TESO: Diese Gebiete besucht Ihr im DLC Diebesgilde

Mit dem kommenden DLC Thieves Guild werdet ihr im MMORPG The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited einige neue Gebiete erkunden.

Die Reise führt euch zu Hews Fluch. Die unwirtliche Gegend und die sengende Hitze sowie jahreszeitbedingte Überschwemmungen machen das Gebiet nur wenige wirklich bewohnbar. Sogar Banditen meiden die Gegend, da es nicht genug Orte für Hinterhalte gibt. Prinz Hubalajad, auch Hew genannt, versuchte vor etwa zweitausend Jahren vergeblich, das Land zu besiedeln. Da er scheiterte, wurde das Land, das einst unter dem Namen Khefrems Stiefel bekannt war umbenannt zu Hews Fluch.

elder scrolls online grabmal
Der Hafen und die Haizähne

Dennoch versuchen viele ihr Glück in der Gegend, weswegen der Hafen Abahs Landung zu einem gut besuchten Ort geworden ist, an dem die Reichtümer des abekäischen Meers gehandelt werden. Da die Handelsfürsten der Stadt alle Waren der Piraten der Meere kaufen, ohne Fragen zu stellen, floriert der Hafen. Dort findet man auch den verwunschenen Palast von Prinz Hubalajad, der offenbar mit einem Fluch belegt ist.

Wer sich vor den Handelsfürsten verstecken will, der sucht die Haizahngrotte auf. Hier finden Ausgestoßene ein neues Zuhause, das aber aufgrund der häufigen Überschwemmungen gefährlich ist. In der Grotte befindet sich ein mysteriöser Tempel, von dem niemand mehr weiß, wer ihn erbaute. Derzeit haben Banditen in der Grotte ihr Lager aufgeschlagen. Die Bande nennt sich die “Haizähne”, was der Grotte momentan auch ihren Namen gibt.

Ein Grabmal und eine aufgegebene Zitadelle – neue Orte in TESO

elder scrolls online hews fluch

Bahrahas Düsternis befindet sich im Herzen der Halbinsel und bezeichnet das Grabmal von Magnifico Bahraha. Hier wurden einst von Prinz Hews Onkel grausige, nekromantische Rituale abgehalten. Als der Prinz hinter den Verrat seines Onkels kam, ließ er ihn auf ewig im Grabmal einmauern. Noch heute sind die Siegel intakt…

Die Zitadelle von No Shira wurde von Prinz Hew zur Verteidigung des Hafens Abahs Landung errichtet. Viele Überschwemmungen führten dazu, dass das Fundament unterspült wurde und die Zitadelle schließlich aufgegeben werden musste. Hierhin verschlägt es immer wieder Besucher der Halbinsel wie einen fahrenden Zirkus oder die kaiserliche Legion. Zudem bietet sie immer wieder Banditen Zuflucht.

Ihr werdet also jede Meng interessanter Orte besuchen, wenn der DLC Thieves Guild (Diebesgilde) am 7. März für PC, am 22. März für Xbox One und am 23. März für Playstation 4 für das MMORPG The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited erscheint.

Quelle(n): Website von The Elder Scrolls Online
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marc

Hi, ist hier jemand der mir helfen kann? Im Internet gibt es ja tolle Übersichten über die Fundorte der Bücher der Magiergilde. Mein Problem jedoch ist, dass ich die Ordnung in der Bibliothek auf der PS4 nicht verstehe. Da sind die ja irgendwie ganz anders geordnet. Mach ich was falsch, oder
übersehe ich einfach irgendetwas. Danke für eure Hilfe

KohleStrahltNicht

Bin schon sehr gespannt.
Habe mir den XL-DLC trotz Abo gekauft , denn für ca 3,50 Euro ( 500 Kronen ) ein neues Reittier (Kamel ) , ist das fast geschenkt.

N0ma

ist kein echtes 😉

KohleStrahltNicht

Ich weiß ….dafür komme ich in der Alik’r Wüste weiter als mit nem Gaul ;o)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x