Shroud of the Avatar: Hitzige Diskussion um geplantes Feature

Im offiziellen Forum des kommenden (MMO)RPGs Shroud of the Avatar ist eine heftige Diskussion um ein Feature entbrannt, von dem viele glaubten, dass es definitiv seinen Weg in das Spiel finden würde – die Möglichkeit, alle Gegenstände überall in der Welt fallen zu lassen.

Zum Verständnis, warum dies zu seinem Aufruhr führt: In den früheren Ultima-Spielen war es möglich, dass man Gegenstände verschieben und auch aus dem Inventar fallen lassen konnte. Eine Tasse auf einem Tisch etwa ließ sich in Ultima 7 verschieben, mitnehmen oder irgendwo anders platzieren. Dies führte dazu, dass man beispielsweise weitere Objekte finden konnte, die unter anderen Gegenständen versteckt waren. Oder es war möglich versteckte Geheimtüren zu finden.

Diese Interaktion mit allen Objekten in der Welt war eines der Features, die Ultima schon immer von anderen Rollenspielen abhob und dazu führten, dass sich die Welt lebendiger und interaktiver anfühlte im Gegensatz zu den statischen Welten anderer Spiele, in denen Objekte überall festgeklebt zu sein scheinen.

Sollen Items frei in der Spielwelt platziert werden können?

Shroud of the Avatar - Phoenix

Ein solches Feature war nun auch für Shroud of the Avatar geplant. Spieler sollten die Möglichkeit bekommen, die Gegenstände, die sie bei sich trugen, einfach auf den Boden oder einen Tisch zu legen und andere Spieler könnten diese Objekte dann mitnehmen. Oder Fässer sowie Stühle in der Spielwelt sollten verschoben werden können.

Allerdings gab es dabei noch einige Probleme zu bewältigen. Zum einen würde die Performance stark einbrechen, wenn jeder Spieler immer und überall Objekte platzieren kann. Diese Objekte müssen berechnet werden, wodurch das Spiel starke Lags bekommen könnte. Ein anderes Problem ist, dass man beispielsweise Türen oder NPCs sowie andere Spieler einsperren könnte, indem man sie mit Schränken oder Fässern umgibt. Das könnte zu unfairen Verhaltensweisen führen. Eine Idee war, dass Objekte, die man frei in der Spielwelt platziert, nach einer gewissen Zeit verschwinden, um den Lag zu minimieren.

Kommt das Feature oder nicht?

SotA Screenshot

Nun kamen Gerüchte auf, dass dieses Feature komplett gestrichen worden sei, was zu den erwähnten Diskussionen führte. Starr Long, Executive Producer des Spiels, meldete sich zu Wort und erklärte, dass man dieses Feature zwar noch immer gerne integrieren würde aber zunächst die Probleme lösen müsse. Offenbar verstanden viele dies aber so, dass es das Feature wohl nicht ins Spiel schaffen würde.

Ein weiterer Vorschlag war, dass man das freie Platzieren und Verschieben von Objekten in der Spielwelt dann doch wenigstens im Offline-Part von Shroud of the Avatar ermöglichen solle. Denn dieser Part, der sich wie ein reguläres Single-Player-RPG spielen soll, wird von rund der Hälfte der gesamten Community heiß erwartet und zudem wurden bereits einige einzigartige Features für diesen Modus angekündigt – darunter NPC-Gefährten, die einen auf der Reise begleiten.

SotA Screenshot Release 20

Wenn so viele derart am Single-Player-Offline-Part interessiert sind und es Probleme mit der Implementierung des gewünschten Features im Online-Part gibt, dann sollte es doch wenigstens offline zur Verfügung gestellt werden. Dazu äußerten sich die Entwickler bisher noch nicht. Die Diskussion wurde inzwischen unterbrochen, da sie zu erhitzten Gemütern führte und der Thread erst moderiert werden muss.

Daher ist momentan noch nicht sicher, ob man Gegenstände frei in der Spielwelt von Shroud of the Avatar platzieren und verschieben können wird und wenn ja, ob dies dann nur für den Offline- oder auch für die Online-Modi gilt.

Quelle(n): shroudoftheavatar.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x