Star Citizen: Ladehemmung – Alpha 2.6. mit Shooter-Modul Star Marine verschoben

Eigentlich hätte Alpha 2.6 des Weltraum-MMOs Star Citizen am 8. Dezember erscheinen sollen, doch es kommt zu einer leichten Verspätung.

Cloud Imperium Games wollen mit den Spielern transparenter umgehen, sodass immer ersichtlich ist, woran gerade gearbeitet wird und welches Feature wie weit fortgeschritten ist. Diese Transparenz schließt auch Termine für Updates mit ein. So sollte das Update Alpha 2.6 eigentlich schon in wenigen Tagen, am 8. Dezember erscheinen. Doch das neue Datum sieht nun den 16. Dezember als Release vor. Die Entwickler brauchen also noch ein wenig mehr Zeit für den Feinschliff und das Balancing.

Hornet Star Citizen
Alpha 2.6 wird bereits getestet

Doch einige Tester toben sich in der neuen Version bereits aus. Die sogenannten “Evocati” ist eine kleine Gruppe von Spielern, welche von den Entwicklern auf die Server gelassen werden, um dort vorab zu testen. Das Feedback der Evocati nutzt das Team, um das Update weiter zu verbessern, sodass es für alle anderen Spieler zur Verfügung gestellt werden kann. Sobald das Update in einem stabilen und guten Zustand ist, wird es auch veröffentlicht.

Einige Anpassungen am Spiel

Update 2.6 bringt nicht nur das heiß erwartete Modul Star Marine mit sich, welches Shootergefechte zwischen den Spielern ermöglicht. Es gibt noch zahlreiche weitere Änderungen am Spiel. Darunter am Flugverhalten der Raumschiffe. So werden die Geschwindigkeiten der Schiffe teilweise um bis zu 50 Prozent reduziert, während der Afterburner eine größere Schubkraft erhält. Die Kämpfe sollen dadurch intensiver aber weniger hektisch werden.

Ebenfalls interessant ist eine Änderung an den Asteroidenfeldern. Die Felsbrocken bekommen individuelle Flugbahnen und die Felder werden teilweise prozedural generiert. Da zusätzlich noch Hand angelegt wird, sollen die Asteroidenfelder abwechslungsreich und detailliert gestaltet werden.

Fans von Star Citizen müssen sich also noch ein wenig gedulden, bis sie sich in die Alpha 2.6 stürzen können.

https://youtu.be/Xlrln5EE5Z4

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen: „Kauft die Raumschiffe nur, wenn Ihr uns unterstützen wollt“ 

Star Citizen will interne Terminpläne offen legen – Mutiger Schritt gegen Kritik

Quelle(n): Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jamie Sinn

Alpha 2.6. mit Shooter-Modul Star Marine verschoben …..

… ich bin jetzt sowas von überrascht! Hätte ich nicht gedacht von chris Roberts, Vorher war SC für mich immer einSynoym für pünktlichkeit!

SQ42 ist das beste beispiel.

Xehanort

Es war von vorneherein klar das es verschoben werden kann, der genannte Termin war nur ein interner Plan. Kein offizieller Release tag, die Entwickler können ihre internen Sachen verschieben wie sie lustig sind

Insane

Sicher, nachher war schon immer alles vorher klar.

Jamie Sinn

Syr, aber bist du es nicht irgendwan mal leid alle Fehler von Chris Roberts zu entschuldigen?

Xehanort

Nur wenn die Leute anfangen sich mal anständig zu informieren

Jamie Sinn

Ja ich verstehe. Du Kannst also zwischen den Zeilen lesen.

Xehanort

Nein ich schaue mir die AtV and RtV an und erhalte direkte Einblicke in die Entwicklung, beispielsweise die Probleme die zu einer Verzögerung führen und aich auch wie man dagegen vorgehen will. Dabei wird nicht nur geredet sondern auch , in der engine , gezeigt woran liegt

CommandS

Augenscheinlich haben Sie noch nie in einem größeren Projekt gearbeitet.

Jamie Sinn

Augenscheinlich haben wir unterschiedliche Auffassungen von Terminen.

Terrsch

Und sind die Termine vertraglich festgehalten,? Gibt es irgendeine Verpflichtung gegenüber dir an dem Stichtag zu liefern, egal unter welchem Fertigungsgrad? Die “Termine” basieren bei Star Citizen (leider) auf Schätzungen und Schätzungen sind nie genau. Und die Abweichungen sind bei einer derartigen Komplexität bzw. bei einer Koordination von 380 Leuten nun mal leider hoch (kannst ja mal nachforschen wie sich die Bundesregierung mit ihren Großprojekten so anstellt, da sind jahrelange Verzögerungen üblich). Sicher ist es nicht förderlich, wenn ständig neue Features hinzugefügt werden, aber profitieren werden letztendlich wir. Ohne jetzt weiter in die Tiefe zu gehen, sei froh, dass alles so offen kommuniziert wird.

Nirraven

Die Änderungen klingen super, vor allem das mit den Asteroiden und der Schubgeschwindigkeit.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x