Star Wars Battlefront 2 angespielt: Hit oder Flop? Das denken Presse und Community

Die geschlossene Alpha von Star Wars: Battlefront 2 unterliegt zwar einem Embargo, dennoch gibt es bereits einige Meinungen zum Spiel. Diese basieren hauptsächlich auf der Version, die während der E3 gespielt werden konnte.

Wir haben uns die bisherigen Anspielberichte angesehen und präsentieren euch eine kurze Zusammenfassung davon, was sowohl die Presse als auch die Community vom neuen Teil der Battlefront-Reihe halten.

Battlefront Boese

Ausgewählte Pressestimmen zu Star Wars: Battlefront 2

Polygon erklärt, dass die Single-Player-Kampagne zwar sehr spannend und interessant erzählt sei und auch Lust auf mehr mache, allerdings erwecke sie den Eindruck, als wäre sie auf das Grundgerüst eines Multiplayer-Spiels aufgesetzt. Die gespielte Mission fühle sich wie eine Multiplayer-Mission an, die aber in eine Single-Player-Erzählstruktur mit Zwischensequenzen eingebettet sei.

The Verge sieht das ähnlich: Die Mission der Single-Player-Kampagne spiele sich wie eine Partie Battlefront 1. Allerdings mit einer großartigen Inszenierung, die leider ein wenig Emotionen vermissen lasse. Zu keiner Zeit kümmere es den Spieler, was mit der Heldin Iden Versio passiert. Der Multiplayer-Modus dagegen fühle sich wie eine optimierte und verbesserte Version des ersten Teils an.

IGN lobt, dass das Teamplay mehr im Vordergrund stehe und dass die Flüge mit Schiffen mehr in den Mittelpunkt rücken. Allerdings sollten die Flüge und die Bodengefechte mehr miteinander in Verbindung stehen. Generell scheine sich Battlefront 2 jedoch zu dem Spiel zu entwickeln, das der erste Teil schon hätte sein sollen.

Bei der GameStar zeigt man sich begeistert von der Single-Player-Kampagne, die überraschend gut inszeniert sei und Spaß mache. Im Multiplayer dagegen sei das Gefühl für die Waffen noch nicht so vorhanden, weil man nie genau wisse, wie viel Schaden die einzelnen Waffen verursachen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Laut Gameinformer habe Dice genau an den richtigen Schrauben gedreht und sei auf das Feedback der Fans eingegangen, was zu einem spaßigen und sehr spannenden Multiplayer-Erlebnis auf der spielbaren Map “Assault on Theed” führe.

MassivelyOP hatte deutlich mehr Spaß mit dem Spiel als mit dem Vorgänger. Selbst diejenigen, die nicht so gut in Shooter-Spielen seien, könnten sich in den Gefechten nützlich fühlen, da das Spiel zugänglicher sei und unterschiedliche Spielstile in den Kämpfen möglich seien.

Der YouTube-Kanal Battlebros von Battlefield-Experten Fabian Siegismund spricht beim Multiplayer von Star Wars Battlefront 2 von alten Stärken, alten Schwächen. Das Spiel sehe toll aus, sei aber flach. Es gebe zu wenig Teamwork. Außerdem sieht Siegismund die Balance stark gefährdet durch einzelne Super-Waffen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die PC Games ist von der Single-Player-Kampagne angetan, deren Inszenierung an die Filme erinnere und eine bombastische Erfahrung biete. Doch bisher war noch nicht so viel spielbar, um eine eindeutige Meinung abgeben zu können.

Die Redakteure von Gameswelt geben an, dass sich Star Wars: Battlefront 2 deutlich taktischer spiele als der erste Teil und daher weniger für Casualspieler geeignet sei. Als negativer Punkt wurde angeführt, dass sich in der Stadt Theed zu wenig zerstören lasse.

Golem glaubt, dass Battlefront 2 seinen Vorgänger in jeder Hinsicht übertreffen könne, da die Matches im Multiplayer einfach großen Spaß gemacht haben und das Handling der Waffen sinnvoller sei.

