SWTOR: BioWare ergibt sich Kritik, will Begleiter wieder stärken

Die Kritik der Fans ist angekommen – BioWare gibt nach und passt die Begleiter von SWTOR wieder an.

Wenn lautes Schreien hilft

Dass lauter Aufschrei im Internet immer wieder helfen kann, zeigt sich nicht nur beim Eurovision Songcontest, sondern auch bei Star Wars: The Old Republic. Der aktuelle Patch 4.0.2 hatte die Begleiter der Spielercharaktere stark abgeschwächt, sodass diese nun oft nur noch nervig und nicht länger nützlich waren. Über 96 Seiten Kritik und Wut schlugen den Entwicklern im offiziellen Forum entgegen.

Begleiter bekommen wieder mehr Macht - die meisten freut das.
Begleiter bekommen wieder mehr Macht – die meisten freut das.

Jetzt hat man zurückgerudert und der Community Manager Eric Musco hat in einem Beiträg Stellung bezogen.

„Wir haben einige Schritte geplant, einschließlich von Buffs für die Begleiter. Am Montag werden wir einen genauen Plan veröffentlichen, wie wir die aktuellen Balancing-Probleme der Begleiter beheben wollen, auch in Bezug auf Heldenmissionen.“

Einen konkreten Termin für den Folgepatch gibt es noch nicht, vielleicht erfahren wir am Montag bereits mehr dazu. Lange wird die Community sich aber wohl nicht vertrösten lassen, Frustration und Enttäuschung kochen auch jetzt noch regelmäßig im Forum über.

Quelle(n): swtor.com/community/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zord

Bin mal gespannt wie stark die wieder werden. Der Heal war auf jeden Fall zu stark, solange der Begleiter nicht gestunnt war, konnte man praktisch nicht sterben. Meiner Ansicht nach sollte ein Begleiter maximal 60-80 % (je nach Zuneigungsstufe) des Schadens oder Heilung eines Elite Ausgerüsteten Chars machen. Es darf auf jeden Fall nicht dazu kommen das man in einer Instanz besser zu zweit mit Begleitern als mit vier echten Spielern geht.

Joss

„Am Montag werden wir einen genauen Plan veröffentlichen“

Vielleicht einen Naidoo als Begleiter, der den Feind zugrundesingt?

Dawid

Oder Jar Jar Bings, der alle zu Tode quatscht 🙂

Joss

Resultat der Kreuzung von Yoda und Kermit dem Frosch.

echterman

Tja das passiert wenn man an zu vielen Schrauben gleichzeitig herumspielt. Denn laut Patch Notes haben sie 1. Die Grundwerte der Gefährten reduziert und 2. Den DMG und Heal Output reduziert. Das ist eine Stellschraube zuviel. Eines von beiden hätte ausgereicht. Wer schon einmal ein System justiert hat weiß, das man immer nur an einer Stellschraube Änderungen vornimmt, damit man direkt weiß was man verändert wenn etwas nicht so gut läuft. Ansonsten hat man zuviele Variablen die verstellt wurden und man kann nichts mehr richtig nachvollziehen.

An der Stelle kann ich die Community voll und ganz verstehen. Allerdings kann man wieder einem großen Teil der Community vorwerfen, dass die Kritik weder im angemessen Tonfall und in keinster Weise konstruktiv ist. Aber das wird sich nie ändern, da fehlen einfach die passenden Umgangsformen.

Bioware muss darf sich nicht all zu viel Zeit lassen mit nem Fix. Denn eine aufgebrachte Community resultiert schnell in sinkenden Spielerzahlen und damit in weniger Umsatz für die Entwickler. Also Bioware, Backup einspielen und nur an einer Schraube drehen und das ganze vielleicht um 30-40% reduzieren.

Cresent

Zum Glück haben wir in Deutschland 80 Millionen Profis. Und alle 80 Millionen wissen zum Glück wie man den Job richtig macht.

Ich bin so froh in Deutschland zu wohnen. Da kann mir jeder zeigen wie ich richtig zu Arbeiten habe. Selbst Leute die noch nie diese Arbeit ausgeführt haben, wissen es besser. Im Besonderen diejenigen, die „schon einmal ein Buch oder Artikel darüber gelesen haben“.

Was haben wir nur für ein Glück, dass wir nicht bei den anderen Idioten leben müssen, die einfach Null Ahnung haben und alles falsch machen.

Ich bin so froh…

Zerberus

So erschreckend die 80 Millionen „Bundestrainer“ auch sind…

Als Spieler der dann doch was Ahnung von der Spielmechanik hat wundert man sich dann doch wenn die eigentlichen Profis von Bioware so unnötig die Nerf-Planierwalze rausholen^^

Das 80% wohl etwas zuvel des guten sind…da hätte man selbst drauf kommen können :S

echterman

Sarkasmus gut und schön aber an dieser Stelle vielleicht nicht ganz so angebracht. Denn Fakt ist, das Bioware an zu vielen Schrauben gedreht hat sonst wäre das Ergebnis nicht so exorbitant abweichend. Fakt ist auch, wenn man an zu vielen Dingen rumschraubt und dann was nicht richtig läuft, kann man nur sehr mühselig nachvollziehen wo dann genau der Fehler liegt. Und eh man dann weiter rum doktort ist es besser alles auf Anfang zu stellen und vorsichtig neu starten. Das ist bei technischen Systemen nun einmal so. Egal ob Maschine oder Programm.

Das hat dann auch wenig mit „Oh Gott 80 Millionen wissen es besser“ zu tun sondern einfach mit technischem Grundwissen. Es gibt natürlich Leute die sich hinstellen und sagen das sie alles besser können dann aber nicht einmal die Grundlagen beherrschen. Ich würde zum Beispiel nie hingehen und einem Techniker eines AKW sagen wie er seinen Job besser machen kann.

Ich für meinen Teil hab eine Alternative vorgeschlagen und einen Weg wie man es nicht unbedingt „besser“ machen kann aber „anders“ und etwas „vorsichtiger“.

Cresent

Das liegt wohl eher im Auge das Betrachters. Es gab auch Leute, die die Änderungen gut fanden. Leider schreien die Leute, denn es nicht passt halt wesentlich lauter.

Schade dass die 80 Millionen Profis nicht da waren um den Jammernden zu erklären wie man richtig Spielt.

Carnifex

Ich sag es mal so klar ist es möglich mit den aktuellen Begleitern zu Spielen jedoch ist es schon sehr krass das ein Begleiter der vor dem aktuellen Patch mit 47.000 Krits rum geschossen hat nach dem aktuellen Patch nur noch 8.000 Krits macht auf Stufe 38 Heilung genau so vor dem Patch 32.000 und nach dem Patch maximal Krits von 8.500. Möchte es nicht wissen wie wenig es dann mit Stufe 1 ist wenn das in diesem Bereich so krass gesenkt wurde… Mit den Frischen 60gern (Tokenchars) btw. beträgt die Heilung 700-2.000… Was für einige Fights mehr als krass ist (z.B. der Im Sumpf gegen die Heranstürmenden Mobs bei der Gravestone)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x