TERA: Bald als VR-Spiel?

Die Macher von TERA wollen in naher Zukunft VR-Spiele entwickeln – gibt es die sexy Castanic bald zum Anfassen?

Heiße Damen im ganzen Raum?

Langsam aber sicher entwickelt sich virtuelle Realität zu mehr als nur einem Hirngespinst. 3D-Brillen sind auf dem Vormarsch und auch immer mehr Spieleschmieden interessieren sich für Umsetzungen ihrer Games im halbvirtuellen Raum. So scheint es nun auch bei Bluehole der Fall zu sein! Der koreanische Entwickler hat bekannt gegeben, dass er gegenwärtig daran werkelt, ein Team zu bilden, das sich mit der Umsetzung von VR-Spielen beschäftigt.

Tera Castanic Sexy

In „real“ noch eine Stufe heißer – die Castanics von TERA.

Aus diesem Grund stellt Bluehole aktuell zahlreiche Entwickler ein, jedoch wurde noch kein Wort darüber verloren, was für eine Art von Spiel man eigentlich entwickeln will. Jedoch ist TERA das erfolgreichste Spiel von Bluehole, von daher scheint es relativ wahrscheinlich, dass es zumindest eine Demonstration in diesem Bereich geben wird. Denn wer würde sich nicht gerne mit einigen Castanics in seinem Zimmer umgeben können?


Mehr zum Spiel und der neusten Klasse, der Sturmfurie, findet Ihr auf unserer TERA-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.