Swordsman: Jia wird deutscher Server in der Open Beta des Wuxia-Free2Play-MMO

Das Martial-Arts MMO Swordsman (oder auch Swordsman Online) befindet sich seit ein paar Tagen in der Open Beta. Auch einen deutschen Server hat man auserkoren: Auf Jia wird diese Variation der Langnasen-Sprache gesprochen.

Das neue MMO Swordsman Online ist ein Free2Play-Martial-Arts-Game im Wuxia-Stil (so eine Art Fantasy-Kung-Fu).

Swordsman ist ein neuer Titel in der stetig wachsenden Palette von Free-to-Play-Spielen, die Perfect World Entertainment mittlerweile unter einem Dach vereint. Mit ihrer neuen Plattform Arc möchte man Spieler dazu kriegen, PWE als die Adresse für Free2Play-Games zu sehen. Auf ARC sollen sie, sind sie mit einem Free2Play-Spiel durch, das nächste finden und direkt mit ihm beginnen.

Swordsman OnlineAus einer FAQ zum Spiel geht hervor, dass sich die deutschen Spielen auf dem Server „Jia“ versammeln sollten. Die Franzosen zieht es nach Dao und englischsprechenden Europäer nach Gauntlet. Wer sich mit den ganz Harten messen will, sollte es auf dem englischsprachigen Server Rapier versuchen, der war schon im Early Access offen.

Wobei Beobachter von der Seite mmosite.com sagen, dass sich Spieler von dem Game nicht die Spieltiefe von Age of Wushia versprechen sollten. Es sei ein ordentliches Themepark-Game, das ab Level 31 an Möglichkeiten gewinne. Man warnt aber von den Verlockungen des für PWE-typischen Ingame-Shops. Gerade die Möglichkeit zu heiraten ist wohl verführerisch.

Insgesamt wird es 89 Stufen geben, wobei unsere Kollegen von tentonhammer.com dazu raten, die ersten 40 als so eine Art ausgeweitetes Tutorial anzusehen. Doch keine Angst, die gingen recht schnell vorbei.

Wir haben die Klassen in einer Übersicht bereits zum Wochenende vorgestellt.

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (0)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.