TERA: Der reichste Spieler könnte Bill Gates in die Tasche stecken

Zum 5. Geburtstag wirft TERA mit Statistiken um sich. Wäre sein Gold echt, könnte der reichste Spieler der Welt sich eine Menge kaufen.

In Amerika feiert En Masse gerade den 5. Geburstag von TERA und wie es sich dafür gehört müssen einige Statistiken auf den Tisch, die offenlegen, wie viele verrückte Dinge die Spieler von TERA bereits absolviert haben.

Damit solche Statistiken gut ankommen, braucht man ein paar besonders hervorstechende Zahlen. Da greifen Entwickler auch gerne mal zu einigen Gedankenspielen, solange das Endergebnis überzeugend aussieht.

Ein Beispiel? Der reichste Spieler in TERA besitzt gegenwärtig 80.000.000 Goldmünzen. Wenn das richtiges Gold wäre, dann hätte das einen Gegenwert von 102,768,000,000$. Damit hätte man auch Bill Gates, Warren Buffet und Mark Zuckerberg ganz locker hinter sich gelassen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Tera: Elin beliebteste Rasse

Mit anderen Angaben lässt sich schon mehr anfangen. So sind die Elin noch immer die beliebteste Rasse mit knapp 4,2 Millionen erstellten Charakteren.

Bei der Geschlechterverteilung ist das Bild etwas unerwartet. „Nur“ 56,1% aller Charaktere sind weiblich. Das ist eine erstaunlich niedrige Zahl, wenn man bedenkt, dass einige Klassen lediglich für weibliche Charaktere zur Verfügung stehen.

Tera 5 year Info

Die gesamte Spielzeit aller Charaktere zusammen entspricht übrigens fast 30.000 Jahren – auch das ist eine ordentliche Summe, mit der man sich nicht verstecken muss.

Generell kann man sagen, dass TERA auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblickt. Nachdem man im Jahr 2013 auf ein Free2Play-Modell gewechselt und später noch auf Steam durchgestartet ist, entwickelt sich das MMORPG gut. Auf 5 weitere Jahre – in denen es bestimmt noch viele neue, weibliche Klassen geben wird.


Unser Chef hat von den weiblichen Klassen übrigens die Schnauze voll – er fühlt sich diskriminiert.

Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sven Richter

würde mich mal über eine only Male klasse freuen.. beispielsweise Necromancer

jhamesrihanna32

Ok: Im Artikel: “ Tera: Elin beliebteste Klasse „….das stimmt als Großgedruckte Zeile nicht…(darunter steht es dann aber wieder richtig: „So sind die Elin noch immer die beliebteste Rasse mit knapp 4,2 Millionen erstellten Charakteren.“ Elin sind keine Klasse…sie sind wie darunter schon richtig erwähnt wurde eine Rasse. ^.- (Obwohl Elin ja schon mehr als eine eigene Klasse haben…und bei Kostümen klar bevorzugt werden…ich mag keine Elin XD Ich mag Amani…aber da werden die Kostüme nur hingepfuscht….anders kann ich mir nicht erklären wie so ein Elefantenfuß-Drachenvieh plötzlich in hochhakigen Schuhen rumläuft und sich theoretisch die Hälfte des Fußes abgeschnitten haben müsste…)….trotz allem: Ein interessanter Artikel, schöne Infos, Danke^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x