TERA: Sturmfurie – Story und Action der toughen Kämpferin

TERA macht großes Aufsehen um die Sturmfurie, die neuste Klasse des Free2Play-MMORPG.

Wenn Gewalt nicht hilft, dann hilft mehr Gewalt

Seit einigen Tagen ist auch bei uns die Sturmfurie, im Englischen Brawler, als neue Klasse in TERA verfügbar. Während wir ihr in der Vergangenheit schon einige Beiträge gewidmet haben, hat En Masse nun noch einen neuen, kurzen Trailer zu ihrer Story rausgehauen. Marta, so heißt die Kämpferin mit den harten Handschuhen, hat nämlich eine ziemlich harte Kindheit hinter sich und wurde bereits in frühen Jahren mit einigen Monstern konfrontiert.

Während die Geschichte zwar nicht sonderlich lang oder mit vielen Storytwists versehen ist (die sich in der Zeit wohl auch kaum unterbringen lassen), ist es doch immerhin ein kleiner Versuch, ein bisschen mehr Lore in die Neueinführung von Inhalten zu bringen.


Mehr zur neuen Klasse und den neusten Spielupdates findet Ihr auf unserer TERA-Themenseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PPCH
PPCH
4 Jahre zuvor

Sieht mir eher nach nen abklatsch des Kun Fu Master von BnS aus die Klasse spielt sich auch genauso mit den combos

Svatlas
Svatlas
4 Jahre zuvor

Abgefahrene Klasse:) Ich finde es schade, das man keine männlichen Chars für diese Klasse auswählen darf. Das gleiche beim Gunner. Leider setzt Tera nur noch auf „Sex sells“. Es ist dennoch ein sehr gutes Spiel und das F2P Modell ist auch fair gestaltet. Da werde ich nachher nochmal rein schauen.

Silberglanz
Silberglanz
4 Jahre zuvor

mit sex sells hat des gar nix zu tun – in korea ist gender lock völlig normal und eine umprogrammierung für den rest der welt oftmals zu teuer

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Doch, in dem Fall schon. TERA läuft im Westen am erfolgreichsten und bei den beliebtesten Shop-Items sind fast ausschließlich nur weibliche Skins dabei. Es gab seit Release keine einzige neue männliche Klasse mehr, sondern lediglich 3 weibliche. Die Entwickler sagen: Es sei sehr aufwendig und kostspielig, für jedes Geschlecht eine eigene Animation zu entwickeln. Und da die weiblichen Charaktere am besten laufen, verwendet man die Ressourcen eben nur dafür…

Svatlas
Svatlas
4 Jahre zuvor

Mehr gibt es dem nicht dazu zufügen. Mit Gender lock hat das rein gar nichts zutun, wenn nur noch weibliche Chars entwickelt werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.