SWTOR: Patch verärgert viele Spieler

Die neusten Klassenänderungen am Sith-Marodeur, bzw. dem Jedi-Wächter haben bei einigen Spielern für deutlich spürbaren Unmut gesorgt, was letztendlich sogar in der Beleidigung und Bedrohung eines Entwicklers endete.

Hinzu kam dann noch eine relativ unüberlegte Äußerung in den Foren von John Jarynowski, einem der Systems-Designer von SWTOR, der eigentlich nur Tipps für Spieler geben wollte und damit noch mehr Probleme verursachte.

Was ist an den Änderungen so schrecklich?

Mit dem jüngsten Addon von Star Wars: The Old Republic, Shadow of Revan, tun sich Maroduere/Wächter relativ schwer, vernünftige DPS-Zahlen vorzeigen zu können. Einige liegen mit ihrem Schaden sogar hinter den Werten, die sie früher auf Stufe 55 hatten. Bisher sind DOTs die primäre DPS-Quelle für die Vernichtung/Wachmann-Skillung und einen vernünftigen Rhythmus zu finden, in denen man diese Schaden-über-Zeit-Effekte erneuert, ist eines der wichtigsten Elemente, um die Klasse zu meistern.

Die Kernfähigkeit Risswunde/Kauterisieren bleibt nun nur noch 6 Sekunden, anstatt 12 auf ihrem Gegner bestehen, was die Spieler zwingt, diesen Debuff doppelt so oft zu erneuern. Da die Klasse ohnehin oft mit Wut/Fokus-Problemen zu kämpfen hat, befürchtete man einen weiteren Einbruch in den Schadensstatistiken.

Jedi Sentinel SWTOR

Ein ungewollter, sarkastischer Tipp

Jarynowski versuchte die Wellen in den Foren etwas zu glätten, indem er Tipps gab, wie etwa diesen hier: “Man soll den doppelten Lichtschwertwurf nicht überschätzen”, was effektiv so viel bedeutet wie: “Benutzt ihn nicht so oft in eurer Schadensrotation”.

Da kann man es nur als ungeschickt bezeichnen, wenn der gleiche Mann nur wenige Stunden später fragt, ob der “doppelte Lichtschwertwurf”, den man nicht benutzen soll, nicht auch von einem der neuen Setboni profitieren soll. Da fühlten sich einige Spieler unschön auf den Schlips getreten, obwohl man hier vielleicht nur Kompromisse finden wollte.

Ob sich die Änderungen wirklich so gravierend auswirken, werden nun die nächsten Tage in den Raids zeigen. Es bleibt zu hoffen, dass diese unschöne Problematik bald zu Grabe getragen wird. Mehr zum Star Wars MMO findet ihr auf unserer Themenseite zu SWTOR.

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Varnya

Das Problem war ja, dass der sarkastisch gemeinte Tip zeigte, dass nicht mal die Entwickler Ahnung haben und der ganze Forenbeitrag ein wenig nach L2P klang. Der eigentliche Skandal jedoch war, dass sich Leute genötigt sahen, den Entwickler persönlich zu bedrohen (Email, Anrufe zu Hause etc).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x