich exotics nur zerlegen und nicht verdicken. da steht dann GRATIS und kriegst nix dafür. ich finde das es nicht GRATOS ist. ich hab Zeit investiert und Hingabe um die SCH..ss. teile zu kriegen. dann will ich auch die ungewollten wenigstens verticken können. Und zwar für Phönix wenn man 370 PC für nen Legendären Umlauf kriegt sollten wenigsten 200 für gewonnene Exotics drin sein. die die man kaufen kann kann man ja rausnehmen. Brauch man nur ein Flag auf die geernteten zu setzten. rein source code mäßig wohl ne Sache die gehen würde. Flags sind so neu nimmer.. und Danke dafür das alles so gut läuft. Möchte von Massive gerne bald wenn ich die 1000 Stunden knacke ein T-shirt haben.. als Trophäe.. Spend 100 hours in this buggy Game mit nem guck doof irre smile im Devision look…

Psycheater

Hier sieht man einfach wer sich zum Großteil auf solchen Servern tummelt; einfach Leute die neue Inhalte schon frühzeitig zocken wollen. Da geht es nicht ums Testen oder Feedback geben.

Und mit den genaueren Anweisungen wäre vllt eine Idee. Allerdings; würde man mir sagen „Bitte behalte mal die Dropchance des Ninja Bike Rucksacks im Auge“ wäre doch klar das die erste Frage wäre „Den habt ihr doch rausgenommen? Oder beherrscht ihr euren Job nicht?!“

Sven Kälber (Stereopushing)

Wie kann man nur von nem Lover zu nem Hater werden? Massive hats fast geschaft. So unfähig kann man doch nicht sein, die sollten weniger ’spezial Tee‘ trinken. Ich könnte es auch nicht besser, nur ist das nicht mein Job. PTS sinnvoll: Ja! PTS sinnvoll bei Massive: Nein! Ich wollte echt mal wieder ein bischen zocken, Loadouts erstellen & fun haben, aber wenn ich wirklich alle Auswüchse dieses Updates zusammenzähle, dann vergeht mir die Lust noch bevor ich das Spiel überhaupt gestartet habe. Kein Spiel ist perfekt, aber die Nummer wird echt immer stranger…

Bronkowski

Dem schließe ich mich an, es ist unfassbar soviel geballte Unfähigkeit…
Wir alle kennen sicher spiele wie Division die anfangs nicht perfekt waren, wo auch mal was beim Patchen daneben ging und es einen Patch für den Patch gab. Soweit so „normal“ in der Softwarebranche, mMn.
Aber das bei JEDEM Patch zig Dinge doch nicht behoben sind und viele neue Bugs hinzukommen ist für mich neu und absolut unglaublich.

Für mich sieht es danach aus das entweder
1. Der Code des Spiels so verwurstet ist das da einfach niemand mehr durchblicken kann
2. Jemand kurz vor Release den Patch manipuliert
Oder
3. Massive irgendwie doch völlig unfähig ist in Bezug auf Fehlerbehebung und Management.

Persönlich tippe ich eher auf 1. Vielleicht auch weil ich noch nicht wahrhaben will das ggf 3. stimmt und dem Franchise doch eine grausige Zukunft bevorsteht….

Frank Konrad

PTS wird nicht mehr gespielt. Jede Meldung an Massive kommt doch eh gleich in die Tonne. Wie bei den Cheater. Am Support Telefon Ubisoft, sagte der Mitarbeiter, Es wird wenn dann eh nur der Nick-Name gebannt. Der gebannte kann sich dann aber einen anderen Nick geben. Ist ja echt ein toller Bann..

UBIschrott – Lachnummer der Erde 😉

Adell Vállieré

Also das ein Nickname nur gebannt wird ist Schwachsinn. Jeder Spieler hat eine eindeutige Player-ID und diese wird auch im jeweiligen Spiel gesperrt.

Frank Konrad

Nein ist es nicht… hab sogar die Spieler auf Video… Legenda_____17

z.b. der ändert einfach nur seinen Nick bzw. die Zahl am Nick und Cheatet weiter… https://www.youtube.com/wat

Adell Vállieré

Wie gesagt ist sowas nicht möglich. Dann schlampt der Support an einer anderen Stelle. Das einfache abändern des Namens ändert nichts am internen System. Dann baut hier Ubisoft mal wieder so richtig scheiße.

R3SiD3Nt3

Hmm – die PTS-Phase ist mit dem Katastrophenpatch namens 1.6.1 ad adsurdum geführt.

DX12 lief während der PTS-Phase butterweich ohne Framedrops – 1.6.1 wird aufgespielt und die Drops sind wieder da – komischerweise ist von DX12 in den Patchnotes nichts zu lesen (warum nicht @Massive??).

Audio –> Teammates laufen vor einem und der Sound der Schritte, Schußgeräusche und Waffenwechsel kommt von hinten – nice (besonders in der DZ ist dies nicht prickelnd).

Granatenstagger via Legendary –> eine Lachnummer sondergleichen (welch Unfähigkeit bei Massive vorherrscht)

PTS auf Konsole?? – nunja – Massive sagte mehrmals nein – wohl aus gutem Grund, da die Konsolen eh schon am Limit laufen – und die Framedrops via **Quality**-Patch 1.6.1 auf PS4 sind exorbitant:

https://www.youtube.com/wat

DaayZyy

Gut das du das mit dem Audio erwähnst ich dachte schon mein Headset seit kaputt weil die Sounds nicht mehr richtig lokalisierbar sind!

Blackiceroosta

Ich habe Division schon sehr lange nicht gespielt, aber diese Soundfehler gab es schon seit Anfang an.

Mittlerweile denke ich sollte man Division aufgeben und eher komplett von neu mit einem Division 2 anfangen, denn der Quellcode von Division scheint unübersichtlich zu sein… typische anfänger Fehler

Zoraia Moley

Ja Divison 2, aber nicht von Massive. Sonst geht das Desaster von vorne los. solche Fehler die Sie sich seid Beginn leisteten sind ein No-Go. Eine gute Idee umgesetzt und in die Wand gefahren durch die Inkompetenz von Massive.

Lady_ in_Black

Also ich habe den Anschein das die PTS die Lage nur verschlimmbessern. Vielleicht sollte man das Konzept der PTS komplett überdenken und nicht auf Ratschläge der Tester hören und es einfach als Entwickler wieder selbst testen. Ich glaube die meisten Leute wollen nur neue Inhalte mal anzocken und reinschnuppern und legen weniger das Augenmerk auf Bugs und Probleme. Vielleicht irre ich mich da aber auch und vertraue nur zu wenig in die Tester. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x