SWTOR: Inquisitor und Botschafter werden mit KotFE noch mobiler!

Der kommende Patch von Star Wars: The Old Republic bringt nicht nur die Spieldaten der Erweiterung Knights of the Fallen Empire, sondern auch jede Menge Änderungen an den bestehenden Klassen. Heute werfen wir einen Blick auf den Sith-Inquisitor und sein Gegenstück, den Jedi-Botschafter.

Hexer und Gelehrte – Ein paar Tricks von den Schleichern abgeschaut

SWTOR-Togruta-jedi
Hexer erhalten höhere Mobilität -und können damit deutlich öfter entkommen.

Und damit kommen wir auch gleich zur ersten schlechten Meldung: Hexer und Gelehrte bekommen keine vollkommen neue Fähigkeit. Stattdessen erhalten sie Zugriff auf Phasengang, der bisher nur Attentäter und Schatten zugänglich war. Die Entwickler versprechen sich hiervon eine größere Mobilität. Besonders im PvP sollen die zaubernden Jedi und Sith somit länger durchhalten und gefährlichen Situationen öfter entgehen können.

Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch die neue Funktion „Wechselhafte Silhouette.“ Sie sorgt dafür, dass Hexer/Gelehrte direkt nach dem Phasengang nicht angesprungen oder gezogen werden können – das verschafft Atempausen, um sich selbst hochzuheilen oder dem Feind den Rest zu geben.

Attentäter und Schatten lernen von Genre-Primus …

Anders als die Machtzauberer bekommen unsere schleichenden Attentäter und Schatten eine neue Fähigkeit spendiert. Der Phantomschritt (oder Schattenschritt) hat 30 Meter Reichweite und teleportiert den Charakter direkt hinter seinen anvisierten Feind und erhöht dabei die Bewegungsgeschwindigkeit für 3 Sekunden um 75%. Wer jetzt amüsiert schmunzeln muss, der tut das zurecht – denn exakt dieselbe Fähigkeit erlernten Schurken in World of Warcraft vor einigen Jahren.

swtor sithInquisitor_specializations

Auf der anderen Seite sorgt eine neue, passive Fähigkeit für ein höheres Schadenspotenzial: Ermattende Hiebe sorgt dafür, dass Nahkampftreffer die kritische Trefferchance von Dots um 10% erhöht – eine sinnvolle Ergänzung für alle, die gerne mit der Hass/Gelassenheits-Skillung spielen.

Allgemeine Änderungen an den Fähigkeiten

Wie bei den Klassen, verschiebt sich bei der Ausbildung zum lieben Jedi oder finsteren Sithlord alles ein wenig nach hinten. Die Talentbäume werden gestreckt, wodurch einige Fähigkeiten erst später erlernt werden. Für Charaktere, die bereits Stufe 60 erreicht haben, ändert sich allerdings nichts. Nur frische Lichtschwertschwinger müssen ein wenig länger leveln, um alle Eigenschaften und Fähigkeiten zu erlernen.


Mehr zur kommenden Erweiterung Knights of the Fallen Empire findet Ihr auf unserer SWTOR-Themenseite.

Quelle(n): swtor.com/de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x