Schafft euer PC die Systemanforderungen von Red Dead Redemption 2?

Die minimalen und empfohlenen Systemvoraussetzungen für Red Dead Redemption 2 auf PC sind da. Da halten sogar noch ältere Prozessoren mit, aber ihr benötigt viel Speicherplatz.

Wie sehen die minimalen Anforderungen aus? Als Minimum setzt Rockstar Games für die PC-Version von RDR 2 einen i5-2500k-Prozessor voraus. Damit reicht auch eine ältere Grafikkarte wie die GTX 770, um das Spiel zocken zu können.

Auffällig ist der große Speicherplatz, den das Spiel verschlingt. Auf dem PC werden 150 GB auf der Festplatte benötigt. Das ist etwa ein Drittel mehr als auf Konsolen.

BetriebssystemWindows 7 – Service Pack 1
ProzessorIntel Core i5-2500k / AMD FX-6300
Arbeitsspeicher8 GB
GrafikkarteNvidia GeForce GTX 770 2 GB / AMD Radeo R9 280 3 GB
Speicherplatz150 GB
SoundkarteDirectX kompatibel

Das sind die empfohlenen Systemvoraussetzungen für RDR 2: Zwar fallen die minimalen Anforderungen äußerst gering aus, doch Rockstar empfiehlt eine etwas stärkere Hardware, damit RDR 2 auf dem PC gut läuft. Hier zieht man die Voraussetzungen etwas an.

Betriebssystem Windows 10 – Update von April 2018
Prozessor Intel Core i7-4770k / AMD Ryzen 5 1500X
Arbeitsspeicher 12 GB
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB / AMD Radeon RX 480 4GB
Speicherplatz 150 GB
Soundkarte DirectX kompatibel

Auch bei der empfohlenen Hardware hält sich Red Dead Redemption 2 auf dem PC zurück. Rund 35 % der Teilnehmer der Steam Hardware-Umfrage (via PCGamesN) sollten diesen Anforderungen entsprechen. Da werden also viele potentielle Spieler angesprochen, die sich nicht durch zu hohe Anforderungen verschrecken lassen müssen.

Wir sind schon gespannt, wie sich RDR 2 auf dem PC grafisch von den PS4- und Xbox-Versionen abheben wird.

Red-Dead-Waschbaer

Wann erscheint Red Dead Redemption 2 auf PC? Auf den Release müsst ihr nicht mehr lange warten. Schon im November geht’s los.

Wer will, kann jetzt den Rockstar Games Launcher starten und sich seine Version vorbestellen. Das läuft erstmal exklusiv auf der Plattform von Rockstar Games. Erst später könnt ihr an anderen Orten vorbestellen.

Wer also noch auf der Suche nach einem Spiel für die kalten Wintertage ist, für den könnte sich der Kauf lohnen. Ist euer PC fit genug für RDR 2?

Leak zu Red Dead Redemption 2 PC hatte mit allem Recht – Kam zu früh
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.