TERA: Sommer-Patch bringt neue Klasse, Instanz und zahlreiche Verbesserungen

Langsam aber sicher verdichten sich die Informationen des nächsten großen Patches, der in TERA noch diesen Sommer aufschlagen soll – zumindest in der koreanischen Variante des Spiels. Wir geben einen kleinen Ausblick auf das, was noch kommen wird.

Eine neue Klasse, mehr Liebe für Tanks

In der koreanischen Ur-Version von TERA kommen die Updates deutlich früher als hierzulande. Der nächste große Patch, passenderweise „The Next“ getauft, ist schon seit einiger Zeit in der Mache und immer mehr Informationen dringen an das Licht der Öffentlichkeit. Neben einer komplett neuen Klasse, neuen Gebieten und damit verbundenen Instanzen wird auch die Spielerfahrung für Neulinge verbessert.

Frische Charaktere bekommen darüber hinaus ein neues Startgebiet (mit Story) und Tanks können sich auf viele Verbesserungen einstellen, die das Leben angenehmer machen.

Tera new class

Was auch immer sie macht: Es sieht spektakulär aus.

Die neue Klasse in Tera: eine schlagkräftige Frau

Das Update wird in Korea in drei Teilen kommen, wobei der erste die neue Klasse für Tera enthält. Viele Informationen sind dazu noch nicht bekannt. Das bisherige Material lässt aber darauf schließen, dass es sich um eine Nahkämpferin mit Faustwaffen handelt, die mit bombastischen grafischen Effekten ihre Schläge austeilt. Ob es auch für diese Klasse wieder eine Rassenbeschränkung bei der Charaktererstellung gibt, steht in den Sternen – das Bild verrät aber, dass zumindest weibliche Menschen dazugehören.

Eine neue Instanz mit vielen Möglichkeiten

Als neuen Dungeon präsentieren die Macher ein scheinbar verlassenes Schlachtschiff, das in einem Sturm gefunden wurde. Die Spieler können das Schiff erforschen und ihm dabei die Geheimnisse entlocken und natürlich auf jede Menge Widersacher treffen. Weil die Instanz jedes Mal ein bisschen anders ablaufen soll (unterschiedliche Wege/Feinde), soll sie einen hohen Wiederspielwert bieten.

Unerfahrene Recken können sich auf einen „Übungsmodus“ freuen, der sie behutsam an die Schwierigkeit der Dungeons heranführt.

Tempes ship tera instance

Nicht gerade einladend, aber das hat Spieler noch nie abgehalten.

Neue Systeme mit zahlreichen Verbesserungen

Ansonsten ändern sich vor allem Details, die Spieler bisher gestört haben. Die Erfahrung für Story-Quests wird verdreifacht, damit man ausschließlich über dieses Missionen aufsteigen kann. Darüber hinaus wurde die Länge der Kämpfe von vielen Spielern kritisiert: Die dauerten den Spieler nicht lange genug. Die Feinde werden folglich widerstandsfähiger, gewähren aber auch mehr Erfahrungspunkte. Dies soll amüsantere Kämpfe ermöglichen, die das Action-Kampfsystem komplett ausnutzen.

TERA Klasse Lanzer

Tanks sehen bald mehr von der Umgebung – falls der Blick nicht sowieso auf dem eigenen Avatar ruht…

Tanks können mit Verbesserungen der Bedrohungserzeugung rechnen und werden endlich in der Lage sein, ihre Kamera so zu positionieren, dass sie mehr als nur den kleinen Zeh eines riesigen Widersachers im Blick haben.

Zu guter Letzt werden Änderungen an der Itemisierung vorgenommen: Neue Glyphen und Kristalle sollen mehr Auswahl bieten und ein größeres Spektrum an Möglichkeiten erschaffen.

Sobald es konkrete Neuigkeiten zum großen Sommerpatch „The Next“ für TERA gibt, berichten wir darüber. Wer Interesse hat, das F2P-Action-MMO auszuprobieren, kann sich hier über Gameforge dafür anmelden.


Diese Klassen kamen zuletzt neu zu Tera:

Autor(in)
Quelle(n): 2p.comespeitr.wordpress.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.