Battlefront 2

Das meint die Community zum Online-Shooter

Auch aus der Community hatten einige Fans die Gelegenheit, beispielsweise auf dem EA Play Event, Star Wars: Battlefront 2 anzuspielen. Generell ist die Stimmung positiv, denn das Spiel fühlt sich einfach nach einer Weiterentwicklung an. Es gibt mehr von allem – mehr Waffen, mehr Fähigkeiten – was dazu führt, dass während der Schlachten mehr los ist. Vor allem auf den Galactic-Assault-Modus freuen sich viele, der sich in drei Phasen über verschiedene Schauplätze verteilt. Das Balancing bereitet vielen, die den Multiplayer ausprobieren konnten, aber noch Kopfzerbrechen.

Dem Single-Player-Modus stehen viele noch etwas skeptisch gegenüber. Zwar sind die meisten froh darüber, dass es einen geben wird, doch die Spielzeit ist noch das große Fragezeichen. Da die erste spielbare Mission nur etwa 15 Minuten dauerte, befürchten Fans, dass die gesamte Kampagne recht kurz ausfallen wird. Hinzu kommt, dass die Enttäuschung über den ersten Teil noch tief sitzt, vor allem bei der Reddit-Community. Im Großen und Ganzen jedoch zeigt sich die Community zuversichtlich und freut sich auf das neue Spiel.

Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November für PC, Xbox One und PS4.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CandyAndyDE

Das Teil wird so gesuchtet 😀

Phinphin

Fand Battlefront 2 bisher nicht so pralle. Hier und da ein paar Verbesserungen am Gameplay, die Hauptkritikpunkte bleiben aber. Nach 10 Minuten Spielzeit hatte ich schon wieder das Gefühl Battlefront (2015) zu spielen. Und das ist kein besonders gutes Zeichen, was meine Langzeitmotivation betrifft.

Auch wenn ich die Entwickler gerne dafür belohnen möchte, dass sie eine SP-Kampagne integrieren und mich “alle Episoden” spielen lassen. Aber Battlefront ist vom Gameplay her leider nur Durchschnitt.

Zokc

Singleplayer wird geil multiplayer flop

Robert Hatkeinenamen

Es bleibt dabei: keine Vorbestellung mehr. Hab letztens wieder versucht online zu spielen…es kam aber 10min lang kein Match zustande. Aber such früher war es nur ein 0815 shooter mit sterben aufstehen sterben aufstehen sterben …

VortexMB 215

Wird es überhaupt vielleicht eine Gold Edition geben zu Star Wars Battlefront 2?

VortexMB 215

Ich finde das der teil richtig geil wird für mich wird das dass beste spiel für mich sein weil ich ein riesen Star Wars Fan bin

Ein User

hab den Ersten teil gekauft und ja der war Mau ich will dem neuen teil eine Chance geben aber irgndwas hindert mich dran, naja warte mehr auf Destiny^^

Varoz

Von den Videos die ich bisher gesehen habe, vielleicht mal im Sale wegen dem Singleplayer, im Multiplayer wieder nur Granatenspam ohne Ende, ne danke, ohne mich.

Koronus

Bei mir hängt es auch davon ab, ob wie das ursprüngliche Battlefront auch hier diesmal für alles Bots vorhanden sein werden. Ehrlich gesagt bin ich dem noch immer skeptisch.

Ace Ffm

An der opulenten Singleplayer Kampagne komme ich wohl kaum vorbei. Der MP ist mir dagegen ziemlich egal.

Marc El Ho

Würde ich ähnlich sehen aber da warte ich sicherlich bis es auf 20€ fällt denn 60-70€ für 6-8h (wenn überhaupt) SP zahle ich sicher nicht ^^

Ace Ffm

Vielleicht können wir denen ja erzählen das wir den ersten Teil für 70€ gekauft haben und das da nur der MP dabei war. Wenn sie uns diesmal nur den SP als download geben wäre es damit also endlich ein vollständiges Spiel und wir bekommen es gratis. Das ist ein wasserdichter Vorschlag! 😉

Ein User

da bin ich dabei 😀

Ein User

*Petition starten* _:D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x