The Division 1.6: Rüstung wird generft – So ändert sich das beste Attribut

Bei The Division verliert das Attribut „Rüstung“ mit dem Update 1.6 an Bedeutung. Auch andere Attribute ändern sich.

Zurzeit ist die Rüstung das beste Attribut, das Ihr auf Eurem Gear haben könnt. Bei jedem Build sind hohe Rüstungswerte Pflicht, denn dadurch kann Euer Agent mehr aushalten, bevor er zu Boden geht. Wenn „Armor“ auf einem Rüstungsteil gerollt werden kann, wird dies gemacht.

Wenn ein Attribut die einzig logische Entscheidung für die Gear-Boni ist, wird Diversität unterbunden. Schon vor 1.5 gab es Pläne, eine Lösung für dieses Problem zu finden, allerdings wurden die Ideen verworfen. Die Entwickler und die Spieler auf den PTS waren damit unzufrieden.

division-survival-agent

Mit 1.6 hat Massive nun aber einen Fix, der den Kern des Rüstungsproblems angehen soll.

Rüstung ist kein höheres Attribut mehr – Update 1.6

Auch in 1.6 werden die Rüstungsteile mit einem Basis-Rüstungswert kommen, allerdings wird der Rüstung-Bonus als höheres Attribut entfernt. An dessen Stelle treten Lebenspunkte. Dies hat zur Folge, dass Lebenspunkte und Ausdauer hauptsächlich für die Zähigkeit zuständig sind – und nicht mehr die Rüstung.

division-armor-nativ
Die „Extra Armor“ wird gestrichen und durch Lebenspunkte ersetzt
division-agenten-waffen

Dies ist eine Änderung mit großen Folgen: Die Gesamt-Meta wird beeinträchtigt, Schaden, Heilung und Fertigkeitenstärke müssen neu ausbalanciert werden. Allerdings liegt ein Vorteil darin, dass die Lebenpunkte linearer skalieren als Rüstung, was auf lange Sicht für die Balance besser sei.

Status-Effekte und Resistenzen

Die Rüstungsboni auf Eurem aktuellen Gear werden also zu Lebenspunkte-Boni. Aber was ist mit den Lebenspunkte-Boni, die momentan auf Euren Rüstungen sind? Diese werden zu einem neuen Stat namens „Resist All“, wodurch sich die Resistenz gegen Status-Effekte erhöht.

division-untergrund-feuer

Momentan bewirken die Resistenzen, dass man eine gewisse %-Chance hat, dem Effekt komplett zu widerstehen.

Mit 1.6 wird es so sein, dass die Resistenzen den Effekt abschwächen. Habt Ihr beispielsweise 40% Widerstand gegen Verbrennungen, erleidet Ihr nun 40% weniger Schaden dadurch, wenn Ihr in Brand seid. Auch die Dauer der Verbrennung ist kürzer. Gelingen Euch 100% Resistenz, seid Ihr gegen diesen Status-Effekt stets immun.

Zudem: Immer, wenn Ihr einen Status–Effekt erleidet, erhaltet Ihr kurzzeitig eine gewisse %-Anzahl Resistenz dagegen.

division-feuer

Alle Änderungen werden auf den PTS getestet, um ihnen den Feinschliff zu verleihen. Schließlich müssen „Time to Kill“ und „Time to be killed“ noch passen.

Änderungen an Fertigkeitenstärke (Skill Power)

Die Änderungen an der Rüstung sollen zu einer größeren Build-Vielfalt führen – ebenso wie die Änderungen an der Fertigkeitenstärke. In 1.6 skaliert die Effektivität der Skill-Power abhängig vom Weltrang: Auf jedem höheren Rang müsst Ihr mehr Fertigkeitenstärke investieren, um die relative Skill-Effektivität zu erreichen.

division-feuer

Zudem gibt es größere Unterschiede zwischen Builds mit viel Fertigkeitenstärke und Builds mit wenig Fertigkeitenstärke. Das bedeutet: Habt Ihr momentan einen Build, bei dem Ihr die Skill Power kaum erhöht, werden Eure Skills in 1.6 deutlich schwächer sein. Baut Ihr hingegen voll auf Skill Power, wird Euer Build nach 1.6 noch mächtigere Skills vollführen.

