Skyforge wird kein Pay2Win – sagt der Entwickler

Bevor ein Free2Play-MMO auf den Markt kommt, spekuliert die Community schon heiß darüber, wie sich das ganze finanziert. Auch bei Skyforge ist die Angst vor einem Pay2Win-Titel in der Community groß. Doch Publisher My.com beruhigt nun die Spieler.

Jeder soll Spaß haben

Mit 5 Punkten erklären die Verantwortlichen, wie das Modell von Skyforge funktionieren soll. So bekommt keiner einen direkten Vorteil gegenüber anderen Spieler, wenn Geld investiert wird. Viel mehr soll nur die eigene Charakterentwicklung beschleunigt werden können. Klar, dann haben Spieler, die Geld investieren, schneller die Maximalstufe erreicht, aber andere Spieler werden dadurch ja nicht benachteiligt.

Spieler können Geld in Skyforge investieren, wenn sie den Fortschritt ihres Charakters beschleunigen und schneller durch den Content kommen wollen. Aber niemals auf Kosten anderer.

Wird es Pay2Win?

Auch wird versprochen, dass man nicht sinnlos lange farmen muss, um den eigenen Charakter auch ohne Echtgeld voranzubringen. Mehr Credit bedeutet auch mehr Prestige, was schnelleren Stufenaufstieg mitsichbringt. Zwar benötigt man auch Credits, die man eben mit Echtgeld erwerben kann, um an High-End-Aktivitäten teilnehmen zu können, doch auch Spieler, die nicht bezahlen, werden Credits in ausreichenenden Maße erhalten – so der Publisher.

Der Fortschritt im Atlas wird durch Funken begrenzt. Diese können nicht gekauft werden und sind nur durch aktives Spielen erhältlich.

Skyforge: Schädlinge

Wir sind gespannt, wie sich das Bezahlmodell letztendlich auf die Spielerfahrung auswirken wird. Bisherige Vorwürfe, dass Skyforge ein Pay2Win-Titel wird, wollte der Betreiber im Keim ersticken. So wurde gedroht, Mitglieder aus Foren zu bannen und deren Beta-Zugang zu entziehen, wenn sie unagebrachte Pay2Win-Vorwürfe an den Tag legen würden. Man füchtete, dass es dem Spiel schaden könnte. Dies verursachte insbesondere in der westlichen Community einen großen Aufruhr. Der Community-Manager nahm die Drohung daraufhin wieder zurück und entschuldige sich für die Aussage, die so nicht gemeint war – er wollte niemanden zensieren. Mit der jetzigen News möchte man die Spieler wahrscheinlich ein wenig beruhigen. In unserem Beta-Test zu Skyforge konnten wir bisher keine Anzeichen auf Pay2Win erkennen.

Quelle(n): sf.my.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Skyforge ist ein PvE Spiel denke man muss auch mal feststellen das es im PvE absolut egal ist ob ein Spiel P2Win ist oder nicht man ist ja nicht gezwungen mit den Kreditkartenkids mitzuhalten…
Und wenn ich dann halt einen dabei habe der mehr Schaden macht als ich freut es mich dann lügt der Boss etwas schneller…

Ausserdem sind die Zeiten wo meine ingamerfolge mein Ego beeinflusst haben bereits seit UO-Zeiten vorbei 🙂

Aber schön das es kein P2W wird obwohl das ja auch Trion bei Archage sagte 😉

Ehm..

PvE-Spiel? Du hast schon von den Arenen und massiven Gildenkriegen gehört?

Bodicore

Jo sicher, aber selbst Gildenkrieg ist 50% PvE ausserdem glaub ich nicht das sich Skyforge-PvP durchsetzt da gibt es einfach zuviele bessere Alternativen. Und selbst wenn sich ein paar mit Geld hochpushen mag ich es ihnen gönne das sie 1-2 Monate die PvP-Könige sind bis die Masse aufgeholt hat.
Ausserdem müssen Pantheons 100 aktive Mitglieder haben die auch am Krieg mitmachen werden. Man braucht einen 50er PvE Raid und einen 50er PvP Raid
Ich halte das derzeit für einen schönen Wunschtraum (würde mich aber freuen wenn ich da Unrecht hätte)

SchaebigerLump

Finde schon dass dieses Pay2Win blabla sehr schädigend sein kann für ein Spiel. Bestes Beispiel H1z1. Ausgeglichene (ist ja fast schon schlecht) Steam Nutzerreviews für ein super tolles Spiel trotz early access. Die meisten negativen Reviews waren bzw sind hauptsächlich von DayZ Spielern die behaupten das Spiel ist Pay2win was nicht im geringsten der Warheit entspricht. Habe ein paar Freunde überzeugen müssen sich das Spiel zu holen obwohl sie sehr skeptisch waren wegen dem ganzen Blödsinn der darüber berichtet worden war. Sie haben es alle nicht bereut.

Ich kann die Entscheidung nachvollziehen wenn man von der Beta bzw den Foren ausgeschlossen wird wenn die Anschuldigungen ungerechtfertigt sind. Wie weit Skyfore jetzt pay2win sein soll kann ich nicht nachvollziehen und deshalb sag ich auch nix dazu. Aber um ehrlich zu sein habe ich noch KEIN Spiel gespielt was wirklich pay2win war (von den ganzen Handyspiele und so mal abgesehen). Und ich zock so ziemlich alles was auf den Markt ist. Mir kommt vor als ob dieser ganze Pay2win Hype von Teenagern und Schülern ins Leben gerufen wurde die alles in den Ar*** gesteckt haben wollen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x