Um diese hohen Fertigkeitenstärke-Werte zu erreichen, müsst Ihr allerdings Entscheidungen treffen: Denn andere Werte werden darunter leiden, Ihr müsst Opfer eingehen. Dadurch wird von Massive eine größere Build-Diversität angestrebt.


Nicht nur die Boni auf den Rüstungsteilen ändern sich: Es kommen auch neue Rüstungsteile hinzu. Hier findet Ihr Infos zum SEEKR-Set und künftigen Gear-Set-Änderungen.

Quelle(n): ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frank

PTS von 450k Zähigkeit runter auf 380k. Ausdauer nun knapp 8k, vorher ca. 6k. Bei 330k (5020) SPS.
3 Stürmer, 3 Alpha.
Ändere ich auf 3 Stürmer, Handschuhe Wild, Rucksack spezialisiert und n Operater Holster (stats gerade unbekannt), komme ich auf 280k Zähigkeit (7,5k) und 300k SPS (ca. 4K). Das spielt sich genauso wie das andere Build. Die Wertung von Körpertreffern macht, dass Gegner fallen wie Äpfel von den Bäumen.
Waffentalente beim 1. Build alle frei, beim 2. nicht eines. Dennoch habe ich das Gefühl, alles spielt sich gleich. PVE Solo wohlgemerkt. Habe als Vergleich jeweils Tunnel Herausforderung gespielt.
Ich erkenne den Unterschied zu verschiedenen Builds nicht mehr. Auf 1.5 ist das etwas anders.
Auf dem PTS wirken die Medikits auch irgendwie Nutzlos, füllen teilweise nur das angebrochene Segment.
Die Exotics sind auch nicht wirklich erstrebenswert.
Hat jemand eine Erklärung dafür, oder ist einfach nur die Luft raus? Survival ist mir auch schnell langweilig geworden.
Team Deathmatches (Last Stand) waren noch nie meins. Incursions, kann man mal machen und „Legendär“ für „Cosmetics“ (LOL wie Erstrebenswert) und dann? Die Story ist vorbei, trotz 2 DLC’s.

Hannes Seemann

Im grunde genommen, Jammern doch einige wieder auf Niedrigen Niveau ^^ Es wird vllt mal in die Richtung gegangen, sich wirklich mal für eine Spezialisierung zu entscheiden …

DD heisst viel austeilen und schnell umfallen… Tank heisst viel einstecken und wenig austeilen…. Heil / Support heisst viel Heilen oder unterstützen dennoch wenig aushalten bzw wenig austeilen 😉

Ich begrüsse dieses änderungen derzeit auf den PTS und hoffe sehr, das sich das auch weiter so entwickelt ^^ Es gibt nichts schlimmeres als dauer Hybriden, wo nicht wirklich klar ist. Was sie darstellen.

Es wird auch im Neuen Üergriff sehr wichtig sein, Die Rollen verteilung zu definieren ^^ Obwohl es einige gibt mit der Meinung dieses wird nie benötigt ^^Es ist nicht verkehrt gewesen im Drachenhort einen Supporter bzw puren Heiler dabei zu haben …. Flamen schaden der gegner wurden ausgemerzt ohne ein bestimmtes set, solange derjenige wusste was er machte 😉 und das dauerhaft ^^

Ralf Häsen

Also ist es jetzt so,dass ich mich entscheide.Auf sps z.b.Und renne jetzt allein durch das pve.Bedeutet:Ich mache zwar schaden,aber kann mich nicht mehr ausreichend heilen,weil ich meine fertigkeiten ja vernachlässigen musste.Ergo,ich packe nur ein paar gegner und das wars dann.Oder? 😉 Hab ja irgendwan nix mehr zum heilen weil alles aufgebraucht ist,der cooldown länger wie sonst brauch,granaten alle sind und und und.Oder?Oder?oder? :))

Ralf Häsen

Und ich ich glaube das war damals die idee,wo sie meinten,mit update 1.5 fühlen sich die agenten wieder stärker.Weil letzten endes hatte man doch noch die möglichkeit einen hybrid agenten zu erstellen,obwohl gesagt wurde sowas soll es nicht mehr geben.

JimmeyDean

Vielleicht wirds dann endlich mal der angedachte DECKUNGSshooter

SVBgunslinger

Dass Rüstung durch Leben ersetzt wird ist top. Bleibt nur zu hoffen dass sie die mögliche Stat-Auswahl simpel und logisch aufbauen.
Soll heißen ich hab immer die Möglichkeit zwischen 3 stats zu wählen: Schaden, Toughness oder Skill.
z.b. Main stat entweder EAD oder Health oder Skillpower.
minor stat: entweder CHC oder resistant oder skill haste….
So in die richtung.

airpro

ich frage mich ob die Division 1 oder auch 2 das Problem überhaupt in den Griff bekommen wird. Es muß nun erneut umgestellt werden, weil eben doch wieder kein erträgliches Gleichgewicht zwischen Allen Teilen Waffen und Skill/Talent Kombis besteht wie bei Stein Schere Spock. Das wird wieder einige Spieler frusten und abstoßen wenn jetzt wieder Alles auf den Kopf gestellt wird. Core Spieler haben endlich einen neuen Hasen den sie jagen können. Für die Waffen wird dann wohl ein 30/30/30 Build am sinnvollsten ohne das waffentalente rausfliegen, oder bestimmte Waffen werden dann für Skill builds oder DD builds mit entsprechenden Fertigkeitswerten weggesperrt. Das würde aber auch wieder Vielfalt kosten.
Ey weißt noch das erste Jahr von Destiny, so LEGENDÄR, aber kannste ja jetzt nich mitreden, ist ja Alles vorbei, das kannst ja jetzt gar nicht mehr so nachspielen.
Glas halb Leer oder halb voll? Aber was trinkst Du da überhaupt? Whisky oder Hustensaft?

Robert Hatkeinenamen

30 30 30?Ostereier?

Koronus

Es heißt Schere Stein Papier Echse Spock

Psycheater

Ich befürchte zur Zeit (und ja wir wissen es ja alle noch nicht wie es dann schlussendlich und final aussehen wird) das man das „Problem“ einfach nur „verschiebt“ bzw. umbenennt. Bald ist Armor kein Hauptstat mehr; dafür dann die Lebenspunkte. Dann rolle Ich mir eben dort das Maximum und halte nach wie vor mehr auf als jemand der das nicht getan hat.
Oder?

Wenn ich irgendwas gänzlich falsch verstehe, korrigiert mich bitte

The Q

Lebenspunkte bringen aber nicht soviel wie Rüstung, deshalb könnte es, je nach Build, sinnvoller sein ein anderes Attribut zu wählen.

Psycheater

Aber wenn die Rüstung nutzlos(er) ist in Zukunft ist es doch immer noch clever dann eben als Alternative auf die Lebenspunkte zu setzen (wenn das Rüstungsmaximum erreicht ist). Denn wenn Ich im Endeffekt dann immer noch mehr aushalte als einer der „deinen Weg“ gegangen ist (und je nach Build was anderes genommen hat) dann verschiebt sich die derzeitige Thematik einfach nur etwas wie Ich finde

Michael Eder

Das ist im Grunde korrekt allerdings wird durch die hohen Lebenspunkte dein Heal nicht mehr Wert sein wie Pflaster wenn du mit 90k SP läufst. Dh du brauchst entweder nen Healer im Team oder einen Build der ein wenig auf SP geht was dich Zähigkeit oder dmg kostet: Vielfalt!

Psycheater

Ich hoffe wirklich das es so sein wird und das man endlich mal Entscheidungen treffen muss die auch was bringen und spürbar sind. Und nicht das sich wieder etwas herauskristallisiert mit dem man auch ganz gut zurecht kommt

Dr.Geisteskrank

sry ich finds behindert das sie die rüstung rausnehmen wenn du gegen „pros“ zockst und die dich in 2 sekundne down machen KA warum bzw wie sie das schaffen wirste jetzte nicht mal die eine sekunde mitkriegen die leute werden einfach sowas von umfallen weil lebenspunkte sind doch witzlos das game ist ein deckungsgame aber jetzte müsste das auch im pvp machen und ganz ehrlich das ist einfach nur bescheuert kommt ein neuer weltrang den noch raus und du hats den nur 35% rüstungsdämpfung und diene 450 k life toll du fällst den um wie ne scheiss haus fliege weil leben kaum was bringt

Bronkowski

Wie @Miachael Eder:disqus

sagt, klar hälst du im ersten Ansatz mehr aus. Aber dein Gegner macht auch etwas Schaden und der Spezialisiert Rucksack wird einem zwar noch was bringen, aber er wird dich nicht mehr so stark heilen. Wenn sie Rüstung „einfach“ nur austauschen würden würde ich dir Recht geben. Aber in Zusammenhang mit den Änderungen an Elektronik denke ich wird es doch anders sein. Wie ich es bisher verstehe (und hoffe) müssen wir mehr Entscheidungen treffen: Will ich Schaden und Zähigkeit->dann heile ich mich aber auch schlecht.

Psycheater

Gut, wenn es tatsächlich so umgesetzt wird dann passt das. Und man hätte endlich mal die von allen geforderte Build-Diversität

Bronkowski

Ich hoffe es, so lese ich die vorläufigen Patch Notes…Wenn es tatsächlich so kommt wird es sicher auch einen Aufschrei geben von Leuten die Rambo-mäßig gerne durchrushen wollen und das (hoffentlich) nicht mehr möglich ist.

Ich stelle mir immer andere Spiele vor die auch einen MMO Ansatz haben wie Division jedoch auf „feste Klassen“ setzen, da wäre es undenkbar das der Tank Mega Schaden macht und nichtmal einen Heiler braucht…

airpro

Statuseffekte buffen? im moment sind die ja allenfalls lästig.
Ich weiß noch wie ich Alles auf Scavenging geskillt hab…

Quickmix

Nein Lebenspunkte gehen runter wie nix. Daher ist das Schon eine sehr gute Lösung!

der_Steve

Alles alles zurück auf Anfang ???? Genauso war das Gear doch schon vir dem Patch 1.4

doctoreholiday

Das finde ich eine gute Entscheidung, da nun ein willkürlicher bzw. zusätzlicher und auch teilweise glücksabhängiger Faktor entfernt wurde.
Bisher war neben Basisrüstung und Attributhöhe beim Drop noch das Glück an der Verbesserungsstation gefragt. Nur wird das etwas transparenter.
Wie viel Effekt aber nachfolgend geringe Unterschiede in der Basisrüstung auf die Zähigkeit haben werden oder ob statt Rüstung nun Lebenspunkte der neue dritte Randomfaktor wird, bleibt abzuwarten. Ich hätte auch die Lebenspunkte weggelassen – aus besagten Gründen.
Ansonsten bin ich etwas enttäuscht über den Terminplan, denn es ist schon seltsam, dass es noch 5 Wochen dauern soll (nobody knows..), obwohl jetzt schon alles en detail besprochen wird und die PTS ja gewöhnlich auch nur 2 Wochen dauern.
Ich wünsche mir, dass der neue Übergriff etwas mehr System ausweisen wird und dass etwas motivierender ist, bestimmte Aktivitäten auch anzugehen, weil der Loot aktivitätsbezogener werden sollte.
Jeder, der TD gerne und regelmäßig spielt, ist ja nach 2-3 Wochen mit allem an Loot überhäuft, der möglich ist. Wenige Rüstungsteile oder Waffen mit gelben Namen ausgenommen. Aber deren Droprate lädt auch nicht ein, die eine Aktivität sogar mit Augenbinde und/oder Trommeln immer wieder zu versuchen 😉
Ich freu mich jedenfalls, hoffe, dass Destiny und Ghost Recon nicht zu sehr dazwischen grätschen und harre nun der Dinge!

airpro

Wäre mal interessant zu hören wer/wieviele jetzt wirklich noch regelmäßig spielen. Es gibt Loot ja, aber 99% Müll. Oder man verollt an der Lootstation…
so richtig reizen tun die „sofortgwewinne“ nicht mehr.

Quickmix

Ich, jeden Tag!

doctoreholiday

Ich spiele gerade nur so viel bis ich die letzten benannten Waffen habe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x